Tropfsystem Emitter & Linie


Tropfsystem Emitter & Linie

Die Tabelle am Ende der Seite zeigt die Anzahl und Kapazität der Emitter (in Gallonen pro Stunde), die für verschiedene Typen benötigt werden. von Pflanzungen in einem Hof ​​und Garten. Bereiche sind in bestimmten Fällen vorgesehen, da keine zwei Böden gleich sind. In diesen Fällen wählen Sie die höhere Zahl für leichte Böden, die schnell abfließen, und die niedrigere für dichte Böden, die Feuchtigkeit speichern.

Tropf-Emitter

Tropf-Emitter

Emitter tropfen Wasser direkt auf den Boden in der Wurzelzone der Pflanze. Die meisten Emitter haben Enden mit Widerhaken, die in 1/2-Zoll- oder 3/8-Zoll-Polyethylenschläuche einrasten oder in die Enden der Mikroröhrchen geschoben werden können.

Inline-Emitter können zwischen den Längen von 1/4-Zoll-Rohren einzeln oder in einer Kette eingesetzt werden. Es gibt viele verschiedene Emitter auf dem Markt, die sich in der Ausstoßrate sowie in Form, Größe und internem Mechanismus unterscheiden. Die meisten Typen geben 1/2, 1 oder 2 Gallonen pro Stunde (Gph) ab.

Die Strahler sind durch die Wasserausgabe farbkodiert; der Schlauch, der das Wasser liefert, geht immer in die farbige Seite. Im Gegensatz zu Sprinklerköpfen können Emitter mit unterschiedlichen Ausgaberaten in einem einzigen Kreislauf verwendet werden, um die Bewässerungsbedürfnisse verschiedener Pflanzen zu erfüllen.

Durch Auswählen von Emittern mit langsameren Tropfraten können Sie mehr in einer einzelnen Zone platzieren oder eine längere Rohrleitung führen. Denken Sie bei einem großen oder geneigten Garten daran, in druckkompensierende Strahler zu investieren. Diese Strahler liefern unabhängig von Druckänderungen entlang einer Linie eine präzise Wassermenge, und sie verstopfen sich selten, da eine flexible Membran innen den Wasserdurchfluss reguliert und Partikel aus dem System spült.

Wenn Sie eine verschmutzte Wasserversorgung oder sehr hartes Wasser haben, verwenden Sie entweder Druckausgleichsemitter oder nicht-verstopfende Wirbelstrom-Strahler, eine kostengünstigere Alternative. Einige Strahler können so eingestellt werden, dass sie ihre Strömung von der Abgabe von Tröpfchen zu einem sanften Strom von Wasser erhöhen, ein Merkmal, das besonders für Pflanzen nützlich ist, die in sandigem Boden oder in porösen Behältermischungen wachsen.

Tropf-Emitter-Linie

Es gibt auch Emitter, die fast bündig mit 1/2-Zoll-Röhren sitzen, was die Möglichkeit einer Beschädigung begrenzt. Andere haben einen eingebauten Pfahl, um sie direkt über dem Boden zu halten. Sie können auch Multioutlet-Emitter kaufen, um Microtubing zu nahe gelegenen Pflanzen durchzuführen.

Tropf-Emitter-Leitung

Die Emitter-Leitung ist eine Röhre mit vorinstallierten Emittern in regelmäßigen Abständen innerhalb der Röhre. Es ist in zwei Größen erhältlich: 1/2-Zoll Tropfschlauch und 1/4-Zoll Mikroröhrchen. Die robuste und langlebige Emitter-Leitung ist kostengünstiger als die separat erworbenen Röhren und Emitter und bietet eine langsame, gleichmäßige Wasserabgabe. Die 1/2-Zoll-Größe ist eine praktische Wahl für die Bewässerung von Hecken, Gemüsebeeten und dicht bepflanzten Beeten; Die 1/4-Zoll-Größe ist besser für Blumenkästen und große Behälter.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Drip irrigation tip - emitter placement.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen