Frottage Painting


Frottage Painting

Wenn man Folie, Stoff oder ein anderes dünnes Material in Glasur presst und dann abzieht, entsteht ein Finish, das Frottage genannt wird. ist das französische Wort für "reiben. "Die Technik ergibt eine reichhaltige Textur, die sich von der mit einem Pinsel oder einer Walze unterscheidet.

Materialien, die zum Erstellen der Textur verwendet werden, sind nur durch Ihre Fantasie begrenzt. Dünne Kunststoffe, wie zum Beispiel Trockenreinigungsbeutel oder Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff, funktionieren ebenso wie billige Dropcloths. Sie können auch mit hoch strukturierten Stoffen wie Sackleinen oder Spitzen experimentieren.

In dem hier gezeigten Projekt wurden Hochglanz-Zeitungsseiten verwendet. Die Übertragung von etwas von ihrer Tinte zur Glasur fügt dem geheimnisvollen, gesprenkelten Blick hinzu.

Um diesen Effekt zu erzielen, verwenden Sie Seiten aus dem Sonntagsmagazin oder aus Werbe- issen. Die Farbübertragung ist subtil, sodass Sie sich keine Gedanken über das Auffinden ganzer Wörter oder identifizierbarer Bilder machen müssen, die in umgekehrter Richtung zu Ihrer Wand erscheinen.

Benötigte Materialien und Werkzeuge:

* Grundfarbe (Eierschalenglanz)

* Malerband

* Lasur

* Farben oder Pigmente zum Einfärben der Glasur

* Walzen mit Deckeln (eine pro Glasurfarbe)

* Farbschalen (eine pro Farbe)

* Hochglanz-Zeitungsseiten

* Klarlack, wie Acryl oder Schellack

* Pinsel oder Rolle für Klarsichtfolie

* Einweghandschuhe

Vorgehensweise beim Frottage-Lackieren

1 Auf einer gut vorbereiteten Oberfläche zwei Schichten Grundfarbe auftragen. Lassen Sie jede Schicht trocknen, wie es das Etikett empfiehlt.

2 Kleben Sie das Malerband oben und unten auf die Wand. Sie müssen keine Ecken abkleben, wenn Sie diese Technik an angrenzenden Wänden anwenden.

3 Zerknittern Sie Zeitungsblätter und öffnen Sie sie dann. Lassen Sie die Falten setzen, während Sie mehrere Farben opaker Glasur vorbereiten. Bringen Sie die Glasuren mit separaten Rollen in zufällig großen Blöcken auf einer Fläche von etwa 3 mal 3 Fuß an. Die Blöcke sollten sich treffen.

4 Wenn Sie schnell arbeiten, drücken Sie die faltigen Blätter in die Glasur.

5

Sobald Sie in einer Sektion Papier in die gesamte Glasur gedrückt haben, heben Sie eine Ecke des ersten Blatts an, um zu prüfen, ob die Farbe übertragen wurde. Ist dies nicht der Fall, lassen Sie das Papier etwas länger an Ort und Stelle, aber warten Sie nicht so lange, bis die Glasur trocknet. Die Temperatur des Raumes und der Anteil der zu lasierenden Farbe beeinflussen die Zeitdauer des Prozesses.

6Wenn kleine Teile des Zeitungsstreifens auf der Glasur kleben, lassen Sie sie zum Aussehen hinzufügen, aber bürsten oder rollen Sie auf einem klaren Finish, um die Oberfläche zu versiegeln und die Papierstücke vor dem Herunterfallen zu bewahren. Wie bei allen Techniken, die mit Glasur erstellt wurden, sollten Sie auch Versiegelung auftragen, wenn Sie die Wand regelmäßig reinigen müssen.

Finden Sie einen vorab gesiebten lokalen Innenfaux Finishes Specialist


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: How to frottage -ecorative paint effects by polyvine.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen