Jetzt Diskutieren

Wie man eine Rollstuhlrampe baut


Wie man eine Rollstuhlrampe baut

Diese Rollstuhlrampenpläne helfen Ihnen beim Aufbau und der Installation einer Behindertenrampe, die sicher und effizient ist.

Wenn Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit Mobilitätsproblemen haben oder selbst damit zu tun haben, kann die Installation einer Rollstuhlrampe einen sicheren und unabhängigen Lebensstil ermöglichen. Hier sind einige Grundlagen, die Sie wissen sollten.

Intro

Rampenpreise sind abhängig von der Gesamtlänge, der Anzahl der Landungen, den Materialien (Holz oder Aluminium) und ob Sie selbst bauen oder einen Auftragnehmer beauftragen. Sie können einen selbst für einen Materialpreis von ungefähr $ 35 pro lin bauen. ft., oder mieten Sie einen Rampenkontraktor, um es für Sie in ein oder zwei Tagen für ungefähr $ 100 pro lin zu bauen. ft.

Vorgefertigte Aluminiumprofile kosten ungefähr 100 $ pro Stück. ft. und Sie können die Abschnitte selbst zusammenstellen. Aber sie brauchen eine Weile, um zu bestellen und zu versenden. Oder Sie können eine Firma beauftragen, eine Aluminiumrampe für ungefähr $ 150 pro lin zu entwerfen und zu installieren. ft. Sie können Ramp Design Beratung, Auftragnehmer Empfehlungen, Hilfe von Freiwilligen der Gemeinschaft und sogar finanzielle Unterstützung von mehr als 350 gemeinnützigen Organisationen bundesweit erhalten. Suchen Sie einfach online nach 'Ramp Projekt (Ihr Zustand)', um sie für Ihren Standort zu finden.

Wir haben einige ziemlich beängstigende DIY-Rampen gesehen, also haben wir uns an die Experten des Metropolitan Centre for Independent Living gewandt, Herausgeber der Broschüre "Wie man Rampen für die Barrierefreiheit baut" (Broschüre und DVD). Sie verwiesen uns auf Warren Moe Construction, eine Tiefbau-Firma in Minneapolis. Warren führte uns durch die Grundlagen einer Holzrampe und ließ uns die häufigsten DIY Ramp-Building Fehler wissen. Mit grundlegenden Fähigkeiten der Tischlerei und einer Gehrungssäge, Fräser, Bohrer, Level und Rahmen Nagler, können Sie Ihre eigene Rampe bauen. Hier ist der Prozess.

Messen und Gestalten

Beginnen Sie mit der Messung der Entfernung von der Schwelle zum Boden an der am besten zugänglichen Außentür. Bestimmen Sie dann die vorläufige Rampenlänge. Eine sanfte 1: 20-Steigung (1 Zoll Steigung erfordert 20 Zoll Lauflänge) ist am besten für die Benutzerfreundlichkeit, erfordert jedoch eine längere, teurere Rampe. Wenn Ihr Garten nicht groß genug ist, um diese Länge aufzunehmen, fügen Sie Spitzkehren und Landungen hinzu oder bauen Sie eine Rampe mit einer etwas steileren Steigung (die steilste Rampensteigung ist 1: 12). Befolgen Sie die Richtlinien für den Anbau von Rampen und passen Sie die Länge und Neigung der Rampe an, um Steigungsänderungen in Ihrem Garten zu berücksichtigen.

Abbildung A: Landungen für Turns

Erstellen Sie ein 58 x 60-in. Landung für alle 90-Grad-Kurven.

Abbildung B: Landungen für Spitzkehren

Erstellen Sie ein 58 x 96 Zoll. Landung für alle 180-Grad-Serpentinen.

Genehmigungen und Genehmigungen einholen

Die meisten Bauvorschriften erfordern eine Genehmigung und Inspektion, wenn die Rampe 30 Zoll oder mehr über dem Boden liegt. Darüber hinaus erfordern einige Standorte frostsichere Fundamente für fest installierte Rampen, während andere es Ihnen ermöglichen, die Rampe auf behandelte Sperrholz-Pads zu setzen, wenn sie vorübergehend genutzt werden.Darüber hinaus erfordern viele Hauseigentümergemeinschaften Design und Material vorab genehmigen, bevor Sie das Projekt starten können. Überprüfen Sie alle diese Anforderungen und erhalten Sie alle Genehmigungen und Genehmigungen, bevor Sie auf den Holzplatz fahren.

Erstellen Sie die Rampe in Modulen

Der Bau der Rampe mit großen Spannweiten ist ein häufiger DIY-Fehler. Lange Spannweiten sind schwieriger anzupassen und können nicht neu konfiguriert werden, wenn sich das ursprüngliche Design als nicht durchführbar erweist. Bauen Sie stattdessen einzelne Module und verschrauben Sie diese an den vertikalen Stützen. Später können Sie die Module zerlegen und verkaufen, um Ihre Investition zu finanzieren, wenn die Rampe nicht mehr benötigt wird.

Abbildung C: Breite und Höhe der Rampe

Erstellen Sie die Rampenbreite so, dass ein minimaler seitlicher Freiraum von 36 Zoll entsteht. Suchen Sie die Oberkante der Handläufe nicht mehr als 36 Zoll vom Rampenboden entfernt.

Achten Sie auf die Lücke

Die zwei wichtigsten Bereiche auf einer Rampe sind, wo der obere Landeplatz zur Türschwelle stößt und wo die Rampe auf den Boden übergeht. Die obere Landung muss waagerecht oder innerhalb von 3/8 Zoll der Schwelle sein. Ein größerer Abstand stoppt die Vorderräder des Rollstuhls abrupt.

Steigung und Endpunkt berechnen

Berechnen Sie mit der Steigungsformel den Endpunkt der Rampe. Multiplizieren Sie den Abstand von der Schwelle zum Boden mit der bevorzugten Neigung. Das gibt Ihnen den Endpunkt vom Haus (nicht die tatsächliche Rampenlänge), wenn die Rampe in einer geraden Linie gebaut ist. Um die tatsächliche Rampenlänge zu bestimmen, um eine Stückliste zu berechnen, finden Sie die Quadratwurzel der Summe der Anstiegshöhe im Quadrat und die Entfernung vom Haus zum Quadrat. Dann addieren Sie die Längen der Landungen.

Die wichtigen Abmessungen

Die Türanschläge sollten groß genug sein (mindestens 58 x 60 Zoll), damit ein Rollstuhlfahrer die Tür öffnen und wieder hochfahren kann, ohne auf den geneigten Bereich zu rollen. An der Griffseite einen zusätzlichen Freiraum (12 bis 24 Zoll) für außenliegende Türen vorsehen. A 58 x 60 Zoll. Landung ist ausreichend für 90-Grad-Windungen (Abbildung A) , muss aber 58 x 96 Zoll sein. (Abbildung B) für 180-Grad-Window-Turns. Wenn die Rampe lange Strecken umfasst, schließen Sie eine mittlere Ebene als Rastplatz ein.

Die Rampe zu schmal zu machen, ist auch ein häufiger DIY-Fehler. Die Rampe muss mindestens 36 in. Seitlicher Freiraum und maximal 36 Zoll. Abstand vom Rampenboden bis zum oberen Ende der Handläufe (Bild C) .

Bevor Sie fortfahren, zeichnen Sie eine detaillierte Skizze Ihrer Rampe, die die Rampenbreite, die Landegröße und den Standort anzeigt.

Lokale Codes übertrumpfen unseren Rat

Lokale Baubehörden haben das letzte Wort zu allen Designs und Spezifikationen. Warten Sie nicht, bis Ihre Rampe gebaut ist, um festzustellen, dass sie nicht Ihren lokalen Vorschriften entspricht. Lassen Sie Ihre Pläne zuerst von einem örtlichen Bauinspektor überprüfen, damit Sie Ihre harte Arbeit nicht wiederholen müssen.

Zusatzinformationen

  • Abbildung A: Landungen für Kurven
  • Abbildung C: Rampenbreite und -höhe
  • Abbildung B: Landungen für Spitzkehren

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Rollstuhl Rampe selber bauen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen