Green Remodeler Geht Hinter Die Trockenmauer, Um Mit Kunden Zu Verbinden


Green Remodeler Geht Hinter Die Trockenmauer, Um Mit Kunden Zu Verbinden

Die Verkaufsargumente von grün renovierten Häusern sind manchmal schwer zu bekommen, andere Menschen zu begeistern - und zu verkaufen. Sie können keine bessere Isolierung sehen, und ehrlich gesagt, neue Fenster und Türen sehen aus wie neue Fenster und Türen, ungeachtet ihrer R-Werte.

Green Remodeler geht hinter die Trockenmauer, um mit Kunden zu verbinden: trockenmauer

Also, wie konkurrieren Sie gegen das ordentliche alte Haus zum Verkauf, das alle konventionellen (und nicht-so-grünen) High-End-Finishs, die die Leute lieben, im Verkauf hat?

Das grüne Umgestalten neu denken

Ein Unternehmen aus Ann Arbor, Michigan, begann mit "Hinter dem Trockenbau" Touren von unfertigen Umbauten, um seine nachhaltigen Baupraktiken zu demonstrieren und mit Hausbesitzern in Kontakt zu treten, die an eine grüne Umgestaltung denken.

"Das Endziel ist, Kunden zu bekommen, aber auch, sie auf dem Weg zu erziehen", sagte Doug Selby, Präsident und CEO von Meadowlark Builders Erbauer Online. Meadlowark baut sowohl neue Häuser als auch vier bis acht große Umbauten jedes Jahr, und das Unternehmen strebt danach, LEED-, GreenBuilt Michigan- oder EnergyStar-Standards zu erstellen und Drittanbieterbewertungen zu erreichen.

Jetzt im dritten Jahr werden die Behind the Drywall Touren dreimal im Jahr abgehalten und kosteten den Remodeler ungefähr $ 1.000 pro Tour, aber Selby sagte, dass das hohe Interesse der Öffentlichkeit und der Fachleute die Touren wert sind Investition.

Wer ist auf dem Markt für eine grüne Umgestaltung?

Touren, die 160 bis 240 Menschen anlocken, werden gegeben, bevor HVAC-Systeme in Betrieb sind, um zu demonstrieren, wie eine enge Gebäudehülle und aufgenommene Körperwärme Innentemperaturen während der Jahreszeiten angenehm halten und zu drastisch niedrigeren Heiz- und Kühlrechnungen führen kann, sagte Selby gegenüber Builder Online.

Auf einer typischen Tournee, sagt Selby, sieht er eine breite Palette von Menschen auf dem Markt für einen Umbau, von Paaren in ihren 30ern bis zu neugierigen Ingenieuren. Im Laufe des Jahres sagte Selby, er habe viele Gesichter auf den Touren gesehen. Die Leute kommen zurück, wenn sie ernster werden wegen ihrer Umbauten, die beim Aufbau von Bekanntheitsgrad und guter Mundpropaganda für den Baumeister helfen.

Selby schätzt, dass Menschen bereit sind, eine Prämie von zehn Prozent bis 15 Prozent für ein LEED Platin-zertifiziertes grünes Haus zu bezahlen.

Geld sparen: Green Remodels starker Verkaufsargument

Ein NAHB-Bericht aus dem Jahr 2008 zeigte, dass er nicht allein ist: Die befragten Bauunternehmer sagten, 74 Prozent der Käufer würden mehr für ein grünes Zuhause bezahlen. Eine Umfrage von McGraw-Hill Construction bei Hauskäufern aus dem Jahr 2008 ergab, dass ein Drittel bereit ist, eine Prämie von 20.000 Dollar für ein grünes Haus zu zahlen.

Und wenn es um den Verkauf von Punkten geht, ist das Sparen von Geld vielleicht das überzeugendste.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen