Jetzt Diskutieren
Rosen - Vermehrung

Autoreparatur: Car Jack Sicherheit


Autoreparatur: Car Jack Sicherheit

Befolgen Sie diese Schritte - es könnte Ihr Leben retten!

Es ist von entscheidender Bedeutung für Ihre Sicherheit, dass Sie lernen, Ihr Auto oder Ihren Lastwagen richtig aufzubocken und zu unterstützen, bevor Sie eigene Ölwechsel durchführen oder Reparaturen durchführen. Verschiedene Fahrzeuge haben unterschiedliche Stützpunkte; Beginnen Sie mit der Überprüfung der Bedienungsanleitung.

Grundlegende Sicherheit

Stützböcke

Setzen Sie Stützböcke auf Sperrholzplatten, wenn Sie auf einer Asphaltdecke arbeiten.

Sie können eine Menge Geld sparen, indem Sie Ihr Auto oder Ihren Lastwagen aufbocken und Ihre eigenen Reparaturen und Wartungsarbeiten durchführen. Aber wenn du lang genug leben willst, um all das Geld auszugeben, das du sparst, schuldest du es dir selbst und deinen Lieben, sich auf Jack-Sicherheit zu konzentrieren.

Beginnen Sie damit, Ihr Auto oder Ihren LKW auf einer ebenen Betonfläche abzustellen. Trucks und die meisten SUVs haben Stahlrahmen, die das gesamte Fahrzeug tragen. Fast alle Autos sind dagegen "unibody" gebaut; das heißt, sie haben keinen Rahmen. Daher benötigt jeder Fahrzeugtyp unterschiedliche Stützpunkte für die Aufstellung von Wagenhebern und Wagenhebern.

Konsultieren Sie eine Reparaturanleitung, um die empfohlenen Liftpunkte und Stützpunkte für Ihr Fahrzeug zu finden. Reparaturhandbücher sind im Autoteilehandel oder online verfügbar. Vor dem Vorrücken die Feststellbremse einlegen und die Hinterräder blockieren, um eine Fahrzeugbewegung zu verhindern. Starten Sie den Wagenheber von der Vorderseite des Fahrzeugs. Bei Fahrzeugen mit Allradantrieb kann das vordere Ende angehoben werden, indem der Wagenheber unter das Differential gesetzt wird. Bei Fahrzeugen mit Zweiradantrieb den Wagenheber unter dem Wagenheber unter den Motor stellen.

Stellen Sie den Wagenheber so auf, dass der Querträger oder das Differential mit dem vertieften Bereich des Wagenhebers ausgerichtet ist. Pumpen Sie den Wagenheber langsam, bis die Vorderräder den Boden verlassen. Dann höre auf und verdopple die Jack-Platzierung. Schauen Sie auf die Vorderseite des Fahrzeugs, um sicherzustellen, dass es nicht zu einer Seite geneigt ist. Wenn ja, senken und zentrieren Sie die Buchse. Ansonsten pumpen Sie weiter, bis das Fahrzeug die gewünschte Höhe erreicht hat.

Stützen Sie die Vorderseite eines LKW, indem Sie die Wagenheber direkt unter dem Rahmen platzieren. Stützen Sie die Rückseite des Staplers mit einem Wagenheber unter jeder Achse ab. Drehen Sie den Griff sehr langsam, bis das Fahrzeug abbremst. Eine schnelle Freigabe führt zu einem plötzlichen katastrophalen Fall. Senken Sie das Auto oder den Lastwagen, bis es fast den Sattel des Wagenhebers berührt. Nehmen Sie dann die abschließenden Justageeinstellungen vor, bevor Sie das gesamte Gewicht auf den Ständer absenken. Entfernen Sie den Wagenheber und bringen Sie ihn an die Rückseite des Fahrzeugs. Suchen Sie den empfohlenen hinteren Hubpunkt und wiederholen Sie den Vorgang des Anhebens an der Rückseite des Fahrzeugs. Platzieren Sie die beiden hinteren Wagenheber an den richtigen Stellen und senken Sie die Rückseite auf diese Ständer ab.

Während das Fahrzeug an allen vier Wagenhebern steht, schütteln Sie das Fahrzeug leicht von Seite zu Seite und auf und ab. Dies stellt sicher, dass das Fahrzeug direkt auf den Wagenhebern sitzt und dass die Wagenhebersättel vollen Kontakt mit den Stützpunkten haben.Wenn das Fahrzeug wackelt, stoppen Sie sofort und stellen Sie den Wagenheber wieder auf, bevor Sie unter das Fahrzeug kriechen.

Tipp: Wenn Sie Ihre Reifen entfernen möchten, lösen Sie die Radmuttern leicht, während das Fahrzeug noch auf dem Boden steht. Das verhindert, dass sich die Räder drehen, während Sie den Bremsschlüssel drehen, sobald das Auto angehoben ist.

Wagenheber und Wagenheber

Wagenheberwagen

Wagen haben eine Unibody-Konstruktion, und jeder Typ hat unterschiedliche Stützpunkte für die Wagenheber.

Bild 1: Vorderer Abstützpunkt

Setzen Sie die Aussparung des Wagenhebers direkt unter den Querträger der Motorhalterung.

Foto 2: Jack steht

Platzieren Sie den Jack Stand unter dem Stützpunkt. Heben Sie den Sattel an und vergewissern Sie sich, dass er einrastet.

Bild 3: Heckhubpunkt

Platzieren Sie den Bodenheber so, dass er den hinteren Liftpunkt berührt und hebt das Fahrzeug an.

Für die meisten Fahrzeuge ist der empfohlene vordere Hubpunkt der Querträger der Motorhalterung (Foto 1). Heben und stützen Sie zuerst die Front des Autos. (Wenn Sie mit der Rückseite beginnen, kann das vordere Ende so weit gekippt sein, dass Sie keinen Wagenheber darunter rollen können.) Platzieren Sie den Wagenheber so, dass der Querträger mit dem vertieften Bereich des Wagenhebers ausgerichtet ist. Die Stützpositionen der Wagenheber (Quetschnähte; Foto 2) für Autos befinden sich üblicherweise hinter den Vorderrädern und vor den Hinterrädern.

Wagenheber und Wagen unterstützen

Wagen mit Wagenheber

Wagen haben andere Wagenheberpunkte als Wagen

Bild 1: Vordere Hebepunkt

Wagenheber direkt unter den vorderen Hubpunkt des Wagens stellen.

Foto 2: Rahmen

Platzieren Sie den Wagenheber direkt unter dem Rahmen des Staplers.

Bild 3: Hub- und Stützpunkte hinten

Positionieren Sie den Hubsattel direkt unter dem hinteren Differential.

Bei Wagen mit Zweiradantrieb den Wagenheber unter dem Wagenheber unter dem Motor (Foto 1) vorne und unter dem Differential hinten anbringen (Foto 3). Bei Fahrzeugen mit Allradantrieb den Wagenheber unter das vordere Differential setzen. Stellen Sie die vorderen Wagenheber immer direkt unter den Rahmen eines Lastkraftwagens. Stützen Sie die Rückseite des Staplers mit Wagenhebern unter jeder Achse ab.

Überprüfen Sie Ihre Lift Cradle!

Die meisten Fahrzeuge mit Frontantrieb haben schwere Motorträger aus Stahl, die mit einem Wagenheber verwendet werden können. Einige späte Modellautos haben jedoch einteilige Motorträger aus Aluminiumguss. Diese Fahrzeuge erfordern spezielle Vortriebsverfahren. Die Verwendung des falschen Verfahrens ist nicht nur gefährlich, sondern kann auch zu erheblichen Schäden an Ihrem Fahrzeug führen.

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt

Sie benötigen einen Wagenheber und 4 Wagenheber.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: How to Jack Up Your Car With a Hockey Puck.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen