Jetzt Diskutieren
Heavy Lifting

Entscheide Das Problem, Wie Du Eine Blockfundament Bauen Und Es Realisieren Kannst!


Entscheide Das Problem, Wie Du Eine Blockfundament Bauen Und Es Realisieren Kannst!

Installation der Gründung der Blöcke

Ein Blockfundament ist perfekt für trockene, dichte und sandige Böden und hat auch viele positive Eigenschaften. Aber zuerst muss man wissen, wie man ein Blockfundament und verschiedene Prozessnuancen baut. Der Aufbau einer zuverlässigen Hausbasis wird ungefähr 10-15% der Gesamtkosten des Hausbaus kosten. Diese Art der Konstruktion wird noch mehr kosten. Seine Materialien werden in Fabriken hergestellt und sind im Gegensatz zu selbst hergestelltem Beton immer die beste Qualität.

Der Name der Stiftung spricht für sich. Seine Komponenten sind große Montage- oder Fundamentblöcke. Solch eine Konstruktion benötigt viel weniger Zeit als andere Typen - aber sie benötigt einige zusätzliche Ausrüstung, um schwere Materialien anzuheben und zu bewegen.

Vorbereitung

Erste Option, einfach

Wege benutzen:

  1. Um einen Keller oder eine Tiefgarage zu bauen. Es wird eine ausgezeichnete Grundlage für den Bau von ein-, zwei- und dreistöckigen Häusern mit einem Keller oder anderen interessanten unterirdischen Ideen sein.
  2. Um kombinierten Gebäudeprozess durchzuführen. Um die Konstruktion zu verstärken, müssen Sie oft einen monolithischen Gürtel über Blöcken aus Armaturen verlegen, die sich an Wänden ohne Brüche befinden. Fittings sind mit Betonlösung verstärkt.
  3. Eine gute Methode für die kombinierte Konstruktionsrichtung, bei der ein Block auf einer monolithischen Platte platziert wird. Auf diese Weise ist es möglich, einen zusätzlichen Raum, eine Garage oder einen Keller zu bauen - eine perfekte Lösung.

Die zweite Option ist komplizierter

Vorteile:

  • Foundation Design ist in vielerlei Hinsicht ziemlich einfach;
  • Sehr hohe Geschwindigkeit mit allen Ideen;
  • Minimaler Materialverbrauch und keine großen Dimensionen;
  • Zusätzliche Einsparungen im Bauprozess;
  • Beständigkeit gegen Temperaturänderungen und Wetterbedingungen;
  • Erfordert keine große Anzahl von Arbeitern;
  • Notwendige Materialien werden in Fabriken hergestellt.

Zu den Nachteilen gehört seine relativ geringere Festigkeit, aber für die meisten Gebäude auf einem sicheren Boden ist eine solche Stärke ausreichend und diese Tatsachen sind keine Probleme. Es wird nicht empfohlen, auf Lehm, Schluff, Torf und weichen Böden aufgrund ihrer geringen Stärke und dem Vorhandensein eines hohen Grundwasserspiegels zu bauen. Weiterhin neigen solche Bodenarten im Frühjahr und Herbst zu Verformungen und Setzungen.

Liste der Instrumente und Materialien

Um diese Art von Hochbau mit eigenen Händen zu organisieren, müssen Sie folgende Instrumente zur Verfügung haben: eine Metallsäge, Blöcke, Zementmörtel, Sand, Schaufel, Abdichtungsmaterial, Kelle, Gebäudeebene.

Der Bau von Block Foundation

Der Bau der Mauer

Bau Schritte:

  1. Vorbereitungszeit Zu Beginn sollten Sie den Boden unter einer zukünftigen Konstruktion vorbereiten und alle benötigten Materialien liefern. Dann bereinigen Sie eine Parzelle aus Trümmern und erstellen Sie ein Layout.
  2. Eine Grube graben. Sie müssen einen Graben mit einer Tiefe von ungefähr 8-12 Zoll an dem Ort graben, wo Sie es vorziehen, die zukünftige Struktur zu legen. Auf seinem Boden spielt ein Kissen aus Kies und Sand mit Wasser. Die Kissenoberseite sollte etwas unterhalb der Grabenkanten sein. Sie müssen sicherstellen, dass die Kissenhöhe über die gesamte Länge ungefähr gleich ist.
  3. Installation. Füllen Sie den vorher gekneteten Zement auf das Kissen. Es dient nicht zur Befestigung aller Materialien, sondern zur eventuellen Auffüllung von Unregelmäßigkeiten zwischen diesen. Daher sollten Sie Zement für diesen Zweck verwenden. Ziehen Sie eine Schnur in den Ecken, um Verzerrungen zu vermeiden. Mit Hilfe eines Krans Betonblöcke auf ein erstelltes Kissen mit Beton legen und damit ihr Niveau genau einstellen. Legen Sie nach der ersten Stufe die restlichen Materialien nach dem gleichen Prinzip ab.

Wenn Sie es vorziehen, das Fundament auf den monolithischen Platten zu legen - führen Sie zuerst die Füllung des monolithischen Fundamentes durch. Sobald diese Struktur fertig ist, solltest du sie auf einen Block legen und etwas Raum für Kommunikation lassen. Solch eine Struktur benötigt notwendigerweise etwas Wasserdichtigkeit.

Es ist auch möglich, nach diesen Prozessen einen Boden mit Beton zu füllen, der ihm auch eine Art monolithische Platte gibt. Diese Technologie bleibt identisch mit dem monolithischen Gründungsgebäude. Aber es ist akzeptabel, wo es kein Grundwasser gibt. Diese Methode ergibt auch eine signifikant stärkere Schrumpfung, als wenn sie nur aus Blöcken bestehen würde. Die Grundlast wird auf die Hauptmaterialien fallen und die Platten können Bewegungen geben. Um in diesem Fall eine kompetente Abdichtung zu erreichen, sollten die erforderlichen Grundmauern entlang des Umfangs mit dem Locher gebohrt werden und die Kanten der Anker sollten in einer zukünftigen Platte befestigt werden.

Empfehlen:

Plattenfundament Pro und Kontra.

Definition und Typen von Floßfundamenten.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Yanis Varoufakis: Deutschland tritt aus dem Euro aus, wenn... // Mission Money.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen