Jetzt Diskutieren
Karpinus-Insekten

Ein Fundament Mit Steinfurnier Zu Verbergen, Verbirgt Viel Langweiligen Beton


Ein Fundament Mit Steinfurnier Zu Verbergen, Verbirgt Viel Langweiligen Beton

Ich möchte Flussfelsen auf den unteren Teil meines Hauses legen, unter dem Holzgleis. Ich möchte nicht, dass die Steine ​​gerade Kanten haben, und ich möchte sicher sein, dass es wasserdicht ist. Irgendwelche Vorschläge?

Beton ist eine gute Grundlage, aber es ist nicht viel anzusehen. Diese fahle Oberfläche hinter einer Fassade aus Furnierstein zu verstecken wäre ein schöner Abschluss. Die abgenutzten Oberflächen und abgerundeten Konturen des Flussfelsens haben ein tolles Aussehen. Sie erinnern mich an eine Hütte im Wald oder an eine alte Adirondack-Lodge.

Aber Naturstein ist schwer, und wenn er als Furnier verwendet wird, ruht er normalerweise auf einer Stufe oder Kante, die in das Betonfundament eingebaut ist. Wenn Sie das nicht von Anfang an geplant haben, müssen Sie eine Möglichkeit finden, das zusätzliche Gewicht auf der Grundmauer zu tragen.

Etwas anderes ist zu beachten: natürliches Gestein ist nicht einheitlich in der Dicke. Wenn die Flussfelsen nicht sehr klein sind, können sie für diese Anwendung zu dick sein, da sie über das Abstellgleis hinausragen und einen Platz für das Sammeln von Wasser schaffen. Das willst du nicht. Deine Erlösung kann in industriell hergestelltem Stein sein. Es ist eigentlich leichter Beton, der in Formen zusammen mit verschiedenen Farbstoffen gebildet wird, um es wie Naturstein aussehen zu lassen.

Fake Stone ist von einer Reihe von Herstellern erhältlich (Owens Corning, Eldorado und Coronado sind drei von ihnen) in einer Vielzahl von Stilen, die verschiedene Arten von Rock nachahmen. Ich ging auf die Owens Corning Website (culturedstone.com) und fand einen River Rock-Look-Alike in sechs verschiedenen Farben. Die Stücke sind zwischen 2 Zoll und 14 Zoll groß und nur ein paar Zentimeter dick. Beide anderen Unternehmen bieten auch River Rock. Es mag konkret sein, aber es ist erstaunlich lebensnah.

Als wir vor ein paar Jahren unser Haus gebaut haben, wollten wir einen Steinkamin. Nicht das energieeffizienteste Ding, das ist mir klar, aber meine Frau und ich sind Dummköpfe für ein warmes Feuer in einer kalten Winternacht. Drinnen, um den Kamin, wollten wir das echte Geschäft und der Maurer benutzte Feldstein. Aber draußen auf dem Schornstein wechselte er zu Kunstfelsen, weil es viel billiger war.

Wir hatten Leute, die auf dem Hof ​​standen und den Steinkamin bewunderten. Sie sind erstaunt, wenn wir ihnen sagen, dass es Beton ist. Der Stein wird in ein Mörtelbett gelegt, aber zuerst muss eine Basis über das Fundament gelegt werden, damit alles nicht herunterfällt. Metalldrehmaschinen, die mit puderbetätigten Befestigungsmitteln am Beton verankert sind (superharte Nägel, die mit einer kleinen Pulverladung und einer speziellen Pistole in den Beton getrieben werden), sollten den Zweck erfüllen.

Wenn Sie sich einen genaueren Blick auf den Stein und seine Anwendung wünschen, können Sie auf den Websites der Hersteller nachsehen oder nachsehen, ob Sie die Ausgabe vom Januar 2008 in den Händen halten können Feiner Wohnbau Zeitschrift. Es enthält einen Artikel von Brendan Mostecki, einem Maurer in Leominster, Massachusetts, der sich auf diese Technik spezialisiert hat. Brendan hat auch seine eigene Website, die helfen könnte, culturedmaurry.com.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: 3000+ Common Spanish Words with Pronunciation.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen