Autopflege: So lagern Sie Ihr Oldtimer oder Sportwagen


Autopflege: So lagern Sie Ihr Oldtimer oder Sportwagen

Zeit halten, um Ihr Baby weg zu setzen? So lagern Sie Ihr Auto, damit es im kommenden Frühjahr fahrbereit ist.

Wenn Sie Ihren Sportwagen oder Ihren Oldtimer für den Winter in der Garage abstellen, sorgen ein paar einfache Handgriffe und eine proaktive Pflege für den nächsten Ausflug in Topform.

Schritt 1: Führen Sie zuerst alle Pflegeartikel aus.

  • Wechseln Sie das Öl und den Filter und lassen Sie den Motor einige Minuten laufen, um das saubere Öl zu zirkulieren. Frisches Öl bietet den ultimativen Korrosionsschutz für die Winterlagerung.
  • In alle Schmiernippel frisches Fett einspritzen.
  • Verhindern Sie Korrosion an der Motorhaube und den Türscharnieren, indem Sie sie mit weißem Lithiumfett besprühen.
  • Öffnen Sie die Fenster, Türen und Kofferraum und sprühen Sie trockenes Teflon-Schmiermittel oder Silikonspray auf alle Abdichtungen, um zu verhindern, dass es sich an die Türen anklebt, wenn das Fahrzeug längere Zeit steht.

Schritt 2: Füllen Sie mit Gas und stabilisieren Sie

Wenn Sie den gesamten Kraftstoff aus Ihrem Auto ablassen, können sich keine Gummi- und Lackablagerungen bilden. Aber es ist fast unmöglich, dies zu tun, und selbst wenn man versucht, es zu tun, kann eine vollkommen gute Kraftstoffpumpe ruinieren (ein Fehler, der 700 Dollar einschließlich Arbeitskraft kostet).

Halten Sie stattdessen bei einem Autoteilelager und kaufen Sie eine frische Flasche Kraftstoffstabilisator. Füllen Sie dann den Tank an der Tankstelle und füllen Sie die empfohlene Menge an Kraftstoffstabilisator ein. Fahren Sie das Auto für etwa 15 Minuten herum, um den Stabilisator in das Gas zu mischen und sich im Kraftstoffsystem auszubreiten.

Schritt 3: Heben Sie das Fahrzeug an den Wagenhebern an und senken Sie den Luftdruck

Vergessen Sie die Blöcke-verwenden Sie Wagenheber

Schieben Sie ein Stück Sperrholz unter dem Ständer, um zu verhindern, dass es in Asphalt versinkt oder Rostflecken hinterlässt dein Garagenboden. Dann schieben Sie die Wagenheber in Position und senken Sie das Fahrzeug.

Alle Reifen sind während der Lagerung "flat-spot" (siehe unten "Flat Spots Are Real"), also heben Sie Ihr Fahrzeug hoch und stellen Sie es wie gezeigt auf die Wagenheber. Dann senken Sie den Reifendruck für den Winter auf 25 psi oder so.

Flache Punkte sind echt

Das Internet ist mit Fehlinformationen darüber belastet, welcher Reifen "Flatspot" während der Speicherung ist. Die meisten Seiten sagen, dass Diagonalreifen flach sind, aber Radiale nicht, was bedeutet, dass es nicht nötig ist, das Fahrzeug für die Lagerung aufzustützen, wenn die Reifen Radials sind. Erraten Sie, was? Sie sind falsch.

Laut dem Ingenieur von Hankook Tire America Corp., Thomas Kenny, können alle Reifen nach einer Weile sitzen bleiben. Nach kurzfristiger Lagerung (etwa drei Monate) geht die flache Stelle meist mit ein paar Kilometern Fahrzeit weg - aber nicht immer. Einige Radialreifen (insbesondere Hochleistungs-Radialreifen) können bei längerer Lagerung als sechs Monate eine dauerhafte Abflachung erreichen. Also hol diese Reifen während der Lagerung vom Boden ab.

Schritt 4: Öffnungen verschließen, um Lebewesen fernzuhalten.

Das Endrohr verstopfen

Ein Stahlwollekissen in einen Sandwichbeutel einlegen und in das / die Endrohr (e) einklemmen.Markieren Sie die Taschen mit hellen Fahnen, um Sie daran zu erinnern, sie im nächsten Frühjahr zu entfernen.

Nagetiere lieben die komfortablen Bedingungen in Ihrem Fahrzeug-Heizsystem, Luftfilterkasten und Abgassystem. Um sie aus der Heizung zu halten, schließen Sie den Frischlufteinlass, indem Sie den Motor anlassen und das Heizgerät in die "Recycling" -Position schalten. Stellen Sie dann den Motor ab und stopfen Sie Stahlwolle und eine helle Erinnerungsfahne in den Ansaugkanal des Luftfilterkastens (der Kanal, der in den Luftfilterkasten gelangt, nicht in den Drosselklappenstutzen). Schließen Sie schließlich die Abgasanlage wie gezeigt.

Schritt 5: Batterie schützen

Batteriewächter anschließen

Schließen Sie die Klemmen an die Fahrzeugbatterie an (rot zu rot, schwarz zu schwarz). Schließen Sie dann den Batteriewächter an und stellen Sie die Spannung und den Batterietyp ein. Drücken Sie auf Start und schließen Sie die Haube für den Winter.

Es gibt keine Möglichkeit, dass Ihre Batterie über den Winter geladen bleibt. Und sobald es seine Ladung verliert, kann es einfrieren. Dann ist es Toast. Entweder entfernen Sie es und lagern Sie es im Haus, oder behalten Sie es bei voller Ladung, indem Sie es an einen Batteriewartungsdienst anschließen (gezeigt ist die SOLAR Nr. PL2110 Pro-Logix, die durch unsere Verbindung mit Amazon.com verfügbar ist).

Abdeckung mit einem atmungsaktiven Stoff

Wenn Sie Ihr Auto in geschlossenen Räumen aufbewahren, können Sie es mit nur einem Blatt abdecken. Aber wenn es draußen sitzt, geben Sie die Dollars für eine atmungsaktive wasserfeste maßgeschneiderte Abdeckung aus. (Eine wasserfeste Plane würde Feuchtigkeit einfangen und eine perfekte Umgebung für Rost schaffen.) Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Reifen abdecken, um den Gummi vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen. Vergessen Sie den Reifenverband. Es verlängert die Lebensdauer des Reifens überhaupt nicht.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Lappen
  • Steckschlüsselsatz / Ratsche
  • Schraubenschlüsselsatz
Sie benötigen außerdem Steckständer und einen Batteriewächter.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Motoröl
  • Gasstabilisator
  • Fett
  • Sandwichbeutel
  • Silikonspray
  • Stahlwolle
  • Weißes Lithiumfett

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: AUTOLACKAFFEN //Oldtimer Sammlung// Heurich Classics // Autopflege-Experten-Talk #4.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen