Jetzt Diskutieren
Farbe Tropft

Teppich-Einkaufsführer


Teppich-Einkaufsführer

Alles, was Sie über Teppiche, Schnitte, Herstellungsverfahren und Installation wissen müssen

Nur wenige Umbauminuten sind so erfreulich wie die Tag-zu-Wand-Teppichboden wird ausgerollt und gedehnt. Innerhalb weniger Stunden erwacht ein Schlafzimmer mit Farbe und Stil, ein Wohnzimmer strahlt Wärme und Luxus aus oder ein Familienzimmer wird gemütlich und komfortabel.

Nach Angaben des Carpet and Rug Institute (CRI) bevorzugen mehr als sechs von zehn amerikanischen Hausbesitzern Teppichböden über anderen Bodenbelägen für diese Räume. Um dieses Niveau der Nachfrage zu befriedigen, werden in diesem Jahr über 2 Milliarden Quadratmeter Teppich produziert - genug, um einen 12 Fuß breiten Streifen zwölfmal um den Äquator der Erde laufen zu lassen.

Warum die Beliebtheit? Die Vorteile des Teppichs liegen auf der Hand: Es ist komfortabel, schalldämmend, warm, relativ erschwinglich, schnell zu installieren, in tausenden von Farben und Stilen erhältlich und kann das Interieur eines Heims vereinen.

In der Industrie ist Teppichboden als "Teppichboden" bekannt. "Teppiche und Teppiche über 6 mal 9 Fuß gelten als Bahnenware, ein Verweis auf die Webstühle, die einst für die Herstellung von breiteren Teppichen verwendet wurden. Heutzutage werden die meisten Teppichböden in 12 Fuß breiten Breiten verkauft.

Teppiche unterscheiden sich heute in ihrer Herstellung. Mehr als 90% der heutigen Teppiche werden von Maschinen wie riesigen Nähmaschinen getuftet. Mit mehreren hundert Nadeln ausgestattet, arbeiten diese Maschinen mit extrem hohen Geschwindigkeiten, um Reihen von Obergarnbüscheln mit einem synthetischen Stoff zu verbinden, der als "primäre Unterlage" bezeichnet wird. "

Wenn die Garne nicht vorgefärbt sind, werden sie gefärbt. Dann wird der primäre Träger mit einem Latexkleber beschichtet und mit einem sekundären Träger verstärkt, der normalerweise aus Polypropylen hergestellt ist. Einige Teppiche, insbesondere kommerzielle Sorten, können ein elastisches Kissen aufweisen, das an diesem Träger befestigt ist.

Wand zu Teppichboden

Teppichboden wird auch mit anderen Methoden hergestellt. Ein kleiner Prozentsatz - weniger als 3% - wird auf einem Webstuhl hergestellt, der Ober- und Untergarne miteinander verwebt. Obwohl gewebte Teppiche kein wirkliches Grundgewebe aufweisen, wird eine Latexbeschichtung auf die Unterseite aufgebracht. Einige handelsübliche Teppichfliesen oder -module (normalerweise 18 mal 18 Zoll) werden durch ein Schmelzverbindungsverfahren hergestellt, bei dem Garnfasern in einen klebstoffbeschichteten Träger injiziert werden.

Die meiste Zeit wird über die Polsterung gelegt. Eine dichte (nicht unbedingt dicke) Polsterung verlängert die Lebensdauer des Teppichs, reduziert Geräusche und dämpft den Boden.

Bevor ein Teppich verlegt wird, wird das klebfreie Abstreifen, kurz "tackstrips" genannt, um den Umfang des Bodens genagelt. Diese dünnen Holzstreifen haben kurze Klebepunkte, die nach oben haften, um auf die Rückseite des Teppichs zu greifen. Eine Kante des Teppichs wird an den hervorstehenden Punkten des Abstreifens eingehakt, und dann wird der Teppich dicht gespannt, an der gegenüberliegenden Wand an die nicht klebenden Streifen gehakt und dann beschnitten. Nähte zwischen den Breiten werden von hinten mit einem Glasfaserklebeband oder einem Thermoplast-Nahtband verbunden, das mit einem speziellen Eisen aufgetragen wird.

Tackless Strip

Der Teppich kann auf fast jedem Unterboden oder auf einem bestehenden Bodenbelag aufgetragen werden - außer bei alten Teppichen. Ein dicker Flor verdeckt Unebenheiten im Unterboden so, wie dies bei den meisten anderen Bodenbelägen nicht der Fall ist.

Arten von Teppichfasern

Wand zu Teppichboden. Foto: Mohawk

Die für das Gesicht eines Teppichs verwendeten Fasern beeinflussen drastisch sein Aussehen und seine Leistung. Hier ein genauerer Blick auf die heute verwendeten Teppichfasern:

Nylon

Zwei Drittel der Teppichfasern sind Nylon. Nylonfasern sind verschleiß-, boden- und schimmelresistent, überleben das Gewicht von Möbeln und halten sich in stark frequentierten Bereichen gut.

Nylon ist in brillanten Farben erhältlich, und lösungsgefärbte Sorten sind farbecht. Nylonteppiche kosten in der Regel zwischen 8 und 25 Dollar pro Quadratyard. Im Tiefpunkt laufen sie so niedrig wie $ 5; Am oberen Ende können Sie $ 70 pro Quadratyard oder mehr zahlen.

Olefin

Olefinfasern, auch Polypropylen genannt, machen etwa 30% des Teppichmarktes aus. Obwohl Olefin aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit und Schimmel als Outdoor-Teppichfaser begann, haben neue Fortschritte in der Optik und Haptik es für das Haus populär gemacht. Es ist leicht zu reinigen, stark und beständig gegen Flecken, Verschleiß und statische Elektrizität.

Olefinfasern werden hauptsächlich in Mehrebenenschlingen, wie Berbern, und in kommerziellen Schlitzen mit niedrigem Profil verwendet. Die Farbe wird hinzugefügt, bevor das Material in eine Faser umgewandelt wird, wodurch das Olefin farbecht wird. Einige Teppichfliesen aus Olefin sind in der Textur filzartig; dazu werden Polypropylenfasern zu einem Maschenkern vernadelt. Olefinteppich ist im Preis mit Nylon vergleichbar; Obwohl die Faser weniger teuer ist, sind bei ihrer Herstellung mehr Prozesse beteiligt.

Polyester

Wenn Sie einen luxuriösen, weichen, dickgeschnittenen Flor bevorzugen, ist Polyester vielleicht Ihre beste Wahl. Polyesterfasern, die für ihre weiche "Hand" bekannt sind, haben viel Körper, sind beständig gegen Abnutzung und bieten eine starke Farb- und Glanzretention. Sie sind jedoch nicht so haltbar wie Nylon und Olefin. Derzeit werden viele Polyester-Teppiche aus recyceltem PET (Polyester) aus Plastikflaschen und -behältern hergestellt. Polyesterteppiche sind rund 1 Dollar weniger pro Quadratyard als vergleichbare Nylonprodukte.

Triexta

Triexta ist eine relativ neue generische Unterklasse von Polyester. Von DuPont erfunden, ist triexta dauerhaft schmutzabweisend und extrem langlebig, belastbar und fußfreundlich. Die Herstellung von Triexta, die nachwachsende Rohstoffe nutzt, ist viel umweltfreundlicher als die Herstellung anderer synthetischer Teppichfasern. Zwei mit Triexta hergestellte Teppichböden sind DuPont Sorona und Mohawk Smartstrand.

Acryl

Obwohl Sie wahrscheinlich keinen 100% Acrylteppich finden werden, werden diese Fasern mit anderen Fasern wie Wolle gemischt, da sie dem Aussehen und der Haptik natürlicher Wolle entsprechen, aber weniger teuer sind. Acrylfasern sind resistent gegen Feuchtigkeit, Schimmel und Verblassen.

Wolle

Die luxuriöseste Faser ist Naturwolle. Es ist weich, langlebig, bietet viel Volumen und ist in vielen Farben erhältlich. Aus ökologischer Sicht ist es eine besonders verantwortungsvolle Entscheidung, weil es aus einer nachhaltigen Ressource kommt.Leider ist Wolle auch deutlich teurer als Synthetik. Für Wolle zahlen Sie wahrscheinlich 40 bis 100 Dollar pro Quadratyard oder mehr.

Carpet Loops & Cuts

Die grundlegenden Eigenschaften eines Teppichs hängen von seiner Konstruktion ab - ob der Flor geschnitten, geschlungen oder sowohl geschnitten als auch geschlungen wird.

Cut-Pile-Teppiche

Cut-Pile-Teppiche haben Schleifen, die so abgeschnitten sind, dass die Garnenden nach oben stoßen und ein luxuriöses Aussehen und Gefühl erzeugen - eindeutig einer der Gründe, warum sie 60% der verkauften Teppiche ausmachen. Innerhalb der Cut-Pile-Familie befinden sich die beliebten "Sächsereien". "Sachsen Plüsch hat dicht gepackte, kurze, ebene Büschel.

Strukturierte Plüsche haben einen etwas höheren Flor und sind weniger dicht. "Freize" ( free-zay ) Teppich ist ein etwas seltener, robuster, nubbiger Stil mit einem dichten, niedrigen Flor und eng gewundenen Garnen. Eine andere Art von Schnittflorteppich ist der Samt, mit kurzem, sehr dichtem Flor.

Ein Samtteppich ist glatt, eben und einheitlich mit einem formalen Look. Wenn Sie darauf gehen, zeigen Fußabdrücke eher (je mehr eine Oberfläche strukturiert ist, desto weniger Fußspuren werden angezeigt).

Teppichschlingen und Schnitte

Die "Hand" eines Schnittflorteppichs - das Aussehen, die Textur und das Gefühl - ist ein Ergebnis der für das Garn gewählten Fasern und des Garns ("Denier") und der Drehung. Diese Elemente sind für die Leistung entscheidend. Je fester das Garn verdreht wird, desto besser ist in der Regel die Leistung, da das Garn seine Form über die Zeit behält. Die meisten Cut-Pile-Garne werden thermofixiert, um ihre Form zu halten (so wie ein Haar eine Frisur permanent erwärmt).

Schlingenteppiche

Der Schlingenteppich, das Ergebnis des Tuftens, hat vollständige Garnschlingen, die aufrecht stehen. Schlaufen neigen dazu, besser zu tragen als Schnittstapel-Teppiche, da die Garnspitzen nicht freigelegt sind. Bei diesen trägt das Garn an den Seiten, nicht an den Enden, und die Drehung wird automatisch beibehalten.

Für eine besonders glatte Oberfläche, die häufig in kommerziellen Installationen bevorzugt wird, können Sie eine "Low-Level-Schleife" erhalten. "Für markante Muster oder einen plastischen Look können Sie eine" Multi-Level-Loop "kaufen. "Skulpturteppiche haben sowohl hohe als auch niedrige Schlaufen.

High-Level-Loops wie Berber haben eine nubby Textur. In der Tat werden die meisten Schlingenhaufen jetzt Berber genannt, ein Begriff, der mit den Teppichen stammte, die von den Berberstämmen Afrikas hergestellt wurden.

Cut & Looped Carpets

Cut-Loop-Flor und Tip-Sheared-Teppiche kombinieren Loops mit geschnittenem Flor. Der Schnitt-Loop-Stapel hat abgeschnittene Enden, die höher sind als die Schlaufen, wodurch eine Vielzahl von Looks erzeugt wird. Konventionelle Typen, manchmal auch "skulpturierte" Teppiche genannt, bieten kräftige Muster und Farben. Subtilere Versionen, genannt "Traceries" oder "Carved Saxonies", suggerieren lediglich ein Muster.

Teppichkissen und Polsterung

Die meisten Wohnteppiche werden über eine separate Teppichunterlage (in der Branche als "Kissen" bezeichnet) installiert, die den Teppich weicher und widerstandsfähiger macht, Lärm reduziert, eine geringe Wärmedämmung bietet und verlängert Teppich Leben. Machen Sie nicht den Fehler, einen Qualitätsteppich über einem Randteppichkissen anzubringen.

Das Teppichkissen kann aus einem von mehreren Materialien hergestellt werden, einschließlich verschiedener Arten von natürlichen und synthetischen Fasern und Urethanschaum.

Carpet Cushion Pad

Ein zu dickes Teppichkissen belastet den Teppichrücken zu stark und ist zu weich unter den Füßen. Die Dichte des Teppichkissens - nicht seine Dicke - ist der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Teppichkissens. Bitten Sie Ihren Teppichhändler um ein Kissen der Klasse 1 für Bereiche mit mittlerem Verkehrsaufkommen und ein Kissen der Klasse 2 für stark frequentierte Bereiche wie Treppen, Flure und Familienzimmer.

Das Teppich- und Teppichinstitut empfiehlt eine maximale Dicke von 7/16 Zoll für ein Teppich-Teppichkissen. Wenn der Teppich

eine geringere Florhöhe hat, wie zum Beispiel ein Berber oder ein handelsähnlicher Schnittstapel, sollte das Kissen noch dünner sein - 3/8 Zoll oder weniger. Aber es sollte fest und belastbar sein.

FHA-Minima sind 6-Pfund-Kissen unter Standard-Wohn-Schnittstapel und 8-Pfund-Kissen unter einem dünneren Berber oder einem niedrigen Flor. Erwarten Sie, um ungefähr $ 3 bis $ 3 zu zahlen. 50 pro Yard für Qualitätskissen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Zehn fehler beim zusammenbau | pc selbst bauen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen