Wie Raumklimaanlagen arbeiten


Wie Raumklimaanlagen arbeiten

Fenster- und Raumklimageräte nutzen Kälteprinzipien, um Wärme und Feuchtigkeit aus der Raumluft zu gewinnen, die Luft zu kühlen und zu entfeuchten.

Schema der Fensterklimaanlagen-Teile

Die Grundkomponenten im Inneren des Geräts sind ein Gebläse und / oder Gebläse zum Bewegen gekühlter Luft in den Raum und zum Abführen warmer Luft und Kältemittelkomponenten zum Abziehen von Wärme aus der Luft.

Diese Komponenten umfassen einen Kompressor, eine Verdampferschlange, einen mit Kältemittel gefüllten Schlauch und eine Kondensatorspule. Die meisten Fenster- und Raumklimageräte verfügen über Thermostatregler.

Wie funktioniert eine Fenster- oder Raumklimaanlage?

  1. Raumtemperatur erreicht den Sollwert des Thermostats und schaltet das Gebläse der Raum- oder Fensterklimaanlage ein. Dies zieht Raumluft durch das Lufteinlassgitter und einen Filter, der in der Luft befindlichen Staub und Partikel entfernt.
  2. Das Kältemittel wird durch die Leitungen in der Einheit gepumpt, wodurch der Kühlprozess eingeleitet wird. Dieses Kältemittel nimmt an und gibt Wärme ab, wenn es ansteigt und seine Temperatur senkt, wobei es von flüssig zu gasförmig und dann zurück zu flüssig wechselt.
  3. Wenn das Kältemittel durch die Innenspirale zu zirkulieren beginnt , ist es sehr kalt. Wenn das Gebläse warme Luft über die Spule drückt, nimmt das Kältemittel Wärme auf und wandelt sich in Dampf um.
  4. Der Dampf wandert zu einem Kompressor, der ihn unter Druck setzt und durch die Kondensatorspule bewegt, wo er Wärme abgibt, die nach außen ausgestoßen wird.
  5. Das Kältemittel bewegt sich dann durch eine Expansionsvorrichtung, die es wieder in eine niederdruckige, kühle Flüssigkeit umwandelt, die dann zur Verdampferschlange zurückkehrt.
  6. Der Zyklus wiederholt sich. Währenddessen pustet das Gebläse Luft an der kalten Spule vorbei, um die Luft zu kühlen und in den Raum zurückzublasen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Sichler hocheffektive mobile monoblock-klimaanlage 9000 btu/h, 1050 w.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen