Elektrische Poolheizungen & Wärmepumpen


Elektrische Poolheizungen & Wärmepumpen

Eine elektrische Poolheizung funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie ein elektrischer Warmwasserspeicher. Elektrischer Strom heizt eine Spule auf, die wiederum das Wasser erwärmt. Verglichen mit der Fähigkeit anderer Energiequellen, wie beispielsweise Propan oder Erdgas, Wasser zu erhitzen, ist es jedoch ein relativ langsamer Prozess. Und angesichts der Stromkosten in den meisten Gebieten des Landes ist dies auch eine unwirtschaftliche Wahl.

Elektrische Pool-Wärmepumpe

Eine gute Nutzung von Elektrizität zum Heizen eines Pools erfolgt über eine Wärmepumpe. Wie bei Klimaanlagen, die warme Innenwärme nach außen transportieren, übertragen Wärmepumpen warme Außenluft auf das Wasser. Die Luft heizt das Kältemittel auf, der Kompressor heizt die Luft weiter auf, die Luft wird schließlich zu einem sehr heißen Gas verdichtet und ein Wärmetauscher überträgt die Wärme auf das Beckenwasser.

Elektrischer Poolheizer

Da Wärme nicht erzeugt, sondern übertragen wird, ist das Ergebnis eine sehr effiziente Nutzung von Elektrizität. Da Wärmepumpen jedoch darauf angewiesen sind, warme Luft ins Wasser zu leiten, sind sie im Frühjahr weitgehend unwirksam und fallen in kälteren Klimazonen weitgehend aus.

Installationshilfe für die Installation des lokalen Schwimmbadheizgeräts finden


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Zodiac poolheizung wärmepumpe easy connect | time4wellness.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen