Einen Fehlerstromschutzschalter für empfindliche Lichtbogenbruchsicherung


Einen Fehlerstromschutzschalter für empfindliche Lichtbogenbruchsicherung

So diagnostizieren und beheben Sie ein Störlichtbogenschutzschalterproblem (AFCI).

Die meiste Zeit können Sie die Ursache für die Fehlfunktion eines Störlichtbogenunterbrechers (AFCI) finden und das Problem beheben, ohne einen Elektriker hinzuzuziehen.

Lösen Sie ein AFCI-Auslöseproblem

AFCI im Hauptpanel

Sie finden AFCIs im Hauptschaltschrank oder in einem Subpanel. Setzen Sie es wie einen Standard-Leistungsschalter zurück.

Nahaufnahme eines AFCI

AFCIs schützen vor Bränden, die durch Lichtbogenfehler verursacht werden und sind jetzt in neuen oder umgebauten Schlafzimmern erforderlich.

Wenn Sie ein Problem mit einem AFCI (Störlichtbogenunterbrecher) haben, der sich in Ihrer Hauptschalttafel abstellt, sind Sie nicht allein. Störlichtbogenschutzschalter sind anfällig für "Störaussendungen", was wahrscheinlich auch bei Ihnen der Fall ist. AFCIs dienen dazu, einen Lichtbogen zu erfassen, der ein elektrisches "Leck" ist, das verursacht wird, wenn ein heißer Draht eine neutrale oder Masse berührt, aber den Leistungsschalter nicht auslöst. Obwohl Stromsensoren AFCIs Lichtbogenbedingungen erkennen können, können unbeabsichtigte Stromabfälle auch dazu führen, dass sich der Schalter abschaltet (AFCIs sind sehr empfindlich!).

Um das lästige Auslöseproblem zu lösen, beginnen Sie mit Dingen, die Sie selbst tun können. Ziehen Sie den in die Schlafzimmersteckdosen eingesteckten Überspannungsschutz, Leuchtstofflampen mit elektronischen Vorschaltgeräten und Beleuchtungssteuerungen mit LED-Anzeigen aus dem AFCI-Stromkreis ab oder schalten Sie sie aus. Sie erlauben manchmal ein Stromleck, das die AFCI auslösen kann. Eine Beschädigung oder Beschädigung von Drähten oder Kabeln (was passieren kann, wenn Möbel gegen Stecker in einer Steckdose gedrückt werden) führt ebenfalls zu Lichtbogenfehlern und löst den Stromkreis aus. Wenn Sie eine dieser Quellen identifizieren, müssen Sie den elektrischen Gegenstand ersetzen.

Wenn das Abziehen von elektrischen und elektronischen Geräten das Problem nicht löst, einen Elektriker beauftragen, einen neuen AFCI-Schalter in der Schalttafel zu installieren. Es gibt keine zuverlässige Methode zum Testen von AFCIs (der Testknopf ist nicht immer genau). Wenn die störende Auslösung aufhört, war die alte vermutlich defekt.

Wenn der Leistungsschalter immer noch auslöst, muss der Elektriker die Ursache aufspüren, indem er in jeden Schalter, jede Steckdose und jeden Leuchtkasten geht, um nach einem Verdrahtungsproblem zu suchen. Drähte werden oft schnell in Kartons gefaltet (gestaut) und wenn die falschen zwei Drähte Kontakt herstellen, können sie eine AFCI auslösen.

Der National Electrical Code verlangte AFCIs für Steckdosenanschlüsse in Schlafzimmern, die am 1. Januar 2002 begannen (lokale Rechtsordnungen können zusätzliche Anforderungen haben). Verwechseln Sie AFCIs nicht mit Fehlerstrom-Schutzschaltern (GFCIs), die zum Schutz vor Stößen (nicht gegen Lichtbögen) ausgelegt sind.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: FI Schutzschalter / Fehlerstromschutzschalter - Funktion und Aufbau.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen