Wie Baut Man Eine Veranda Aus Verschiedenen Materialien?


Wie Baut Man Eine Veranda Aus Verschiedenen Materialien?

Wie man eine vordere Veranda baut

Es gibt drei wesentliche Postulate von wie man eine Veranda baut, die während des Bauprozesses eingehalten werden müssen:

  1. Das Fundament der Veranda sollte die gleiche Tiefe wie das Fundament des Hauses haben.
  2. Es muss integral mit dem Haus sein - es wird durch die gegenseitige Verstärkung erreicht.
  3. Sie müssen qualitativ wasserdicht machen, sonst reduzieren Sie die Lebensdauer der Struktur stark.

Eine vordere Veranda Struktur wird oft aus den folgenden Materialien durchgeführt: Holz, Ziegel und Beton. Lassen Sie uns über all das im Detail sprechen.

Holz Veranda

Holz ist das bekannteste Material. Dies ist nicht verwunderlich, da seine Konstruktion ein Minimum an Werkzeugen und nicht umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten erfordert. Nach und nach kann fast jeder mit dem Bau einer Holzveranda fertig werden.

Die beliebteste Option für den Bau ist eine Veranda aus Massivholz oder mit schmiedeeisernen Geländern. Im zweiten Fall wird die Basis aus Stämmen massereicher und die Stufen können aus Hälften von Stämmen hergestellt werden. Diese Artikel erfordern keine spezielle Nachbearbeitung. In der Regel wird bei der Gestaltung der Veranda auf die Holzstruktur und -farbe Wert gelegt.

Bauen eine Grundlage für die Veranda

Holzveranden können auf zwei Arten gebaut werden: auf nicht zu tiefem Fundament und auf tiefem. Im ersten Fall lautet die Grundlage wie folgt:

  • das Fundament wird konstruiert, indem man in das vorbereitete Loch gießt;
  • Einbetonieren von Betonfertigteilen in den Boden.

Eine tiefe Basis wird konstruiert, indem Erde mit speziellen Bohrgeräten gebohrt und dann mit Metallrohren in die Löcher gehämmert wird. Diese Gründung muss unterhalb der Gefrierbodentiefe erfolgen.

Die Veranda ist aus Holz und Kanthölzern gebaut. Die Treppe besteht nur aus Brettern oder Hälften. Für den Bau von Zäunen und Treppen verwenden Sie hölzerne Baluster und Säulen, die an der Maschine hergestellt werden, sowie maßgefertigte schmiedeeiserne Geländer.

Beton Veranda

Wie man eine Veranda aus Beton macht

Die Beliebtheit von Betonveranden ist Holz nicht unterlegen. Zu ihren Gunsten ist die Leichtigkeit des Bauprozesses und die strukturelle Stärke. Darüber hinaus beinhaltet der Betonsockel eine Vielzahl von Optionen für die Abschlussstufen der Veranda und ihres Bereichs sowie für die zugewandten Seiten. Fechten auf der Baustelle und Beton Veranda Treppen können aus den folgenden zusätzlichen Materialien hergestellt werden: Holz, Metall, Stein oder Polyurethan.

Betonuntergründe haben eine hohe Tragfähigkeit, so dass sie für eine geschlossene Veranda oder Veranda mit von Säulen getragenem Dach verwendet werden. Der einzige Nachteil einer solchen Konstruktion ist ein erheblicher Zeitaufwand. Die Lösung wird in die Schalung gegossen, für zwei oder drei Tage gegriffen, aber wirklich stark wird es erst nach eineinhalb oder zwei Wochen. Dementsprechend werden alle Ausbauarbeiten für diesen Zeitraum verschoben.

Da die Betonvorhalle ein sehr schweres Gewicht hat, ist das Fundament dafür monolithisch und geht für mindestens 20-24 Zoll in den Boden. Darüber hinaus müssen alle festen Strukturen aus Beton eine Armatur im Inneren haben. Die Konstruktion der Verstärkungsschicht beginnt mit dem Fundament und endet in einer Tiefe von 1,8 bis 2 Zoll unterhalb der Oberfläche des Windfangs.

Backstein Veranda

Wie man eine kleine Veranda baut

Wenn Sie der Eigentümer des Hauses aus Ziegeln sind, ist die beste Wahl hier eine ähnliche Veranda. In der Farbgebung kann es mit der Fassadenveredelung übereinstimmen oder in einem kontrastierenden Farbton gestrichen werden.

Die Ziegelstruktur hat die folgenden wichtigen Eigenschaften:

  • Stärke und Haltbarkeit (Lebensdauer des Materials beträgt ca. 50-100 Jahre);
  • Frostbeständigkeit;
  • wunderbares Aussehen.

Eine gemauerte Vorhalle wird eine harmonische Ergänzung zur Hausfassade. Es ist perfekt mit anderen Materialien kombiniert - Schmieden von Metall, Steinfliesen.

Bevor Sie beginnen, eine Veranda aus Ziegeln zu bauen, sollten Sie das Fundament legen. Führen Sie dazu das Layout aus und graben Sie eine Vertiefung mit der erforderlichen Tiefe. Im Aufbau der Vorhalle eines Ziegelsteines ist es nicht notwendig, auf Baumaterialien zu sparen. Wenn Sie eine schlechte Qualität Fundament, im Laufe der Zeit regelt und kompromittiert die Integrität der gesamten Struktur.

Veranda aus Holz in modernem Stil

Das Fundament sollte unter Berücksichtigung des Grundwasserspiegels gelegt werden, aber es muss mindestens 8 Zoll tief sein, damit der Vorbau während der Operation nicht verformt wird. Die fertige Grube wird mit Sand-Kies-Kissen ausgelegt. Danach wird die Schalung mit Bewehrungsmatte konstruiert, die mit Beton verfüllt wird. Sie müssen etwa eine Woche warten, bis sich der Beton versteifen und weiterarbeiten kann.

Bevor Sie die Stufen eines Ziegelsteines auslegen, sollte sein Boden gründlich wasserdicht gemacht werden, um ihn vor Feuchtigkeit zu schützen. Für diese Zwecke ist es möglich, das übliche Dachmaterial zu verwenden. Seine Spitze wird mit einer Zementschicht gegossen und dann kann man mit dem Maurerarbeiten fortfahren.

Nach der Fertigstellung des Mauerwerks werden die Ziegel mit einer Ausblühlösung behandelt - dies hilft, die glänzende Oberfläche des Materials während des gesamten Vorhallenbetriebs zu erhalten. Diese fast fertig gemauerte Struktur sollte 2-3 Tage trocknen. Nur dann können Sie mit dem Abschluss beginnen.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Holzterrasse bauen | HORNBACH Meisterschmiede.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen