Wie Man Eine Schuppentür Richtig Baut: Bautipps


Wie Man Eine Schuppentür Richtig Baut: Bautipps

Wie man Schuppentüren baut

Der Bau eines Schuppens oder eines anderen Nebengebäudes im Gartenbereich kann nicht als abgeschlossen betrachtet werden, wenn keine langlebigen und zuverlässigen Türen installiert werden. Heutzutage können Sie fertige für Ihre Gartenstrukturen kaufen, aber sie sind ziemlich teuer. Aber die einfache Schuppentür ist mit Ihren eigenen Händen ziemlich einfach zu machen. Falls Sie sich fragen wie man eine Schuppentür baut, dieser Artikel kann für Sie nützlich sein.

Die perfekte Wahl für die Shed Door Shield Door Shield Doorway sind trocken-edged Kieferplatten mit der Dicke von etwa 25-30 mm. Sie müssen frei von Rissen, Verzugsspuren und anderen üblichen Holzfehlern sein. Diese sind oft mit Windows. Die billigste und einfachste Möglichkeit besteht darin, eine Schuppentür aus Sperrholz herzustellen (das Leben ist sehr kurz).

Zwei Hauptmethoden der Klebearbeit

  1. Die erste Methode besteht darin, eine Keilklemme anzubringen, bei der es sich um eine einfache Vorrichtung handelt, die aus zwei Brettern besteht, die durch die Polster verschraubt sind. Der Türschild wird zwischen den Brettern der Klammer platziert und dann durch zwei Gegenkeile zusammengedrückt.
  2. Die zweite Methode wird durchgeführt, wenn der Türschild mit den Riemen oder Schnüren festgezogen wird, die ihn mit dem Ring verbinden. Ziehen Sie ein Kabel mit einer Hilfsleiste. Die Druckkraft des Schildes sollte nicht zu hoch sein, da ansonsten der größte Teil des aus der Verbindung herausgedrückten Klebstoffs nicht stark genug ist.

Phasen der Arbeit

  • Die Tür zur Scheune von Kiefernbrettern

    Stöcke werden an die Kanten des Türschilds genagelt und schützen die Kanten vor Schäden, die durch das Zusammenziehen des Schirmkabels verursacht werden.
  • Ein "Ring" aus strapazierfähigem Kabel wird über den Türschild gelegt und für die Trocknung des Klebers zusammengezogen.
  • Markieren Sie die Position für horizontale Balken des Türrahmens auf der Oberfläche des Türschildes mit Hilfe eines selbstgebauten Geräts.
  • Der Türschild wird mit Hilfe von Leim und Schrauben an der horizontalen Querstrebe befestigt. Schrauben sind abwechselnd angeordnet. Bohren Sie bei Bedarf Löcher.
  • Markieren Sie die Länge des vertikalen Stehbolzens und befestigen Sie sie auf die gleiche Weise wie den horizontalen Steg.
  • Markieren Sie die Diagonale und befestigen Sie das Board genau an den Stellen zukünftiger Verbindungen. Stellen Sie sicher, dass die Bänder in die Türöffnung passen!
  • Schneide die Platte genau auf die Größe der Türöffnung. Ein langer Schnitt ist bequem mit der Kreissäge mit dem Parallelanschlag durchzuführen.
  • Um das Brett entlang seiner Höhe zu trimmen, ist eine einfache Handsäge auch ziemlich gut. Die Hauptsache hier ist, während des Markierungsprozesses keinen Fehler zu machen.
  • Setzen Sie die Tür in die Türöffnung ein und schrauben Sie die Scharniere, die zuvor am Türrahmen angeschraubt waren.
  • Jeder Loop-Satz wird mit vier Schrauben und einem Bolzen mit Kugelkopf befestigt. Dieser Bolzen kann nicht von außen weggedreht werden.
  • Zum Festlegen der Verriegelungsmarkierung die Position der erforderlichen Löcher.
  • Bohren Sie dann, falls erforderlich, ein Loch für den Verriegelungsmechanismus mit einem Meißel.

    Wie man eine Schuppentür baut

  • Setzen Sie die Außenseite des Verriegelungsmechanismus ein, indem Sie sie auf einen Stützring legen, der mit dem Schloss geliefert wird.
  • Auf der Innenseite der Tür ist der Verriegelungsmechanismus mit Schrauben befestigt. Das Schloss wird dann verschraubt.
  • Der äußere Teil des Schlosses ist mit der Platine verschraubt. Der Verriegelungsmechanismus muss genau in die Nut des Gegenstücks des äußeren Teils des Schlosses passen.
  • Machen Sie eine Zahnstangennut unter dem Riegelschloss.
  • Beim Malen der Tür (Sie sollten die Farbe für Arbeiten im Freien wählen) ist die Schleife abwechselnd gefaltet. Malen Sie das Brett beginnend an der Spitze.
  • Wenn die Farbe vollständig trocken ist, installieren Sie die Türgriffe und anderes Zubehör.

Falls Sie sich fragen, wie man doppelte Schuppentüren baut, sollten Sie den Vorgang einfach zweimal mit der Methode "Spiegelreflexion" wiederholen.

Ausrüstung, die Sie benötigen:

  • 1-6 Schlaufen (einschließlich Scharnier)
  • 7-9 verschiedene Arten von Schlössern
  • 10 Verriegelungen
  • 11 Griffe

Alle Arten von Geräten, Zubehörteilen, Beschlägen und Befestigungselementen müssen aus rostfreiem Material sein, um vor Korrosion geschützt zu sein.

Das Design der Türtafel

Scheune mit doppelter Holztür

Der aus Brettern geklebte Türschild sollte mit dem Rahmen aus den gleichen Brettern wie der Türschild verstärkt werden. Die Markierung des Rahmens ist nicht kompliziert. Vergessen Sie nicht, dass der Quersteg des Türrahmens senkrecht zu den Brettern des Türschildes stehen muss.
Um die Optik zu verbessern, werden an der Vorderseite des Türschildes an den Fugen der Platten V-förmige feine Nuten mit einer Fräsmaschine erzeugt.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, die notwendigen Informationen zum Bau von Schuppentüren zu finden.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Fortnite BAU-GUIDE: Baue besser, als der Gegner!.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen