9 Tipps für einfacheres Zuhause Elektrische Verkabelung


9 Tipps für einfacheres Zuhause Elektrische Verkabelung

Selbst wenn Sie jahrelange Erfahrung mit der Verkabelung haben, gibt es immer ein paar Tricks, die Sie vielleicht nicht kennen. Wir arbeiteten mit zwei Elektrikermeistern mit jahrzehntelanger Erfahrung zusammen, um ihre Tipps, Tricks und Techniken zu sammeln. Vom Richtkabel bis zum Etikettierdraht helfen Ihnen diese Tipps, besser, schneller und sauberer zu kommunizieren.

Abwicklungskabel ohne Knicke

Das Ziehen von kunststoffummantelten Kabeln durch Löcher im Rahmen ist wesentlich einfacher, wenn Sie das Kabel zuerst ausstrecken. Wenn Sie das Kabel einfach aus der Mitte der Spule ziehen, knickt es ab, wenn Sie es durch die Stifte ziehen. Der Trick besteht darin, eine Handvoll Spulen (vier Schlaufen erreichen etwa 12 Fuß) von der Mitte der Rolle (links) zu heben und sie über den Boden zu werfen, als ob Sie ein gewundenes Seil werfen würden. Als nächstes gehen Sie die Länge des Kabels entlang und richten es gerade aus (rechts). Die Elektriker, mit denen wir gesprochen haben, bevorzugen diese Methode, weil sie das in der Plastikhülle enthaltene Kabel für eine leichtere Handhabung und eine bessere Aufbewahrung behalten können.

Elektrokästen ordentlich verpacken

Wenn Sie viel Kabel verlegt haben, waren Sie sicher, dass Sie Zeiten hatten, in denen Sie kaum den Schalter oder die Steckdose in die Box drücken konnten, weil dort so viele Kabel waren. Die Lösung besteht darin, die Drähte ordentlich anzuordnen und sie dann vorsichtig in die Schachtel zu falten. So halten Sie Kabel ordentlich und kompakt: Zuerst alle blanken Erdungsdrähte zusammen mit einem langen Zopf sammeln und verbinden. Falten Sie sie in die Rückseite der Box und lassen Sie den Zopf gestreckt. Als nächstes machen Sie dasselbe für die neutralen Drähte. Wenn Sie die Schalter wie hier gezeigt anschließen, benötigen Sie keinen neutralen Pigtail. Lassen Sie den heißen Draht extra lang und falten Sie ihn über den Boden der Box hin und her. Setzen Sie eine Drahtanschlusskappe auf das heiße Kabel, um es zu identifizieren. Die ordentlich gepackte Box erleichtert die Identifizierung der Kabel und lässt viel Platz für die Schalter.

Entfernen Sie die Ummantelung vom UF-Kabel

U-Kabel (Underground Feeder) hat eine robuste Kunststoffummantelung, mit der Sie es direkt in den Boden eingraben können, ohne es durch ein Kabelrohr zu verlegen (natürlich muss es sein) tief genug vergraben, um den elektrischen Code zu erfüllen). Aber diese harte Ummantelung ist auch schwer zu entfernen - es sei denn, Sie kennen diesen Trick. Beginnen Sie, indem Sie die schwarzen und weißen Drähte vom blanken Kupfer trennen, indem Sie jeweils mit einer Zange greifen und drehen (oben). Sie sind leicht auseinander zu reißen, wenn Sie sie einmal begonnen haben. Ziehen Sie sie auseinander, bis Sie ungefähr einen Fuß von getrennten Drähten haben. Als nächstes entfernen Sie die Ummantelung von den isolierten Leitungen, indem Sie das Ende des Drahtes mit einer Zange und die Ummantelung mit einer anderen Zange greifen und auseinander arbeiten. Nachdem Sie die Ummantelung von dem isolierten Draht an der Oberseite getrennt haben, einfach abziehen (unten).Wiederholen Sie den Vorgang, um die Ummantelung vom schwarzen Draht zu entfernen. Abschließend die lockere Ummantelung mit einer Schere oder einem Messer abschneiden.

No-Snag Fish Tape-Anschlüsse

Nachdem Sie sich alle Mühe gemacht haben, Ihr Fischband an seinen Bestimmungsort zu bringen, ist das Letzte, was Sie wollen, das Kabel zu verlieren oder Ihr Klebeband an etwas in der Wand hängen zu lassen es zurück. So vermeiden Sie beide Probleme. Beginnen Sie mit dem Strippen eines 8-in. Länge des Kabels. Mit einem Seitenschneider alle bis auf einen Draht abschneiden. Schneiden Sie in einem steilen Winkel, um eine "Schulter" zu vermeiden, die sich an etwas festsetzen könnte. Biegen Sie dann den einzelnen Draht um die Schleife am Ende des Fischbandes und wickeln Sie das ganze Werk mit Isolierband zu einem glatten Bündel zusammen. Jetzt können Sie den Draht ziehen, ohne befürchten zu müssen, dass er herunterfällt, und der glatte Klumpen wird nicht von Hindernissen erfasst.

Eingeschlossene Drähte identifizieren

Sparen Sie sich viele Kopfschmerzen, indem Sie die Drähte bei der Installation identifizieren. Es ist viel schwieriger, herauszufinden, welche Drähte wohin gehen, wenn sie mit Trockenbau bedeckt sind. Die Elektriker, mit denen wir gesprochen haben, verwenden einen "Code" zum Markieren von Drähten, und Sie auch. Das obere Foto zeigt ein Beispiel. Eine andere Methode ist die Verwendung eines Labels (unten). Aber wenn Sie zurückkommen, um Schalter und Steckdosen zu verbinden, könnten Sie feststellen, dass Trockenbauer, Verjüngungskur und Maler das Etikett bedeckt oder abgeschlagen haben. Aus diesem Grund ist es am besten, wenn möglich nicht-Label-Codierung zu verwenden. Entwickle ein System und schreibe es auf. Sie müssen nie raten, welche "Linie" und "Last" und welche Drähte die Reisenden für Ihren Dreiwegschalter sind.

Prüfen der Kabel vor dem Berühren

Wenn Sie viel Kabel verlegt haben, ist es leicht, selbstgefällig darüber zu sein, ob das Gerät ausgeschaltet ist. Aber nicht. Verwenden Sie einen berührungslosen Spannungsdetektor, um alle Kabel in der Box oder in dem Bereich zu überprüfen, in dem Sie arbeiten. Überprüfen Sie den Tester immer an einem Kabel oder Kabel, von dem Sie wissen, dass es funktioniert, um sicherzustellen, dass es funktioniert, bevor Sie sich darauf verlassen. Berührungslose Spannungsprüfer sind in Heimwerken, Baumärkten und online erhältlich. Das Klein-NCVT-1-Tool, das hier gezeigt wird, hat ein grünes Licht, das anzeigt, dass es eingeschaltet ist und funktioniert - ein nettes Feature, das das zusätzliche Geld wert ist.

Fehlersuche bei FI-Schaltern

Wir haben unsere Elektrofachkräfte gefragt, welche Probleme sie mit Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen lösen und wie sie gelöst werden können. Für den Anfang fanden wir, dass die meisten Beschwerden auftreten, wenn mehrere Ausgänge durch einen GFCI geschützt sind. Es gibt mehrere mögliche Ursachen, von einer Lampe oder einem Gerät mit einem Erdschluss, der in eine nachgeschaltete Steckdose eingesteckt ist, bis hin zu einem defekten GFCI oder sogar einer Schaltung mit zu viel Kabel. Um zu bestimmen, ob das Problem mit dem GFCI selbst oder nachgeschaltet ist, schalten Sie den GFCI aus und trennen Sie die Drähte von den "Lade" -Anschlüssen. Drücken Sie die Reset-Taste (wenn sie nicht klickt, müssen Sie sie nach dem Wiedereinschalten zurücksetzen) und schließen Sie einen GFCI-Tester an die GFCI-Steckdose an, bevor Sie das Gerät wieder einschalten. Wenn der GFCI auslöst, nachdem Sie das Gerät eingeschaltet haben, ersetzen Sie es. Wenn es gilt, dann ist das Problem mit einem der Downstream-Ausgänge.Um den zeitaufwändigen Prozess der Fehlersuche an den "Last" -Ausgängen zu vermeiden, ist die einfachste und beste Lösung, jeden von ihnen durch einen neuen, manipulationssicheren FI-Schalter zu ersetzen.

Mehrere Switches, ein Hot Wire

Eine Box mit drei Switches ist überfüllt genug, ohne zusätzliche Drahtanschlüsse und Pigtails hinzuzufügen. Hier ist eine Verdrahtungsmethode, die zusätzliche Verbindungen eliminiert und eine sauberere Installation schafft. Anstatt einen separaten Draht vom heißen Draht zu jedem Schalter zu verlegen, lassen Sie den heißen Draht extra lang. Um die Schalter anzuschließen, fädeln Sie einfach den Draht mit Ihrem Abisolierwerkzeug ein und drücken Sie die Isolierung, um ungefähr 3/4 Zoll des blanken Drahtes freizulegen (links). Wickeln Sie diesen blanken Bereich mindestens zu drei Vierteln um die Schraubklemme des ersten Schalters. Wiederholen Sie den Vorgang für die übrigen Zwischenschalter (rechts). Schließen Sie den letzten Schalter in der üblichen Weise an, schleifen Sie den Draht um die Schraube im Uhrzeigersinn.

Kabelummantelung zuerst abisolieren

Es ist verlockend, Ihr aufgerautes Kabel durch die Öffnungen in der Box zu schieben und sich Sorgen darüber zu machen, wie die Ummantelung später abgezogen werden kann. Aber das ist der schwierige Weg. Es ist viel einfacher, die Ummantelung zu entfernen, bevor Sie die Drähte in die Box drücken. Der einzige Trick ist, dass Sie das Kabel an der richtigen Stelle haben, bevor Sie es markieren (links) und die Ummantelung entfernen (rechts). Solange Sie das Kabel nicht straff gespannt haben, wird es genügend "Spiel" geben, um die endgültigen Einstellungen vorzunehmen, nachdem Sie die Leiter in die Box eingeführt haben. Denken Sie daran, dass der elektrische Code erfordert, dass mindestens 1/4 Zoll der Ummantelung in der Box sichtbar ist.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: 13 Coole Life Hacks - Die jeder kennen sollte!.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen