Jetzt Diskutieren

Einfache Rasenpflege Tipps


Einfache Rasenpflege Tipps

Erhalten Sie einen grüneren, gesünderen Rasen mit weniger Arbeit!

Reduzieren Sie Gartenarbeit und schaffen Sie einen besseren Rasen und Gärten, indem Sie diesen Expertenrat befolgen, einschließlich das Einrichten von einfachen Mähgrenzen und Gehwegen, die Verwendung von Vorauflauf-Grasgras-Verhindern, das Einstellen der Mähhöhe auf die richtige Schnitthöhe, Mulchen um Bäume und vieles mehr.

Tipp 1: Wenden Sie ein Vorauflauf-Herbizid an, um das Gras zu stoppen.

Streu-Herbizid

Stoppen Sie die Gräser, indem Sie nach dem zweiten Mähen ein Vorauflauf-Herbizid ausbringen.

Nahaufnahme des Herbizids

Verwenden Sie einen Broadcast Spreader, um das trockene Granulat aufzutragen.

Der einfachste Weg, um Gras zu stoppen, ist, es zu nageln, bevor es anfängt zu wachsen. Wenden Sie nach dem zweiten Mähen im Frühjahr ein Vorauflauf-Herbizid an. Crabgrass wächst aus Samen, die in früheren Jahren verstreut waren. Das Herbizid hält diese Samen vom Keimen ab. Die Samen können mehrere Jahre überleben, deshalb ist es am besten, jedes Frühjahr ein Herbizid aufzutragen. Eine Frühjahrsanwendung wird die Notwendigkeit, später im Jahr nach der Keimung zu greifen, erheblich reduzieren. Für weitere Informationen über die Bekämpfung von Crabgrass, geben Sie "Unkraut" in das Suchfeld oben ein.

Tipp 2: Mulch hinzufügen, um Bäume zu schützen und das Beschneiden zu vermeiden

Mulchen eines jungen Baums

Mulch bietet eine Pufferzone, um Rasenmäher und Graspeitschen von jungen Bäumen fernzuhalten.

Das Gras von Hand um Bäume zu kürzen, ist zeitaufwendig. Durch Hinzufügen eines 4-in. Wenn du Mulch raubst, beseitigst du diese Arbeit. Sie schützen auch neu gepflanzte Bäume und Sträucher besser. Baumschulprofis berichten, dass der häufigste Grund für den Tod junger Bäume ist, dass Rasenmäher und Unkrautpeitschen die Rinde schädigen. Für einen saubereren Look, den Mulch mit einem Kunststoff-, Metall- oder Ziegelrand umgeben.

Tipp 3: Stellen Sie das Mähwerk in der richtigen Höhe ein, um das Unkraut zu bekämpfen.

Stellen Sie die Mähwerkhöhe ein

Messen Sie die Schnitthöhe, um die ideale Länge für das Gras in Ihrem Garten zu erreichen.

Gras zu kurz schneiden schwächt es. Längeres Gras wird stärker und dicker und verdrängt Unkraut. Unkrautsamen können nicht leicht keimen, da sie nicht viel Licht bekommen. Etablierte Unkräuter haben es schwerer, mit dem umgebenden Rasen zu konkurrieren.

Jede Grasart hat eine ideale Mähhöhe, um ihre Gesundheit und Dicke zu erhalten. Es ist ungefähr 2-1 / 2 Zoll für die meisten Arten des kalten Klimas. Schneiden Sie die meisten warmen Grasarten ein bisschen kürzer: 1-1 / 2 bis 2 in. Wenn Sie nicht sicher von Ihrem Gras Typ sind, nehmen Sie eine Probe zu einem örtlichen Kindergarten. Oder geben Sie "Gras identifizieren" in eine Online-Suchmaschine ein, um Hilfe zu erhalten. Obwohl die meisten Rasenflächen eine Mischung aus Grasarten enthalten, sollten sie ähnliche ideale Schnitthöhen haben.

Video: Den Rasen auf die richtige Höhe mähen

Auf einem gesunden Rasen steckt mehr als Bewässern und Düngen. Das Mähen des Rasens auf die richtige Höhe ist wichtig für gesundes Gras. Travis Larson, leitender Redakteur bei The BuilditWare.com, wird Ihnen zeigen, wie Sie ermitteln, welche Höhe optimal ist, um Ihr Gras zu schneiden.Jede Art von Gras hat eine empfohlene Schnitthöhe.

Tipp 4: Pflanzliche winterharte Bodenbedeckung in schattigen Bereichen

Tiefenschatten

Es ist fast unmöglich, Gras im tiefen Schatten anzupflanzen. Pflanzboden bedeckt stattdessen.

Gras ist eine sonnenliebende Pflanze. Normalerweise benötigt es täglich sechs bis acht Stunden Sonnenlicht für eine gute Gesundheit. Während einige schattentolerante Arten unter Bäumen und an anderen geschützten Stellen in Ordnung sind, ist es wahrscheinlicher, dass Sie mit Unkraut, kratzigem Gras und nacktem Boden enden. Es ist viel besser, einen schattigen Garten oder einen schattentoleranten Bodendecker zu pflanzen, der in ein paar Jahren den Bereich wie ein grüner Teppich auskleiden wird. Und Sie müssen nicht mähen. Ein ortskundiger Gärtner wird Sie beraten, welche Pflanzen und Bodendecker in Ihrer Region am besten sind.

Tipp 5: Erstellen Sie Pfade, die Sie mähen können

Easy-mow path

Stellen Sie die Pfadhöhen so ein, dass Sie über die Oberseite mähen können. Sie werden die lästige Arbeit am Rasen beseitigen.

Pfade, die der Landschaft entsprechen, erfordern weniger Pflege als formalere Pfade, die Stufen, Wände und Bordsteine ​​enthalten. Der Schlüssel ist, die Steine ​​oder Pflastersteine ​​nicht höher als 1 in. Über Bodenhöhe zu setzen. Dann kannst du direkt über sie mähen - kein Trimmen!

Tipp 6: Befruchten Sie im Herbst

Wenn Sie den besten Rasen der Stadt wollen, düngen Sie vier Mal pro Jahr. Aber Sie können es einfach halten und immer noch einen großen Rasen haben, wenn Sie nur einmal im Herbst düngen. Wählen Sie einen Dünger mit der Bezeichnung 4-1-2. (Diese Zahlen beziehen sich auf die Anteile von Stickstoff, Phosphor und Kalium im Dünger.) Besser noch, fragen Sie einen Experten in einem Gartencenter nach der besten Düngermischung für Ihren Rasentyp und die lokalen Bodenbedingungen. Tragen Sie den Dünger etwa drei Wochen vor dem letzten Mähen der Saison auf. Die Düngung im Herbst liefert Energie und Nährstoffe für die Graswurzeln, die sich bei kühlerem Wetter vermehren, bevor das Gras schlummert. Die Wurzeln lagern auch Nahrung für den Winter, was dem Gras einen ersten Wachstumsschub gibt, wenn es im Frühling aus der Ruhephase kommt.

Tipp 7: Mähränder installieren

Brick mähen Grenze

Eine Mähgrenze beseitigt den Grasschnitt.

Mäher an der Grenze

Der Mäher läuft direkt über die Grenze und schneidet jeden Grashalm.

Mähgrenzen verhindern, dass Gras an Blumenbeeten, Mauern, Zäunen und anderen Hindernissen wächst, die Ihr Rasenmäher nicht erreichen kann. Sie können Ihren Rasenmäher direkt über die Grenzen laufen lassen und jeden Grashalm abschneiden. Sie sparen Zeit und Mühe, weil Sie später nicht mehr zurückschneiden müssen.

Befolgen Sie für einen langfristigen Erfolg die folgenden zwei Richtlinien: (1) Installieren Sie einen Rahmen, der mindestens 4 Zoll tief ist. Dies verhindert, dass Graswurzeln unter die Grenze kriechen und im Blumenbeet oder entlang des Zauns sprießen. (2) Legen Sie den oberen Rand des Rahmens 1/2 bis 1 Zoll über dem Boden fest. Dies verhindert, dass Gras über die Grenze kriecht.

Tipp 8: Mulchbeete für weniger Unkraut jäten und gießen

Mulchen eines Beetbettes

A 4 in. Mulchschicht wird die meisten Unkräuter beseitigen.

Zwei verbreitete Mulcharten

Holzprodukte zersetzen sich allmählich und bereichern den Boden.

Eine Schicht Mulch, meist geschreddert Holz oder Rinde, reduziert Gartenarbeit erheblich. Es entmutigt Unkräuter, indem es das Licht dem Boden ausschließt und das Keimen von Unkrautsamen verhindert. Es reduziert die Notwendigkeit der Bewässerung durch Verlangsamung der Verdunstung. Und es bereichert den Boden, wenn er zusammenbricht, und reduziert den Bedarf an Dünger.

Wenden Sie ein 4-in. Schicht Mulch auf den nackten Boden für beste Ergebnisse. Es wird sich allmählich zersetzen, also müssen Sie es alle paar Jahre auffüllen. Für weitere Informationen geben Sie "Mulch" in das Suchfeld oben ein.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Maßband
Sie benötigen Yard-Tools - einen Broadcast-Spreader, Rasenmäher, Schaufel und Handschuhe.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Randmaterialien wie Ziegel und Pflastersteine ​​
  • Dünger
  • Mulch
  • Vorauflauf-Krautgras-Verhinderer

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Rasenpflege: In 6 Schritten zum perfekten Rasen - GartenXXL.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen