Wie Man Eine Floßgrundlage Und Seine Eigenschaften Errichtet


Wie Man Eine Floßgrundlage Und Seine Eigenschaften Errichtet

Ein Floß-Fundament wird nicht oft für den privaten Hausbau verwendet. Auf der ganzen Welt wird es jedoch sehr häufig für eine Vielzahl von Gebäuden verwendet. Die Eigenschaften dieses Basistyps machen ihn für viele Klimazonen geeignet. Neben den wesentlichen Vorteilen gibt es natürlich auch einige Nachteile. Lassen Sie uns den Prozess untersuchen, wie man ein Floß-Fundament und seine Eigenschaften baut!

Was ist eine Floßgründung?

Raft-Fundament-Konstruktion

Es besteht aus einer Stahlbetonplatte und ist auf dem gesamten Gebäudebereich im Erdgeschoß oder im Inneren gegraben. Zweck des Raft-Fundaments ist die Lastverteilung auf einem Volumenbereich, die eine Verformung von gebauten Anlagen bei Bodenbewegungen verhindert.

Die Betonplattendicke kann von 8 bis 12 Zoll variieren. Das Verlegen der Platten beinhaltet die Vorbereitung des Bodens und die Anordnung des Sand- "Kissens".

Floß-Fundamenttypen

Es gibt zwei Arten dieser Gründungsart: klassisch und schwebend.

  1. Klassischer Typ befindet sich unter dem normalen Niveau der Bodenfrostung. Auf diese Weise können Sie Ihre Konstruktion mit einem Erdgeschoss oder Keller ergänzen.
  2. Der schwimmende Typ ist in einer Tiefe von 25-35 Zoll verlegt, wodurch die Möglichkeit, ein Erdgeschoss oder Keller zu bauen, entfällt.

Floßgründung Detail

Außerdem gibt es folgende Arten von Floßfundamenten:

  1. Gewöhnliche. Seine Verlegung ist beim herkömmlichen Graben einer Grube möglich, die dann gerammt und nivelliert wird. Die Mindestdicke des "Kissens" sollte mindestens 6 Zoll betragen.
  2. Solide (monolithisch) oder isoliert, die am häufigsten in kalten Klimazonen verwendet wird.
  3. Ganze Gitterplatte. Es wird hauptsächlich für riesige Anlagen verwendet.

Umfang der Verwendung

Ein Floß-Fundament gilt als die beste Option beim Bau von Häusern aus verschiedenen Materialien, sowohl leicht als auch schwer. Es ist erlaubt auf jeder Bodenart, von sandig bis Torf. Diese Platte richtet vertikale und horizontale Bodenverschiebungen perfekt aus. Es hat keine Angst vor Grundwasser, das eine ziemlich große Wirkung bietet. Im privaten Bau kann das Fundament mit Platten mit beliebigen Materialien kombiniert werden.

Technologieverlegungsprozess

Zunächst ist es notwendig, den Boden eines zukünftigen Bauplatzes zur Bestimmung der Sand- "Kissen" -Dicke zu untersuchen. Erst dann eine abschließende Handlung machen.

Die Installation der Raft Foundation umfasst folgende Schritte:

  1. Entfernen Sie die oberste Bodenschicht und graben Sie eine Grube. Seine Tiefe sollte die Gefriertiefe des Bodens übersteigen. Nivelliere und ramme einen Grubenboden.
  2. Legen Sie ein Sand- "Kissen", ebnen Sie es auch und rammen Sie es.
  3. Installieren Sie Abdichtungs- und Entwässerungssysteme.
  4. Verstärkung der geriffelten Floßgrundlage

    Platzieren Sie die Schalung auf dem gesamten Umfang eines zukünftigen Gebäudes.
  5. Außerdem, auch am Rand, installieren Sie die Armaturen und machen Sie Verstärkungen.
  6. Beginnt mit dem Betongießen. Beton sollte in Schichten von jeweils 6 Zoll gegossen werden. Wenn Sie fertige Flöße verwenden, machen Sie oben einen Betonestrich.
  7. Vibrieren von ausgehärtetem Beton, um zusätzliche Festigkeit zu bieten.

Ein Floßfundament unterscheidet sich in den Typen der verwendeten Platten:

  • Für kleine Konstruktionen verwenden die Bauherren üblicherweise monolithische Platten, die sich durch eine einfache Formtechnologie und eine geringe Verlegetiefe auszeichnen.
  • Für Industrie- und Hochhäuser verwenden sie Grundplatten mit Versteifungen, die aus einzelnen miteinander verbundenen Details zusammengesetzt sind, oder sie verwenden eine vollständig monolithische Konstruktion;
  • Für supertable Strukturen, besonders in Bereichen mit hoher seismischer Aktivität, verwenden sie Kastenstrukturen, die aus modularen oder monolithischen Betonkästen zusammengebaut sind, die fest aneinander befestigt sind.

Vorteile und Nachteile

Der große Vorteil eines Raft-Fundaments ist seine große Auflagefläche, die den Bodendruck deutlich reduziert. Als Konsequenz ist eine differentielle Setzungs- und Wanddeformation ausgeschlossen.

Floßgrundlage bereit zum Gießen

Unter anderen Vorteilen sind die folgenden:

  • Erleichterte Installation;
  • Sicherheit und langfristige Festigkeitsgarantie;
  • Konfrontation von Boden und Grundwasser;
  • Verhinderung der Bodenbewegung;
  • Basement-Erstellung;
  • Verwendung von Flößen als Basis des ersten Stocks.

Der wesentliche Nachteil ist sein im Vergleich zu anderen Ausführungsformen höherer Wert. Sie sind jedoch durch eine garantierte Zuverlässigkeit gegenüber ungünstigen natürlichen Bedingungen gerechtfertigt.

Empfehlen:

Bau und Reparatur der Fundamentplatte detaillierte Anweisungen.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Hubble - 15 years of discovery.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen