Jetzt Diskutieren
Europäische Pine Sawfly

Gewächshaus-Kits: Lass uns wachsen!


Gewächshaus-Kits: Lass uns wachsen!

Wenn Sie ein Gartenliebhaber sind, dann haben Sie wahrscheinlich davon geträumt, ein Gartengewächshaus zu besitzen. Gewächshäuser bieten die perfekte Umgebung, um Pflanzen aus Samen zu ziehen, bunte Blumen zu züchten und üppige Gemüsepflanzen zu produzieren. Außerdem gibt es keinen besseren Weg, um bei der Frühjahrsbepflanzung einen Sprung zu machen und die Vegetationsperiode zu verlängern, als bei einem warmen und sonnigen Gewächshaus.

Das Problem ist, dass traditionelle Gewächshäuser unerschwinglich teuer und viel zu groß sind, um bequem in einen Garten mit durchschnittlicher Größe zu passen. Es gibt jedoch eine Alternative: Bauen Sie Ihr eigenes Gewächshaus mit einem DIY Gewächshaus-Kit. In den meisten Baumärkten erhältlich, sind die einfach zu montierenden Kits in einer Vielzahl von Größen, Ausführungen und Preisen erhältlich. Ein paar Tools und ein freies Wochenende sind alles, was Sie brauchen, um loszulegen. Hier sehen wir uns an, was Sie beachten müssen, um Ihr Traumgewächshaus zu erwerben.

Lokale Verordnungen

Bevor Sie sich für ein eigenes Gewächshaus entscheiden, erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Bauabteilung, ob Sie ein Gewächshaus errichten dürfen. In den meisten Gemeinden gilt ein Gewächshaus als Nebengebäude, wie ein Schuppen oder eine Garage, daher müssen Sie eine Baugenehmigung beantragen.

Wenn Sie in einer Gemeinschaft mit einem Hauseigentümerverband (HOA) leben, müssen Sie vor der Errichtung des Gewächshauses zunächst die Genehmigung des HOA einholen. Seien Sie sich bewusst, dass viele neuere geplante Wohngemeinschaften eine strenge Nicht-Nebengebäude-Vereinbarung haben, die für Gewächshäuser gelten würde.

Unabhängig davon, ob Sie es mit einem städtischen Bauinspektor oder einem HOA-Beamten zu tun haben, müssen Sie, um die Erlaubnis zum Bau eines Gewächshauses zu erhalten, spezifische Informationen wie Gesamtgröße und -höhe, Baumaterial und genaue Lage angeben. auf Ihrem Grundstück.

Apropos Ort, wenn Sie beabsichtigen, Ihr Gewächshaus zum Wachsen zu verwenden, wählen Sie einen Platz dafür, der mindestens sechs Stunden Sonne pro Tag hat. Wenn Sie in einer Region leben, die erheblichen Schneefall hat, überprüfen Sie die Schneelast-Bewertung des Gewächshauses, um sicherzustellen, dass es eine Schneedecke unterstützt, ohne zu kollabieren.

Gewächshaus-Kit-Grundlagen

Wie oben erwähnt, gibt es Gewächshaus-Kits in einer Vielzahl von Größen und Preisen, so dass Sie sicher sind, eines zu finden, das zu Ihrer Immobilie und Ihrem Budget passt. Die Rahmen von Gewächshäusern sind typischerweise aus Holz (gewöhnlich Zeder) oder Aluminium hergestellt. Holz ist attraktiver, aber Aluminium ist stärker und erfordert weniger Wartung.

Gewächshausbausätze sind nicht nur für den Anbau von Pflanzen geeignet. Dieses 8 x 12 Fuß große Red-Cedar-Gewächshaus wird als Poolpavillon genutzt.

Fast alle DIY-Gewächshäuser werden mit Verglasungskits geliefert, die aus starren Kunststoffplatten (normalerweise Polycarbonat) bestehen, nicht aus Glasscheiben. Diese kristallklaren Paneele sind elastisch, leicht und überraschend stark. Polycarbonat-Platten sind je nach Bausatz in verschiedenen Stärken erhältlich. Dickere Platten sind haltbarer und halten die Wärme besser als dünnere, aber sie kosten auch mehr.Beachten Sie auch, dass einige Paneele auf einer Seite mit einem nicht wahrnehmbaren Filter beschichtet sind, der ultraviolettes Licht ausblendet. Achten Sie bei der Montage des Gewächshauses darauf, dass diese beschichteten Oberflächen nach außen zeigen.

Einige Gewächshausbausätze haben eine Abdeckung aus flexiblem Polyethylen, nicht aus starren Polycarbonatplatten. Polyethylen ist einfacher zu installieren und billiger als Polycarbonat, aber nicht annähernd so haltbar oder energieeffizient.

Gewächshausbausatz

Die Gewächshausbausätze von heute sind speziell für den Heimwerkerbau konzipiert. Die meisten Gewächshäuser können in weniger als vier Stunden von zwei Personen zusammengebaut werden. Lesen Sie sich die Anweisungen von Anfang bis Ende durch, bevor Sie beginnen. Sie benötigen keine spezialisierten Werkzeuge oder Konstruktionserfahrung - eine einfache Bohrmaschine beschleunigt die Montage, und eine Kreissäge erleichtert das Ablängen von Bauteilen.

Dieses Mehrzweck-Outbuilding-Kit kombiniert ein Gewächshaus mit einem Lagerschuppen. 8 x 10 Fuß misst eine Dachfläche mit Kunststoffplatten, die das Innere mit Sonnenlicht überfluten.

Der schwierigste Aspekt beim Zusammenbau des Kits kann darin bestehen, alle Teile und Befestigungen zu verfolgen. Es ist am besten, alle Rahmenteile und Verglasungspaneele aufzustellen und dann die verschiedenen Muttern, Bolzen, Schrauben und Beschläge in separaten Behältern zu organisieren. (Versuchen Sie es mit Metallbackformen oder Kunststoffbehältern.)

Der Montageprozess variiert von einem Kit zum anderen, beginnt aber normalerweise damit, den Umfang des Rahmens zusammenzusetzen, um den "Fußabdruck" des Gewächshauses festzulegen. einzelne Rahmenteile, aus denen jede Gewächshauswand besteht. Eine Diagonalverstrebung, falls erforderlich, ist zu diesem Zeitpunkt ebenfalls installiert.

Hier kommen ein paar Elektrowerkzeuge zum Einsatz, um die Arbeit zu beschleunigen. Stellen Sie beim Zusammensetzen des Rahmens sicher, dass alle Teile richtig zusammenpassen und nehmen Sie Anpassungen vor, je nachdem, ob Sie eine zu große Komponente trimmen oder ein Loch bohren müssen. Ein Schraubenzieher hilft Ihnen auch, alle Schrauben und Befestigungen zeitnah zu montieren.

Die Belüftung ist wichtig, um eine Ansammlung von Sonnenwärme zu verhindern, die Pflanzen austrocknen und töten könnte.

Als nächstes wird der Dachrahmen montiert, was normalerweise bedeutet, dass Sie auf einer Leiter arbeiten müssen. Sie könnten also einen zusätzlichen Helfer zur Hand haben, um die Leiter für Sie zu stabilisieren. Wenn Sie irgendwelche Schnitte an der Größe der Stücke machen oder zusätzliche Löcher bohren müssen, stellen Sie sicher, dass Sie dies von der Leiter tun, wann immer möglich.

Einige Gewächshaus-Kits sind mit Sprinkleranlagen ausgestattet, die eine schnelle und bequeme Möglichkeit bieten, Pflanzen zu bewässern.

Nach dem Aufstellen des Rahmens können Sie die Verglasung anbringen. Um die strukturelle Integrität und Energieeffizienz des Gewächshauses zu gewährleisten, ist es äußerst wichtig, die Paneele genau wie in der Bedienungsanleitung beschrieben zu installieren. Andernfalls wird eine undichte, schwache, energieineffiziente Struktur entstehen.

Nahezu alle Kits enthalten eine Art Entlüftungsöffnung, durch die Luft austreten kann, wenn das Gewächshaus zu heiß wird - und das wird es sicherlich auch.Die Lüftungsöffnungen sind üblicherweise in den Dachpaneelen montiert, können aber auch hoch an den Giebelwänden angeordnet sein. Die besten Belüftungsöffnungen sind mit einem gasgefüllten Kolben ausgestattet, der sich automatisch öffnet und schließt, basierend auf der Innentemperatur des Gewächshauses.

Die letzten Schritte schließen das Aufhängen der Tür und die Installation von Bodenankern ein, die verhindern, dass das Gewächshaus von starken Winden überfahren wird. Beachten Sie, dass Erdanker oft von der Bauabteilung als Code benötigt werden, unabhängig davon, ob die Anker im Bausatz enthalten sind oder nicht.

Mini-Gewächshäuser

Ist Ihr Garten für ein normales Gewächshaus zu klein? Lass dich nicht davon abhalten, deinen grünen Daumen zu trainieren. Betrachten Sie dieses Hybrid-Kit, das Teil Hochbeet, Teil Kaltrahmen und Teil Mini-Gewächshaus ist.

Dieses 3 x 6-Fuß-Hochhaus-Mini-Gewächshaus ist aus verrottungsresistentem Rotzeder gebaut und hat oben und an allen vier Seiten klare Polycarbonatplatten.

Diese 3x6-Fuß-Box aus verrottungsresistentem Rotzeder ist mit einem Klappdeckel versehen, der mit klaren Polycarbonatplatten ausgekleidet ist. Öffnen Sie die Oberseite, um auf das innere angehobene Pflanzungsbett zuzugreifen, das bequem 24 Zoll über dem Boden positioniert wird. Die beiden Frontplatten können heruntergeklappt oder aufgeschoben werden, um den Luftstrom und die Temperatur zu regulieren.

Alternativ können Sie Ihr eigenes Hochbeet-Mini-Gewächshaus mit jedem Sperrholz herstellen, das Sie vielleicht zur Hand haben. Verwenden Sie einfach eine Kreissäge, um Ihre Bretter auf die gewünschte Größe zu schneiden, und schrauben Sie dann den Grundrahmen zusammen. Holen Sie sich ein paar Polycarbonat-Platten, und Sie haben einen ganzjährigen Gartenplatz auf die billige.

Die Polycarbonat-Paneele gleiten auf und ermöglichen die Kontrolle des Luftstroms und der Innentemperatur.

Die Polycarbonat-Paneele gleiten auf und ermöglichen die Kontrolle des Luftstroms und der Innentemperatur.

Überlegungen zu Gewächshauskosten

Es ist schwierig, genau zu sagen, wie viel Gewächshausbausätze kosten, da die Preise je nach Größe und Hersteller von einigen hundert Dollar bis zu mehreren tausend Dollar variieren. Hier sind jedoch ein paar Zahlen.

Ein hochwertiges 8-zu-8-Fuß-Red Cedar-Gewächshaus-Kit kostet etwa $ 2, 500 bis $ 3, 000. Ein ähnlich großes Kit mit einem Aluminiumrahmen wird Sie über $ 1, 500 bis $ 1, 800 laufen lassen. Wer ein Budget hat, sollte sich ein kleineres 6-mal-8-Fuß-Aluminiumrahmen-Gewächshaus ansehen, das man für weniger als 600 Dollar findet. Fröhliche Gartenarbeit!

Joseph Truini ist ein Heimwerker-Experte, der ausführlich über Heimwerker-Umbau und -Reparatur, Holzbearbeitungsprojekte sowie Werkzeuge und Techniken schreibt. Er hat sechs Bücher verfasst und seine Arbeit ist in mehreren nationalen Zeitschriften erschienen. Um eine große Auswahl an Werkzeugen und Zubehör zu sehen, die benötigt werden, um ein eigenes Gewächshaus zu bauen, besuchen Sie bitte die Homepage von Home Depot.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Gartenrundgang juni - jetzt wirder hobbygärtner entlohnt.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen