Freesien


Freesien

Freesien

Freesien werden aus im August oder September getopften Knollen gezüchtet. Sechs oder sieben Knollen passen in einen 5-Zoll-Topf. Bedecken Sie die Knollen und Wasser kaum sparsam, bis das Wachstum beginnt. Nachdem die Pflanzen blühen, weiter düngen. Wenn die Blätter gelb und braun werden, reduzieren Sie die Bewässerung. Dann legen Sie die Töpfe auf die Seiten, bis im August neu gepflanzt. Pflanzen Sie die Knollen 1 Zoll tief. Freesie erfordert eine hohe Lichtintensität und einen torfreichen Boden. Lassen Sie aktiv wachsende Pflanzen zwischen den Wassergaben leicht trocknen und verwenden Sie einen Flüssigdünger, sobald die Blütenstände erscheinen. Die Blütenköpfe werden entfernt, wenn sie zu verblassen beginnen. Einige Unterstützung kann benötigt werden. Freesie bevorzugt kühlere Temperaturen, idealerweise in den 50er Jahren.

Die Vermehrung erfolgt durch Samen oder Offsets. Der Samen keimt in 4 bis 6 Wochen bei einer Temperatur von 54 Grad. Offsets werden bei der Pflanzung von den Knollen entfernt.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Lila Freesien blühen Zeitraffer / purple freesia time-lapse.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen