The Best Tankless Warmwasserbereiter Ratgeber


The Best Tankless Warmwasserbereiter Ratgeber

Wie kaufe ich den besten tankless Warmwasserbereiter, einschließlich Auswahl der richtigen Größe, Wahl eines elektrischen Durchlauferhitzer, auf Heißwasserbereiter und mehr.

Ein ganzer Durchlauferhitzer läuft nie aus heißem Wasser.

Seit Jahrzehnten ist der Durchlauferhitzer in Europa und anderen Teilen der Welt beliebt. Die Verbraucher in Nordamerika haben sich jedoch in den letzten Jahrzehnten nur auf die Vorteile von Durchlauferhitzern eingestellt.

Vorteile eines Durchlauferhitzers

Was sind die Vorteile eines Durchlauferhitzers? Ein ganzer Tankless Durchlauferhitzer kann Ihre Wasser-Heizung Rechnung um 24 bis 34 Prozent reduzieren, wenn Ihre Familie 41 Gallonen oder weniger heißes Wasser jeden Tag verwendet. Wenn Sie mehr heißes Wasser verwenden, können Sie zwischen 8 und 14 Prozent sparen. Darüber hinaus sorgt ein Durchlauferhitzer für eine endlose Versorgung mit heißem Wasser.

Wie in "Funktionsweise eines Durchlauferhitzers" erörtert wird, heizt ein ganzer Durchlauferhitzer Wasser durch das System, anstatt heißes Wasser in einem großen Tank zu heizen und zu speichern.

Der bekannte Tank-Speicher-Warmwasserbereiter ist im Grunde genommen ein großer Behälter mit einer Heizung. Es speichert viel Wasser (gewöhnlich 40 bis 80 Gallonen), heizt das Wasser auf und hält es heiß, bis es gebraucht wird. Wenn heißes Wasser den Tank verlässt, um einen Wasserhahn oder ein Gerät zu bedienen, wird es durch kaltes Wasser ersetzt und der Zyklus wiederholt sich. Der Nachteil eines herkömmlichen Warmwasserspeichers ist, dass er beträchtliche Energie verschwendet, um das Wasser 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche heiß zu halten, unabhängig davon, ob Sie heißes Wasser benötigen oder nicht.

Anstatt Warmwasser zu speichern, zirkuliert ein Durchlauferhitzer das ankommende kalte Wasser durch eine Reihe von elektrischen Spulen oder leistungsstarken Gasbrennern, die als "Wärmetauscher" bezeichnet werden und sich beim Einschalten des Wasserhahns oder der Warmwasserbereitung aufheizen. Gerät. Wenn Sie die Leuchte oder das Gerät ausschalten, schalten sich die elektrischen Elemente oder Brenner aus.

Die Hersteller stellen tanklose Warmwasserbereiter in verschiedenen Varianten her, von kleinen, elektrischen Point-of-Use-Modellen bis hin zu größeren Gasgeräten, die das ganze Haus versorgen. Wenn Sie einen Speicher-Wassererwärmer ersetzen möchten, benötigen Sie einen Durchlauferhitzer für das ganze Haus. Wenn Sie nur schnell und effizient heißes Wasser an einer einzigen Armatur bereitstellen möchten, z. B. ein Waschbecken im Badezimmer, ist ein Wassererhitzer am Einsatzort die bessere Wahl. Wenn Sie einfach sofort warmes Wasser an der Küchenspüle wünschen, ist ein Heißwasserspender das Gerät für Sie.

Alle Durchlauferhitzer liefern nicht unbedingt sofort heißes Wasser. Die einzige Möglichkeit, superschnelles heißes Wasser zu garantieren, ist, einen Wassererhitzer direkt neben dem Wasserhahn, der Dusche oder dem Gerät zu haben, das er bedient. Ansonsten sitzt heißes Wasser in den Rohren zwischen dem Wassererhitzer und der Armatur, wo es abkühlt. Das Wasser an der Vorrichtung wird nicht heiß sein, bis heißes Wasser das kalte Wasser ersetzt.

Durchlauferhitzer Durchfluss

Bei einem Durchlauferhitzer entleeren Sie den Durchlauferhitzer nicht mit einem hohen Bad, da sich kein Tank zum Entleeren befindet.Die Versorgung mit heißem Wasser kann endlos sein. Bei dieser Art von Durchlauferhitzer ist das Problem nicht die Kapazität, sondern der Durchfluss.

Wenn Sie einen Durchlauferhitzer haben, wird Ihnen das Wasser nicht ausgehen, auch nicht mit einer großen Badewanne.

Ein Durchlauferhitzer "läuft" nicht aus heißem Wasser aus, es sei denn, der Durchfluss übersteigt die Heizleistung des Durchlauferhitzers.

Betrachten Sie es so: Wenn zwei Duschen und die Waschmaschine gleichzeitig laufen, kann ein Durchlauferhitzer die große Wassermenge, die so schnell durchläuft, nicht erwärmen. Folglich wird es lauwarmes Wasser liefern. Die Lösung? Kaufen Sie eine Einheit, die viel Wärme abgibt. Auch Duschen und Waschmaschine Nutzung von ein paar Minuten zu staffeln. Oder, die teurere Option, kaufen Sie zwei tankless Warmwasserbereiter.

Zur Verdeutlichung können Sie eine übergroße Badewanne füllen, wenn Sie einen Durchlauferhitzer haben, aber nicht, wenn ein anderes Gerät oder Gerät heißes Wasser verwendet. Und wenn der Wasserhahn der Wanne einen starken Durchfluss liefert, müssen Sie das Wasser beim Befüllen etwas verlangsamen. Abgesehen von schwankenden Verbrauch, ist der Schlüssel zum Kauf der besten Durchlauferhitzer es angemessen zu dimensionieren. Siehe unten für mehr darüber.

Durchlauferhitzer Typen

Sie können Gas-Durchlauferhitzer oder elektrische Durchlauferhitzer kaufen. Gas ist viel schneller und effizienter beim Erhitzen von Wasser. Aufgrund der erforderlichen Wärmeleistung und Reaktionszeit haben die meisten Warmwasserbereiter für Hausheizungen gasbefeuerte Brenner (einschließlich Propan oder Kerosin).

Gasbefeuerte Durchlauferhitzer benötigen eine Entlüftung. In der Tat müssen ihre Schornsteine ​​im Allgemeinen größer sein als diejenigen, die für Gasspeicher-Wassererhitzer erforderlich sind. Einige "low-nox" tankless Warmwasserbereiter haben Lüftungsschlitze, die Ihnen erlauben, Gase aus einer Seitenwand auszustoßen; diese sind ideal für Situationen, in denen ein neues Ablassen des Daches unpraktisch, wenn nicht unmöglich wäre. Rinnai, Bosch und andere Unternehmen stellen auch "outdoor" Durchlauferhitzer her, die außerhalb des Hauses installiert werden können und daher nicht belüftet werden müssen (diese sind möglicherweise in extrem kalten Klimazonen nicht praktikabel).

Der gebläsefreie Durchlauferhitzer von Bosch bietet einen Wirkungsgrad von 80%.

Einige Gasmodelle haben Zündflammen, die Kraftstoff verbrauchen, um eine Flamme zu erhalten. Elektronische Zündmodelle helfen bei der Effizienz. Suchen Sie nach Typen, die mit einer intermittierenden Zündvorrichtung (IID) beginnen. Ein gasloser Durchlauferhitzer von Bosch nutzt die "Hydro-Zündung", eine kleine wassergetriebene Turbine, die den Brenner entzündet. Modelle, die kein Pilotlicht benötigen, sind teurer, aber auch energieeffizienter als Pilotlichtmodelle.

Wenn Sie das Gerät an einem engen Platz, wie z. B. einem Dachboden, installieren müssen, suchen Sie nach einem kompakten wasserlosen Durchlauferhitzer mit "geschlossener Verbrennung". Tanklose Durchlauferhitzer von Rinnai verwenden für solche Situationen ein Cool-to-the-Touch-Belüftungssystem.

Die meisten Durchlauferhitzer verfügen über elektronische Komponenten, die eine elektrische Verbindung erfordern.

Beste Garantie für Tankless Water Heater

Achten Sie darauf, die Garantie des tankless Warmwasserbereiters zu überprüfen.Da sie keine Tanks haben, die sich nach Jahren der Wasserlagerung verschlechtern, bieten die besten Durchlauferhitzer eine langfristige Zuverlässigkeit. Garantien auf die kritische Komponente - den Wärmetauscher - laufen von fünf bis zwölf Jahren.

Mineralien, die in Wasser gefunden werden, insbesondere hartes Wasser, korrodieren möglicherweise einen Speicherwassertank. Da Durchlauferhitzer kein Wasser speichern, halten sie länger als Warmwasserspeicher. Während herkömmliche Speicher-Wassererwärmer etwa 10 Jahre halten, halten tanklose Warmwasserbereiter 20 Jahre oder länger. Ein weiteres Problem bei Speicherwassererwärmern besteht darin, dass Mineralien schließlich auf den Boden des Tanks gekocht werden, was die Heizeffizienz verringert.

Ein weiteres Plus bei tankless Modellen ist, dass Sie Teile ersetzen können, wenn sie kaputt gehen.

Die beste Durchlauferhitzergröße

Ein Durchlauferhitzer liefert einen endlosen Strom von heißem Wasser.

Wenn Sie den besten Durchlauferhitzer für Ihre Familie suchen, denken Sie an den Durchfluss, nicht an die Kapazität. Wie oben besprochen, läuft ein Durchlauferhitzer nicht wie ein Warmwasserbereiter aus heißem Wasser. Es kann jedoch das Wasser nicht schnell genug erwärmen, um mehrere Vorrichtungen gleichzeitig zu versorgen.

Ein Durchlauferhitzer wird mit BTU-Eingang (British Thermal Unit) und Wirkungsgrad bewertet. Diese bestimmen seine Durchflussrate, ausgedrückt in Gallonen pro Minute (GPM).

Eine BTU entspricht der Energiemenge, die erforderlich ist, um die Temperatur von 1 Pfund Wasser auf 1 Grad F anzuheben. Je höher die BTU-Bewertung eines Warmwasserbereiters, desto höher ist die Durchflussrate des Warmwasserbereiters. Unter normalen Umständen braucht es etwa 31.000 BTUs, um 1. 2 GPM oder 190.000 BTUs zu liefern, um 5. 7 GPM heißes Wasser zu liefern. Wenn Sie in einem kalten Klima leben, in dem das einströmende Wasser sehr kalt ist, benötigt das Gerät mehr Wärme, um das Wasser auf Temperatur zu bringen.

Die Flussraten variieren von etwa 1,2 bis 6 GPM. Point-of-Use-Modelle, wie zum Beispiel solche, die ein einzelnes Waschbecken mit heißem Wasser versorgen, werden mit 1,2 GPM bewertet. Ein 2. 6-GPM tankless Durchlauferhitzer bearbeitet eine Dusche auf einmal. Ein 4-GPM Durchlauferhitzer eine Dusche und ein Waschbecken und eine 6-GPM zwei Duschen.

Hausbesitzer, die sich um Energieeinsparungen sorgen, müssen auch auf die Effizienzwerte einer Einheit achten. Diese Werte reichen von etwa 78 Prozent bis zu den besten Durchlauferhitzern mit 87 Prozent. Sie geben an, wie viel Kraftstoff durch das Gerät in Wärme umgewandelt wird - je höher, desto besser. Sie können bei uns tankless Warmwasserbereiter online kaufen. com.

Weiter Siehe: Wie ein Durchlauferhitzer funktioniert


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: 8 best tankless water heaters 2017.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen