Jetzt Diskutieren
Wie man Schädlinge loswerden

Backyard Decks: Bauen Sie ein Island Deck


Backyard Decks: Bauen Sie ein Island Deck

Schaffen Sie einen komfortablen Rückzugsort überall in Ihrem Garten

Dieses wartungsfreie Hinterhof-Deck wurde mit einer Verbundstoff-Terrassendiele und verdeckten Befestigungselementen gebaut und passt schnell und passt überall in den Garten Fußböden oder Hauptbretter.

Floating Deck

Einfaches Design geht schnell zusammen

Die Einfachheit dieses Bodendecks macht es schnell zu bauen. Mit einem Helfer und allen Materialien, die bereit sind, als erstes am Morgen zu gehen, können Sie vor Sonnenuntergang ein komplettes Deck auf dem Boden haben. Wenn Sie einen Schritt zu Ihrem Bodendeck hinzufügen und verdeckte Deckbinder wie wir verwenden, benötigen Sie möglicherweise noch ein paar Stunden, um den Job zu beenden.

Die meisten Decks sind an Häuser angebracht, aber es gibt keinen Grund, dass sie sein müssen. Manchmal ist der beste Ort, um einen Liegestuhl aufzustellen und zu entspannen, am anderen Ende des Gartens, versteckt in einer schattigen Ecke des Gartens. Und wenn Sie das Deck nicht an das Haus anschließen, brauchen Sie keine Tieffrostfundamente - das kann Stunden mühsamer Arbeit ersparen, besonders in bewaldeten oder felsigen Gebieten, wo das Fundament schwer zu graben ist.

Wir haben dieses Deck mit einer einfachen Konstruktion entworfen. Wenn Sie Bretter schneiden und Schrauben drehen können, können Sie es bauen. Die einzigen Elektrowerkzeuge, die Sie benötigen, sind eine Kreissäge und ein Bohrer, aber auch eine Gehrungssäge hilft. Wir verwendeten eine Premium-Klasse von wartungsarmen Verbunddielen mit versteckten Befestigungselementen, was die Gesamtkosten auf über $ 2.000 brachte, aber die Verwendung von Standard-behandelten Decking und Schrauben würde die Kosten um mehr als die Hälfte senken. Möglicherweise müssen Sie Verbunddecken und verdeckte Befestigungen speziell bestellen, wenn Sie die gleichen Typen verwenden wie wir, aber alles andere wird in Heimzentren oder auf Holzplätzen gelagert.

Ein paar Vorsichtsmaßregeln: Wenn das Deck ganz oder teilweise höher als 30 Zoll vom Boden entfernt ist, benötigen Sie eine Baugenehmigung und ein Geländer. Wenn Sie beabsichtigen, irgendeine Art von Struktur oben auf dem Deck zu bauen oder das Deck an das Haus anzubringen, benötigen Sie auch eine Genehmigung. Wenn Sie Fußabdrücke graben, rufen Sie zuerst 811 an, um nach unterirdischen Versorgungseinrichtungen zu suchen. Halten Sie das Deck mindestens 4 Fuß von der Grundstücksgrenze entfernt.

Abbildung A: Island Deck

Die Abmessungen dieses Decks sind 11-ft. 8-in. Platz, ohne die Treppe.

Eine vollständige Materialliste und Schnittliste finden Sie im PDF-Format unter Zusätzliche Informationen unten.

Legen Sie die Fundamente und Träger

Foto 1: Layout und Nivellierung

Legen Sie ein schnelles Fundament mit minimalen Graben durch Setzen von Betonsteinen auf Kies. Level von hohen bis zu niedrigen Punkten mit einem String-Level.

Line level

Strecken Sie die Mason-Saite zwischen den Pfählen am höchsten und tiefsten Punkt, hängen Sie dann eine Linienstärke an die Saite und bewegen Sie sie nach oben und unten, um das Level zu erreichen.

Foto 2: Quadrieren Sie die Strahlen

Nehmen Sie diagonale Messungen vor und tippen Sie einen Strahl vor oder zurück, um die Strahlen zu quadrieren. Temporäre Krankentragen halten die Strahlen parallel.

Foto 3: Winkel anbringen

An jeder Balkenposition werden Winkelstücke anstelle von Zehennägeln angeschraubt, was die Balken spalten und schwächen und die Balken aus dem Quadrat herausschlagen kann.

Legen Sie die zwei Strahlen parallel zueinander, 9 ft. Auseinander. Temporäre 1 × 4-Spanner über die Enden der Träger schrauben und diese jeweils über die gleiche Distanz überhängen, dann diagonal messen, um sicherzustellen, dass die Träger quadratisch zueinander sind. Markieren Sie die Lage der Kiesauflagen (siehe Abbildung A), indem Sie das Gras mit einer Schaufel schneiden, dann die Balken aus dem Weg schieben und den Rasen herausschneiden, wo der Kies hinkommt.

Ermitteln Sie die höchsten und niedrigsten Punkte mit einer Schnur- und Schnur-Ebene, um eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, wie tief zu graben ist und wie viel Kies eingesetzt werden muss, um die Blöcke zu nivellieren (Abbildung A). Tamp den Schmutz mit einem Block, um eine feste Basis zu machen, dann breitete den Kies aus. Platziere die Blöcke und lege sie gegeneinander und in beide Richtungen (Foto 1). Schütte oder entferne Kies nach Bedarf. Verwenden Sie Baukleber zwischen dem 4-in. -thick Blöcke, wenn Sie sie stapeln oder 8-in verwenden. Blöcke. Wenn Ihr Standort so stark geneigt ist, dass eine Seite mehr als 2 Fuß über dem Boden liegt, unterstützen Sie ihn stattdessen auf einem 4 × 4-Pfosten auf einer Frostbasis - es sieht besser aus und ist sicherer.

Stellen Sie die Strahlen über die Blöcke und quadrieren Sie sie zueinander. Verwenden Sie die gleichen 1 × 4-Spanner, um sie parallel und quadratisch zu halten (Foto 2). Wenn die Träger nicht perfekt eben sind, sollten sie mit Plastikscheiben (die in Heimzentren verkauft werden) geglättet werden.

Markieren Sie die Balkenpositionen auf den Balken, beginnend mit einem Balken am Ende jedes Balkens. Wir verwendeten 11 Balken mit einem Abstand von 12 Zoll in der Mitte, um zu verhindern, dass der Verbundbelag, den wir benutzten, im Laufe der Zeit absackte, aber die Holzterrasse kann in der Mitte einen Abstand von 16 Zoll haben.

Statt Zehennagel, der oft das Holz spaltet, verwenden Sie Metallwinkel, um die Balken festzuhalten. Dies macht es auch einfach, die Balken zu platzieren. Befestigen Sie eine Seite an jeder Balkenposition (Foto 3).

Allseitig die Balken auskragend

Bild 4: Balken montieren

Mittlere und Endbalken montieren, dann die Randbalken mit Klammern (oder Helfer) verschrauben, um sie festzuhalten.

Bild 5: Eckblockierung hinzufügen

Bei starken Verbindungen an den Ecken die Eckblockierung zwischen den beiden letzten Balken einstellen und dann den Randbalken aus beiden Richtungen einnageln.

Stellen Sie die zwei äußeren Balken und den mittleren Balken auf den Balken gegen die Metallwinkel. Strecken Sie die Balken über den Balken auf der einen Seite um 10-1 / 2 Zoll, aber lassen Sie sie lange über den gegenüberliegenden Balken laufen. Schneiden Sie sie auf die exakte Länge ab, wenn das Deck fast fertig ist, so dass Sie vermeiden können, das letzte Deck zu zerreißen.

Befestigen Sie die Balken mit den Deckschrauben an den Winkeln. Schrauben Sie beide Randbalken an - Sie müssen den zweiten Randbalken wieder entfernen, wenn die Balken getrimmt sind, und ihn wieder anbringen, aber er muss die Balken gerade halten und die äußeren Balken halten (Foto 4). Der Belag hält die Außenträger hoch, wenn der Randbalken später entfernt wird.

Setzen Sie die anderen Balken auf die Balken und befestigen Sie sie an den Balken und Randbalken.Verstärken Sie die Außenecken mit zusätzlicher Blockierung (Foto 5). Schließlich markieren Sie die Mitte der Balken und führen Sie die Blockierung zwischen jedem Balkenpaar aus. Stellen Sie die Blockierung 1/2 in. Auf die Seite der Mittelmarkierung, abwechselnd von Seite zu Seite, so dass die Blockierung nicht in der Lücke zwischen den Deckbrettern endet.

Fügen Sie einen Schritt

hinzu. Foto 6: Fügen Sie die Schritte

hinzu. Richten Sie die nächsten Schritte ein. Sie können zusätzliche Fußabdrücke vermeiden, indem Sie die Träger mit Metallwinkeln oder 2x4s von den Deckträgern hängen.

Die Plattformoberfläche sollte nicht mehr als 8 Zoll über dem Boden sein, wo Sie darauf treten. Wenn es nah ist, bauen Sie einfach den Boden auf oder fügen Sie Betonpflastersteine ​​hinzu. Andernfalls fügen Sie einen Schritt hinzu.

Um die Treppe auszustrecken, strecken Sie die Treppenwangen unter vier Deckbalken und verbinden Sie dann die Bodenbalken und Treppenwangen mit Verstärkungswinkeln (wie wir es getan haben) oder Holz 2x4s, die weniger teuer sind (Bild 6). Verwenden Sie zuerst eine Schraube, um die Winkel oder 2 × 4 Blöcke an Ort und Stelle zu halten, und befestigen Sie sie dann mit Nägeln, die eine höhere Scherfestigkeit aufweisen.

Die 5/4 (nominal) Terrassendiele, die wir verwendet haben, verlangte einen maximalen Abstand zwischen Treppenstringern von 9 Zoll in der Mitte, aber Sie können Stringstringer 16 Zoll in der Mitte platzieren, wenn Sie Massivholz verwenden.

Video: So installieren Sie Versteckte Decksverschlüsse

Versteckte Verschlüsse sorgen für ein sauberes Aussehen

Foto 7: Befestigen Sie das Decking

Bringen Sie die Decks an. Decks sehen am besten aus, wenn Sie versteckte Verschlüsse verwenden, aber sie machen die Installation langsamer. Schneiden Sie die Deckbretter bündig mit dem Randbalken ab, wenn Sie fertig sind.

Bild 8: Schrauben Sie die Sockelleiste an

Wickeln Sie das Deck mit der Deckplatte angepassten Sockelleisten ein und schrauben Sie die Zierschrauben an den Platzhalterpositionen unter die Oberfläche (siehe Bild A).

Foto 9: Beenden Sie die Schritte

Verschrauben Sie die Randleisten an den Seiten der Stufen, um ein fertiges Aussehen zu erhalten. Messen, schneiden und befestigen Sie dann eine Riserkarte an der Stirnseite der Stufen.

Wir haben die Terrassendielen mit versteckten Befestigungselementen befestigt (siehe Materialliste in den zusätzlichen Informationen unten). Andere Arten von versteckten Befestigungselementen sind verfügbar - oder Sie können Decksschrauben verwenden, die viele Löcher erzeugen, aber Zeit und Geld sparen.

Beginnen Sie mit einer vollen Platte auf einer Seite und richten Sie sie an der Kante des Randbalkens aus. Lassen Sie die Bretter an beiden Enden lang, dann schneiden Sie sie später auf einmal ab, so dass die Kanten gerade sind. Verwenden Sie vier 1/4-in. Abstandhalter zwischen jedem Paar Bretter, wie Sie sie befestigen, aber überprüfen Sie den Abstand zum Randbalken nach jeder vier Brettern und justieren Sie Abstand wenn notwendig.

Entfernen Sie am Rand neben der letzten Platte den Randbalken und markieren und schneiden Sie die Enden der Balken ab, so dass die letzte Deckplatte mit der Kante des Randbalkens ausgerichtet ist. Setzen Sie den Randbalken wieder ein und befestigen Sie die letzten Bretter.

Nagel 1/4-in. Abstandhalter aus behandeltem Holz bis zum Randbalken alle 16 in. So wird Wasser nicht gegen den Randbalken eingeklemmt. Die Fußleisten mit zwei Schrauben an jedem Distanzstück anschrauben (Foto 8). Befestigen Sie das Decking an den Stufen, nachdem die Rocktafeln befestigt sind.

Beende die Schritte (Foto 9).

Projekt-PDF-Dateien

Klicken Sie auf die folgenden Links, um die Konstruktionszeichnungen, Materialliste und Schnittliste für dieses Projekt herunterzuladen.

Island Deck Konstruktionszeichnungen

Island Deck Materialliste

Island Deck Schnittliste

Weitere Informationen

  • Island Deck Materialliste
  • Island Deckschnittliste

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt Haben Sie die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

Kreissäge

  • Schellen
  • Akku-Bohrmaschine
  • Bohrerset
  • Framing-Quadrat
  • Hammer
  • Ebene
  • Linienebene
  • Gehrungssäge
  • Schutzbrille Spaten
  • Geschwindigkeit Quadrat

  • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: 40 Wood Decking Outdoor Design Ideas 2018 - Creative Deck House Ideas Part.1.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen