Kauf der besten Fensterklimaanlage oder Raum-AC-Einheit


Kauf der besten Fensterklimaanlage oder Raum-AC-Einheit

Klimaanlage Kaufberatung

Fensterklimaanlage wird schnell und einfach installiert und bietet effektive Kühlung für einen Zimmer. Shop für Fenster-Klimaanlagen jetzt.

Diese kompetente, unvoreingenommene Fensterklimaanlage und der Ratgeber für den Kauf von Raumluftgeräten hilft Ihnen, die beste Klimaanlage zu kaufen. Es enthält Hinweise zu Typen, Merkmalen und Abmessungen von Fenster-Wechselstromgeräten und Raumklimageräten.

Ungefähr ein Viertel der amerikanischen Haushalte hat eine Fenster-Klimaanlage oder eine Klimaanlage im Zimmer, und die Zahlen steigen rapide. Warum? Weil diese Geräte großartige Lösungen für die Hitze und Feuchtigkeit des extremen Sommerwetters sind. Wenn es um die Abkühlung geht, sind Fenster-Klimaanlagen und Raum-AC-Geräte:

Erschwinglich. Kleine Modelle kosten nur $ 100. Große Raumklimageräte mit größeren Kühlleistungen können bis zu 700 $ kosten. Sie sind die sinnvollste Option, wenn Sie die Immobilie nicht besitzen. Sie machen auch Sinn, wenn Sie nicht das große Geld für ein ganzes Haussystem ausgeben wollen. Für mehr über den Vergleich der Vorteile von Raum-und Ganzhaus-Klimaanlagen, siehe Ist die zentrale Klimaanlage eine klügere Wahl als Zimmer AC?

Effizient. Viele Einheiten verfügen über variable digitale Steuerungen anstelle der einfachen HIGH- und LOW-Einstellungen früherer Modelle. Geräte mit Energiesparschaltern helfen bei der Senkung der Nebenkosten. Im Vergleich zu einer Zentralklimaanlage sind Raumklimageräte günstiger zu betreiben, wenn Sie nur ein oder zwei Räume kühlen möchten.

Einfach zu kaufen. Fenster- und Raumklimageräte werden in den meisten großen Baumarktgeschäften sowie in großen Supermarktketten, Kaufhäusern und sogar in Apotheken verkauft. Frigidaire, GE, Kenmore und LG gehören zu den umsatzstärksten Marken.

Einfach zu installieren und anzuschließen. Die meisten Fensterklimaanlagen werden mit einfach zu bedienenden Installationskits geliefert. Freistehende tragbare Klimageräte benötigen nur einen minimalen Aufbau und können von Raum zu Raum rollen. Sie schließen einfach eine Fenster-Klimaanlage oder eine Raum-Wechselstrom-Einheit an eine Steckdose an, obwohl einige elektrische Verbesserungen erfordern. Relativ kleine Raumklimageräte, wie z. B. solche, die weniger als 7,5 Ampere Strom verbrauchen, werden einfach in eine standardmäßige 120-Volt-Duplex-Steckdose gesteckt, die nicht mit anderen wichtigen Geräten betrieben wird. Größere AC-Einheiten benötigen einen dedizierten 120-Volt-Stromkreis - die größten Modelle benötigen in der Tat einen 230-Volt-Stromkreis. Berücksichtigen Sie diese elektrischen Anforderungen, wenn Sie ein Modell auswählen.

Arten von Raumklimageräten

Viele der heutigen Fenster- und Raumklimageräte arbeiten leise und effizient in kühlen Räumen oder engen Räumen. Der Trick beim Kauf einer neuen Raumklimaanlage besteht darin, ein Modell auszuwählen, das zu Ihrem Raum passt und die Arbeit kostengünstig, effizient und zuverlässig erledigt.

Die Fensterkombination ist einfach zu installieren und so konzipiert, dass sie in viele Größen von doppelt aufgehängten Fenstern oder Öffnungen in einer Außenwand passt.

Raumklimageräte lassen sich in drei Kategorien einteilen: Fenstereinheiten, Wandgeräte und tragbare Modelle. Der richtige Typ für Ihr Zimmer kann davon abhängen, ob Sie ein Fenster haben, das auf das Gerät oder eine Wand passt - und die Fähigkeiten, um es einzubauen. Ansonsten sind Sie am besten mit einem tragbaren Modell. Eine verwandte Art von Raumklimaanlage ist die kanallose, Mini-Split-Klimaanlage.

Fensterklimaanlage

Fensterklimaanlagen sind bei weitem die beliebtesten. Die Modelle sind für die meisten einfach oder doppelt aufgehängten Fenster geeignet und verfügen normalerweise über Akkordeonplatten, die einen sicheren Sitz gewährleisten. Einige werden in Schiebefenster passen.

Die Installation einer Fensterklimaanlage ist ein relativ einfaches DIY-Projekt, wie im Artikel Installieren einer Fensterklimaanlage beschrieben. Stellen Sie sicher, dass Sie die inneren Fensterabmessungen messen, bevor Sie einkaufen. Anfahrt und Hardware sollten enthalten sein.

Wandklimaanlage

Durch die Wand betriebene Klimaanlagen erfordern das Öffnen eines Lochs in einer Außenwand, was wesentlich aufwendiger ist als die Installation einer Fenstereinheit.

Tragbare AC-Geräte können von einem Raum zum nächsten rollen, benötigen jedoch einen flexiblen Kanal, um durch ein Fenster zu entweichen.

Auf der positiven Seite nimmt eine Wandklimaanlage keinen Fensterraum auf und ermöglicht eine luftdichtere und sicherere Passform. Die meisten Fenster-AC-Einheiten passen sich an oder installieren sich in Wänden - Sie fügen einfach einen Rahmen hinzu, um das Gerät zu unterstützen. Obwohl große Einheiten eine professionelle Installation erfordern, können handliche Heimwerker kleine durch die Wand installierte Klimaanlagen installieren.

Tragbare Raumklimaanlage

Tragbare Klimageräte sind eigenständige, freistehende Geräte. Die meisten haben Rollen, so dass sie sich in den Raum oder in Räume, die gekühlt werden müssen, bewegen können. Sie sind mit einem großen, flexiblen Schlauch ausgestattet, der an einem Fenster befestigt ist, um heiße Luft abzulassen, ähnlich wie ein Wäschetrockner. Obwohl die Geräte in der Regel mehr kosten als Fenster- und Wand-AC-Geräte, installieren sie viel einfacher und haben den Vorteil der Portabilität.

Raumklimaanlage Energieeffizienz

EnergyGuide Label

Da Raumklimageräte viel Strom verbrauchen, müssen alle neuen Raumklimageräte eine EER oder Energieeffizienzklasse haben, die misst, wie gut das Gerät Energie in Kühlung. Je höher der EER, desto besser. Obwohl Klimaanlagen, die vor 1991 gebaut wurden, einen EER von 5 haben können, müssen neuere AC-Einheiten einen EER von 8. 0 oder größer haben. Energy Star®-qualifizierte Geräte haben so hohe Werte wie 11,5.

Ein hoher EER-Wert hilft auch der Umwelt, indem er die Treibhausgasemissionen reduziert. Überprüfen Sie das gelbe Energy Guide®-Etikett auf neuen Raumklimageräten, wenn Sie einkaufen. Ein EER von 10 nimmt die Hälfte der Energie von 5 EER auf.

Eine der besten Möglichkeiten zur Sicherstellung der Effizienz ist der Kauf der richtigen Fenster-, Wand- oder Raumklimaanlage. Eine Erläuterung zur Dimensionierung einer dieser Einheiten sowie eine Größentabelle finden Sie unter Dimensionierung einer Raumklimaanlage .

Energieeffiziente AC-Funktionen

Diese energieeffizienten Funktionen tragen zu einem starken EER bei und bieten mehr Komfort und Komfort:

Variable Lüftergeschwindigkeiten. Mehr Geschwindigkeitseinstellungen ermöglichen eine bessere Kontrolle des Luftstroms, wodurch auch Geld gespart werden kann.

Modernste AC-Einheiten bieten bedienerfreundliche digitale Steuerungen mit Energieeffizienz-Einstellungen. Jetzt für Klimaanlagen einkaufen.

Digitale Temperaturregelung. Die Möglichkeit, die Temperatur stufenweise zu regulieren - statt mit einfachen HIGH- oder LOW-Einstellungen wie bei früheren Modellen - ermöglicht einen höheren Komfort sowie eine höhere Energieeinsparung.

Programmierbares Thermostat. Obwohl es eine Prämie ist, möchten Sie vielleicht ein wenig mehr für eine Klimaanlage zahlen, mit der Sie die gewünschten Einstellungen für verschiedene Tages- und Nachtzeiten programmieren können.

Einfach zugängliche Filter. Filter entfernen Staub und andere Allergene aus der Luft. Ausziehbare Filter machen die Reinigung zu einem Kinderspiel. Eine regelmäßige Wartung verlängert die Lebensdauer Ihrer Klimaanlage und hält sie bei voller Effizienz.

Schlafeinstellung / Energiespareinstellung. Das Gerät arbeitet während der Nachtstunden mit einer sehr niedrigen Einstellung, wodurch der Raum komfortabler zum Schlafen wird und gleichzeitig Energiekosten gespart werden.

Timer. Timer sind eine einfachere und kostengünstigere Alternative zu programmierbaren Thermostaten. Stellen Sie einfach die Zeit ein, zu der der Wechselstrom beginnen oder stoppen soll. Zeitmesser lassen Sie zu einem Haus kommen, das bereits kühl ist, ohne die Klimaanlage ständig laufen zu lassen, während Sie unterwegs sind.

Dimensionierung einer Raumklimaanlage

Überprüfen Sie vor dem Kauf einer Raumklimaanlage die BTU-Einstufung, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Größe kaufen. (Siehe Was ist eine BTU?) Raumklimageräte funktionieren am besten, wenn sie richtig dimensioniert sind. Wählen Sie eine Einheit mit einer Kühlkapazität, die für den Raum, in dem sie installiert werden soll, richtig ist. Eine zu kleine Einheit wird einen Raum nicht ausreichend kühlen, aber eine übergroße Klimaanlage schaltet sich ein und aus, verschwendet Energie, erhöht die Stromrechnung, belastet das Gerät und leistet schlechte Arbeit bei der Entfeuchtung der Luft.

Messen Sie vor dem Einkauf die Abmessungen des Raums, den Sie abkühlen möchten. Multiplizieren Sie die Länge mit der Breite, um die Quadratmeterzahl des Wohnraums zu erhalten. Passen Sie dann die Raumgröße an die BTU-Einstufung an, die normalerweise auf der Verpackung angegeben ist. Als Faustregel gilt Abbildung 20 BTU für jeden Quadratfuß, obgleich Ihr Klima, Fenstergrößen, Hausschattierung und die Raumhöhe diese Berechnung beeinflussen.

Klein, mittel oder groß?

Raumklimageräte arbeiten mit 5, 000 bis 24, 000 BTU pro Stunde; 12, 500-BTU-Einheiten gelten als groß. Erwarten Sie, dass sich die Kosten der Klimaanlage erhöhen, wenn die BTU-Bewertung steigt.

Kleine Raumklimageräte arbeiten im Allgemeinen bei 5.000 bis 7.000 BTU pro Stunde und können 100 bis 300 Quadratfuß angemessen kühlen.

Mittelgroße Modelle werden mit 8.000 bis 10.000 BTU pro Stunde betrieben. Sie können einen Raum bis zu 450 Quadratfuß kühlen. Eine große Einheit zwischen 10 000 und 12 500 BTU wird einen Raum von 400 bis 650 Quadratfuß kühlen.

Überlegungen zur Kühlkapazität

Mehrere Variablen können die Kühlkapazität beeinflussen:

• Wenn Sie in einem sehr warmen Klima leben, benötigen Sie möglicherweise eine Klimaanlage, die mehr BTU pro Stunde als empfohlen ausgibt.

• Fügen Sie 10% Kapazität für besonders helle Räume hinzu oder ziehen Sie 10% Kapazität für schattige Räume ab.

• Wenn der Raum, den Sie kühlen möchten, immer offen für einen angrenzenden Raum ist, stellen Sie die Quadratmeterzahl beider Räume bei der Berechnung der erforderlichen Größe der Klimaanlage dar.

• Tragbare Klimaanlagen sind im Allgemeinen nicht so effizient wie Fenster-Klimageräte. Daher ist es eine gute Idee, eine leistungsstärkere Einheit zu erhalten, als die Quadratmeterzahl anzeigt.

Bevor Sie sich für eine neue Klimaanlage für Ihr Zuhause entscheiden, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

Kondensation ablassen

Klimageräte entfernen Wasser aus der Luft, wenn sie es kühlen. Fenster- und Einbau-Klimageräte haben Drainagerohre, die Kondensation nach außen transportieren. Tragbare Geräte verfügen über Reservoirs, die regelmäßig geleert werden müssen. Einige Modelle verfügen jedoch auch über optionale Anschlüsse für einen Abflussschlauch. Einige neue Modelle verdampfen einen großen Teil der Feuchtigkeit und setzen sie ab, wodurch die Häufigkeit des Entleerens eines Behälters stark reduziert wird.

Elektrische Anforderungen

Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass das elektrische System Ihres Hauses den Strombedarf des Geräts decken kann. Wenn ein dedizierter oder 230-Volt-Stromkreis erforderlich ist, müssen Sie dies von einem Elektroinstallateur durchführen lassen.

Delivering the Cool

Behalten Sie beim Kauf eines bestimmten Modells das Layout Ihres Raums im Auge - stellen Sie sicher, dass es in der Lage ist, gekühlte Luft dort hin zu leiten, wo Sie sie haben möchten. Wenn Sie die Klimaanlage am Ende eines langen Raumes installieren, sollten Sie ein Modell mit einer "Super Thrust" - oder "Power Thrust" -Lüftersteuerung kaufen, das die Luft weiter in den Raum schiebt - beachten Sie, dass diese Art von Einheit wird lauter als Standardmodelle sein.

Befestigung Ihrer alten AC-Einheit

Wenn Sie ein Fenster, eine Wand oder eine tragbare Klimaanlage haben, diese aber nicht anläuft oder schlecht funktioniert, versuchen Sie sie zu beheben, bevor Sie in eine neue Einheit investieren. Tipps für Do-it-yourself, wie Sie das Gerät in Betrieb nehmen können, finden Sie unter Reparatur von Fenster- und Raumklimaanlagen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Splitlimaanlage test – ? top 3 splitlimageräte im test.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen