Jetzt Diskutieren
Moderne Design-Motive

Cast Iron Radiators: Breaking Up Ist Schwer Zu Tun


Cast Iron Radiators: Breaking Up Ist Schwer Zu Tun

Ich renoviere ein altes Haus, das eine Reihe von Gusseisenradiatoren hat. Die größte ist 54 Zentimeter lang und 36 Zentimeter hoch. Ich kann diese Monster nicht in ihrem zusammengebauten Zustand bewegen, aber ich zögere, sie auseinander zu brechen, weil sie hübsch, kunstvoll und wahrscheinlich etwas wert sind für die richtige Party. Wenn ich sie auseinander nehmen kann, kann ich sie in Abschnitten bewegen. Sie werden zusammengehalten mit einer Rute und etwas, was am Ende eine quadratische Nuss zu sein scheint. Was sind die richtigen Werkzeuge für die Demontage?

Gusseisenheizkörper wurden in Sektionen hergestellt und zu den Bohemien, die Sie in Ihrem Haus haben, mit Verbindungsstücken, den sogenannten Nippeln, zusammengebaut. Reduziert man einen Heizkörper in überschaubare Stücke, so werden diese Verbindungen gelockert und die gegossenen Teile voneinander getrennt.

Ich hatte nie das Vergnügen, einen Heizkörper zu zerlegen. Aber meine Vermutung ist, dass es eines dieser Dinge ist, die schnell und einfach gehen oder sich in einen Albtraum des alten Hauses verwandeln können.

Ich sage das wegen einer kürzlichen Frage, die ich von einem Mann in Philadelphia hatte, der versuchte, einen alten Heizkörper auseinanderzunehmen, damit er einen kaputten Teil ersetzen konnte. Er hatte fast alles versucht, um eine Nuss an einem Ende des Heizkörpers zu lockern, einschließlich einer vier Fuß langen Brechstange. Aber nichts rührte sich und er versuchte immer noch herauszufinden, wie das Ding zusammengehalten wurde. Klempner, die er um Hilfe gebeten hatte, waren ratlos.

Seien Sie also auf einen oder zwei Rückschläge gefasst.

Die beste Erklärung, die ich für die Montage von Radiatoren gefunden habe, stammt von Dan Holohan, einem Autor mit einem ungewöhnlichen Interesse an Dampfheizsystemen. Er und seine Frau unterhalten eine Website (heathinghelp.com) mit allen möglichen Informationen zu diesem Thema und vielen anderen interessanten Dingen. Dan hat auch ein Buch über das Thema geschrieben.

Dan sagt, dass es zwei Arten von Nippeln gibt, die Heizkörperabschnitte verbinden. Einer hat Rechtsgewinde an einem Ende und Linksgewinde am anderen Ende. Wenn der Hersteller den Nippel drehte, würde er zwei Kühlerabschnitte eng zusammenziehen.

Dieser Entwurf hatte zwar einen genialen, aber einen gravierenden Fehler. Nach ein paar Jahren des Gebrauchs korrodierten die Nippel zu einem unbeweglichen Metallklumpen, den man nicht auseinander nehmen konnte. Außerdem macht niemand Ersatznippel dieses Typs. Wenn Sie das Glück hätten, Teile auseinander zu bekommen, würden Sie sie nie wieder zusammenbringen können.

Die andere Art von Nippel hat keine Gewinde. Dies sind konische Verbindungen, die eine dichte Dichtung bilden, wenn sie mit einer Gewindestange und einer Mutter gepresst werden. Logischerweise werden sie Push-Nippel genannt, und weil Ihre Kühler mit einer Stange und einer Mutter zusammengehalten werden, haben Sie es damit zu tun.

Theoretisch sollten Sie in der Lage sein, die große Mutter am Ende zu lösen und dann die Teile mit einem Hebel oder einigen Holzkeilen auseinander zu drücken. Das Einbringen von Wärme oder eines eindringenden Gewindeschmiermittels würde wahrscheinlich helfen, und Sie könnten tatsächlich eine Brechstange benötigen, um die Mutter zu lösen.

Ich bewundere dein Interesse daran, diese Reliquien zu retten. Um eine Schätzung ihres Wertes zu erhalten, senden Sie ein paar Fotos an Unternehmen, die sich auf die Restaurierung und den Wiederverkauf von alten Heizkörpern spezialisiert haben. Das könnte einen Anreiz bieten, sie auseinander zu halten, oder einen guten Grund, sie so weit wie möglich aus dem Haus zu holen.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: How to break up old cast iron.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen