Wie man einen Beton Patio mit Pflastern bedeckt


Wie man einen Beton Patio mit Pflastern bedeckt

Sie müssen keine hässliche Platte ausreißen - verstecken Sie sie einfach!

Erneuern Sie eine alte Betonterrasse mit dekorativen Ziegel- oder Betonpflastersteinen. Sie müssen den Beton nicht entfernen. So geht es schnell und einfach.

Übersicht: Erstellen Sie eine Pflasterstein-Terrasse mit weniger Arbeit

Beton-Terrasse

Beton-Terrassen sind in der Regel schlicht und weisen oft Risse auf.

Terrasse nach dem Setzen von Pflastersteinen

Pflastersteine ​​verkleiden die Terrasse und machen es zu einem attraktiven Lebensraum im Freien.

Eine Betonterrasse ist auf Zweckmäßigkeit und nicht auf Schönheit ausgelegt. Es fängt an, klar auszusehen und geht von dort bergab. Als Krater sammeln sich Risse und Flecken an, die in wenigen Jahren von stumpf bis extrem hässlich werden können. Aber es gibt eine einfache Lösung, ob Sie eine milde Terrasse verkleiden oder eine alternde verstecken möchten. Die Betondeckung mit Pflasterziegeln ist viel einfacher als das Gießen von neuem Beton oder Pflastersteinen auf traditionelle Weise. Es erfordert weniger Geschick und weniger Zeit, und es ist viel einfacher für den Rücken.

Beurteilen Sie Ihre Platte
Dieses Projekt wird mit den meisten Terrassen funktionieren. Oberflächenschäden wie Abplatzungen, Späne und Krater sind kein Problem. Aber einige Bedingungen machen diese Methode zu einem No-Go:

  • Eine zu niedrige Schwelle. Türschwellen müssen hoch genug über der vorhandenen Terrasse sein, um die Dicke der Randsteine ​​zu berücksichtigen, zuzüglich einer zusätzlichen 3/4 Zoll, um "Frosthebung" der Platte zu ermöglichen, wenn der Boden gefriert.
  • Erweiterung von Rissen. Diese Methode funktioniert bei den meisten Rissen, die mit saisonaler Bodenbewegung wachsen und schrumpfen. Aber wenn Sie einen Riss haben, der in den letzten Jahren merklich gewachsen ist, ist diese Methode riskant. Der Riss kann schließlich durch die Fertiger "telegraphieren" und einen Buckel oder Lücken schaffen.

Hinweis:

  • Suchen Sie nach "Patio" oder "Pfad", um zahlreiche Pflasterprojekte zu finden.
  • Kühlen Sie Ihr heisses Deck oder Ihre Terrasse ab! Suche nach "Schatten", um Ideen und Projekte zu sehen.
  • Suche nach "Terrassenmöbeln" und komplette Pläne für Stühle und Tische.

Sparen Sie 12 Tonnen Arbeitsaufwand

Eine Standard-Pflastersteinterrasse ruht auf einer dicken Schicht verdichteten Kieses. Diese Terrasse Vertuschung wird Ihnen die Kosten für diesen Kies sparen. Noch wichtiger ist, dass es die knallharte Arbeit des Aufbrechens von Beton, des Grabens von Erde, des Abtransports und des Schotters beseitigt. Auf diesem 12 x 14-ft. Patio, eine Terrasse ausreißen und neue Kiesbasis hätte mehr als 12 zusätzliche Tonnen Schubkarrenarbeit bedeutet.

Vergleich: Arbeitslast für eine Standard-Pflastersteinterrasse und Arbeitsbelastung
zum Abdecken einer Betonterrasse mit Pflasterklinkern.

Schritt 1: Montieren Sie die Materialien

Die Materialien für diese 12 x 14-ft. Die Terrasse kostete etwa 850 US-Dollar oder 5 US-Dollar pro Quadratmeter. Mit weniger teuren Pflasterklinkern könnten Sie die Kosten um fast die Hälfte senken. Die meisten Landschaftslieferanten und Heimzentren lagern alle Materialien, aber Sie müssen vielleicht ein wenig nach der richtigen Kombination von Pflastersteinen suchen.Die für die Grenze verwendeten Pflastersteine ​​müssen mindestens 3/4 Zoll dicker sein als die Pflastersteine, die den Bereich zwischen den Rändern bedecken. Dieser Dickenunterschied ermöglicht ein Sandbett unter dem Feld. Ein Unterschied von mehr als 3/4 Zoll ist in Ordnung; Du brauchst nur ein bisschen mehr Sand. Wenn Sie keine dicken Pflastersteine ​​finden, die Sie mögen, sollten Sie Wandkappenblöcke für die Umrandung verwenden. Wir haben Zementpflaster für die Grenze und Pflasterklinker für das Feld verwendet.

Um zu schätzen, wie viel Sand du brauchst, schnapp dir deinen Rechner. Bestimmen Sie zunächst die Quadratmeterzahl des Sandbetts. Dann dividiere diese Zahl für 1 in durch 12. Bett oder 18 für ein 3/4-in. Bett. Das wird Ihnen sagen, wie viele Kubikfuß Sand zu bekommen. Sie können eine Ladung Sand geliefert bekommen oder die Versandkosten sparen, indem Sie sich selbst mit einem LKW oder Anhänger abholen. Die meisten Heimzentren verkaufen auch Sand in Säcken. Ein 50 lb. Tasche (1/2 cu. ft.) kostet ungefähr $ 3.

Abbildung A: Pflastersteine ​​über einer Betonplatte

Diese Technik erfordert zwei Arten von Pflastersteinen. Kleben Sie dickere Pflastersteine ​​auf den Beton und verlegen Sie dünnere Pflastersteine ​​auf ein Sandbett.

Abbildung A: Pflastersteine ​​über Betondetails

Schritt 2: Legen Sie den Rand zuerst

Foto 1: Scrub den Umfang

Reinigen Sie die Ränder der Terrasse, wo Sie später den Rand kleben Pflastersteine. Sauberer Beton bedeutet eine stärkere Leimbindung.

Bild 2: Randpflaster festkleben

Nachdem Sie jeden Pflasterstein eingestellt haben, führen Sie eine Kleberaupe an der Seite entlang. Dadurch wird der Sand nicht zwischen den Pflastersteinen ausgewaschen.

Schrubben Sie zunächst den Randbereich (Foto 1) mit einem Betonreiniger oder Salzsäure mit Wasser (überprüfen Sie das Etikett auf Misch- und Sicherheitshinweise). Jede steife Bürste reicht aus, aber eine Abziehbürste auf einem Besenstiel macht es einfacher. Wenn du mit dem Schrubben der Grenze fertig bist, schieb dir die Terrasse runter.

Während der Beton trocknet, nehmen Sie ein Maßband und eine Kreidelinie und planen Sie sorgfältig die Lage der Ränder (siehe Abbildung B). Unter Zuhilfenahme der Kreidelinien die Pflastersteine ​​entlang des Hauses und den beiden Seiten des Patios kleben (Foto 2). Wir verwendeten Polyurethankonstruktionskleber für eine starke, langanhaltende Verbindung (ca. 5 $ pro 10-oz. Röhre). Wenn der Kleber zwischen den Pflastersteinen aufquillt, versuchen Sie nicht, ihn abzuwischen. Lass es erst hart werden und dann mit einem Messer abschneiden.

Abbildung B: Randlayout

A Rasten Sie eine Kreisstrecke parallel zum Haus ein, um die Position der Randstreifen zu markieren. Denken Sie daran, eine Lücke von mindestens 1/4 Zoll zwischen den Grenzsteinen und dem Haus zu lassen.

B Legen Sie Feldfertiger fest, um die Seitenränder zu finden. Eine einfache Reihe von Fertiger wird funktionieren, auch wenn Sie planen, sie später in einem "Fischgrätenmuster" zu legen, wie wir es taten. Das Ziel ist es, eine Feldbreite zu schaffen, die es erlaubt, jeden Platz mit einem vollen oder halben Fertiger zu beenden, aber nicht mit kleineren Teilen. Das bedeutet weniger Schneiden, weniger Abfall und ein saubereres Aussehen.

C Positionieren Sie die Grenzflächenfertiger und markieren Sie deren Standorte. Es ist in Ordnung, wenn die Randsteine ​​den Rand der Terrasse nicht erreichen, aber nicht überhängen.Schieben Sie einen Rand um 1/4 Zoll nach außen, um den Feldsteinen etwas mehr Platz zu geben.

D Fangen Sie eine Kreidelinie, um einen Seitenrand zu markieren. Verwenden Sie die 3-4-5 Methode, um diese Linie mit der Linie entlang des Hauses quadratisch zu machen.

E Markieren Sie den anderen Seitenrand. Messen Sie von der ersten Seite, um sicherzustellen, dass die beiden Seiten parallel sind.

F Lassen Sie den letzten Rahmen unmarkiert und installieren Sie den Rahmen, nachdem das Feld abgeschlossen ist. Dieses offene Ende erleichtert das Abtragen des überschüssigen Sandes und ermöglicht es Ihnen, den endgültigen Rand perfekt zu positionieren.

Bild B: Randlayout

Schritt 3: Ein flaches Sandbett ausbreiten

Bild 3: Stoff aufstreuen, dann schleifen

Landschaftsgewebe auflegen, damit der Sand nicht in Sprünge läuft. Dann das Estrichrohr positionieren und den Sand verteilen.

Bild 4: Abflachung des Sandes

Ein Ende einer 2 × 6 Kerbe einkerben, um der Tiefe der Feldfertiger zu entsprechen. Das andere Ende reitet auf dem Estrichrohr. Richte beide Hälften des Feldes aus und bewege dein Estrichrohr, während du gehst.

Wenn der Feldbereich mehr als 10 Fuß breit ist, benötigen Sie eine Estrichpfeife in der Mitte der Terrasse (Foto 3). Ein 10-ft. Abschnitt der schwarzen oder galvanisierten Stahl-Sanitär-Rohr ($ 14) funktioniert am besten. Für ein 1-in. Bett, benutze 3/4-in. Rohr; für ein 3/4-in. Bett, benutze 1/2-in. Rohr. Beachten Sie, dass jede Pipe-Größe nach ihrem inneren Durchmesser aufgelistet ist, aber der äußere Durchmesser ist hier wichtig: 3/4-in. Rohr hat einen Außendurchmesser von etwa 1-1 / 8 Zoll; 1/2-in. Rohr, ca. 5/8 in. In beiden Fällen erhalten Sie eine zusätzliche 1/8 Zoll Sandbett Dicke und die Feld Fertiger stehen etwa 1/8 Zoll über den Grenzsteinen. Wenn Sie dann das Feld mit einem Plattenverdichter "tampern", verdichtet sich der Sand und die Feldfertiger werden sich bündig mit der Grenze absetzen.

"Estrich" den Sand flach mit einer gekerbten 2 × 6 (Foto 4). Die Tiefe der Kerbe sollte 1/8 Zoll weniger als die Dicke der Feldfertiger betragen. Wenn das Feld weniger als 10 Fuß breit ist, kleben Sie beide Enden der Estrichplatte ein und überspringen Sie das Rohr. Screeding ist harte Arbeit und es ist am besten, einen Helfer zu haben.

Schritt 4: Legen Sie die Pflasterklinker und beenden Sie den Rand

Foto 5: Legen Sie die Pflastersteine ​​

Bedecken Sie den Sand mit Feldfertiger. Wenn das Feld fertig ist, kleben Sie die endgültigen Randpflaster fest. Dann stampfen Sie das Feld mit einem Plattenverdichter und fegen Sand über die Pflastersteine, um die Lücken zu füllen.

Von nun an ist dies meist ein Standardfertiger. Legen Sie die Feldfertiger wie auf einer Pflastersteinterrasse. Kratzen Sie den überschüssigen Sand ab und schneiden Sie das überschüssige Landschaftsgewebe mit einem Messer ab. Kleben Sie den letzten Rand fest. Lassen Sie den Kleber ein paar Stunden trocknen, bevor Sie die Feldfertiger stampfen und Sand über die Terrasse fegen, um die Fugen zu füllen.

Häufig gestellte Fragen

F: Warum nicht den Sand überspringen und alle Pflastersteine ​​zusammenkleben?

A: Sie könnten das tun. Aber Hunderte von Fertiger zu kleben wird ein paar Stunden zu dem Job hinzufügen, und Sie werden mindestens $ 100 für Klebstoff ausgeben.

F: Ich möchte eine größere Terrasse. Können sich die Fertiger über den aktuellen Footprint hinaus erstrecken?

A: Die Pflasterklinker könnten auf einen Standardkiesboden setzen.Der Kiesboden und die vorhandene Platte können sich jedoch auf unterschiedliche Weise verschieben, wodurch sich eine Lücke oder ein Buckel bildet. Also ist es am besten, sie getrennt zu halten. Wenn Sie beispielsweise einen Grillplatz hinzufügen möchten, trennen Sie ihn von der Hauptterrasse und stellen Sie zwischen den beiden gepflasterten Bereichen einen oder zwei Trittsteine ​​ein.

F: Kann ich Pflastersteine ​​über die Stufen kleben?

A: Ja. Wenn Ihre Terrasse Stufen enthält, müssen Sie die Stufen abdecken, um die Höhe der Stufen zu erhalten. Oder Sie können die Schritte komplett abdecken, wenn Sie möchten. Achten Sie darauf, zwischen den Pflastersteinen auf den Stufen und denen auf der Terrasse eine Lücke von mindestens 1/2 Zoll zu lassen, um Bewegung zu ermöglichen.

F: Muss ich Pflastersteine ​​verwenden?

A: Sie können das Feld mit jeder Art von Pflasterbelag abdecken: Natur- oder Fertigfliesen, Pflasterklinker beliebiger Größe oder Form. Für die Grenze sind Pflasterziegel am besten geeignet, da sie eine ebene, ebene Fläche für den Estrich bieten (siehe Foto 4).

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Schrotflinte
  • Kreide Linie
  • Maßband
  • Universalmesser
  • Schubkarre
Sie benötigen auch eine Schaufel, Lederhandschuhe, einen Plattenverdichter (Miete) und eine Scheuerbürste mit Griff.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • 2x6
  • Betonreiniger
  • Landschaftsgewebe
  • Pflastersteine ​​
  • Polyurethan-Konstruktionsklebstoff
  • Sand
  • Estrichrohr, 3/4-Zoll.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Feldstein Terrasse pflastern / Kopfsteinpflaster - Heimwerkerking Fynn Kliemann.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen