Wie Man Mit Klempnerproblemen Umgeht


Wie Man Mit Klempnerproblemen Umgeht

Einführung

Wasser kann Ihrem Zuhause schweren Schaden zufügen, daher müssen Sie schnell reagieren, wenn ein Problem mit Ihrem Wasserleitungssystem vorliegt. Wenn Sie ein paar grundlegende Reparaturmaterialien in Ihrem Werkzeugkasten aufbewahren und wissen, was Sie im Notfall tun müssen, können Sie verhindern, dass die meisten Situationen außer Kontrolle geraten.

Benötigte Werkzeuge und Materialien

Abschalten von Strom und Wasser

Wenn Sie ein Rohrbruch, undichte Zisterne oder Überschwemmungen jeglicher Art erleiden, ist das erste, was zu tun ist, die Stromversorgung an der Verbrauchereinheit (Sicherungskasten) sofort auszuschalten. Wenn das Leck repariert und das Wasser aufgewischt wurde, überprüfen Sie alle Ihre Steckdosen, Schalter, Deckenrosetten und elektrischen Geräte in der Gegend, um sicherzustellen, dass sie noch trocken sind. Wenn Wasser in sie gelangt ist, schalten Sie das Gerät erst wieder ein, wenn es ausgetrocknet ist.

Diese Situationen sind genau dann, wenn das Wissen über Ihr Sanitärsystem von entscheidender Bedeutung ist. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo sich alle Ihre Ventile befinden - insbesondere das Hauptventil, mit dem Sie im Notfall oder bei wesentlichen Arbeiten die Stromversorgung abschalten können. Es lohnt sich auch, Ihre Ventile alle paar Monate zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie sie leicht öffnen und schließen können. Wenn Sie ein paar Tropfen eindringendes Öl auf einen Ventilschaft geben, können Sie es befreien. Aber lassen Sie niemals ein Ventil vollständig offen, da dies die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass es kaputt geht - was Sie daran hindert, es zu schließen, wenn Sie es wirklich brauchen. Besser, es um eine viertel bis eine halbe Umdrehung zu schließen.

Wie man einen Rohrbruch repariert

Eine Rohrreparaturschelle ist der schnellste Weg, um Wasseraustritt aus einem Rohrbruch zu stoppen - obwohl Sie es nur als temporäre Reparatur verwenden sollten. Sie müssen das Rohr nicht vorher ablassen.

  1. Wie man mit Klempnerproblemen umgeht: Ihre

    Schritt 1

    Stecken Sie die beiden Klammerhälften über den beschädigten Teil Ihres Rohres und überprüfen Sie, ob die Gummidichtung am richtigen Platz ist.

    Wie man mit Klempnerproblemen umgeht: Wasser

    Schritt 2

    Setzen Sie die Befestigungsschrauben ein und ziehen Sie sie fest. Dadurch wird das Gerät über den beschädigten Rohrabschnitt geklemmt.

So machen Sie eine dauerhafte Reparatur eines Rohrbündels

Sie können ein Berstrohr mit einer Kupplung reparieren, solange das beschädigte Teil nicht mehr als 40-50mm lang ist (immer die Richtlinien des Herstellers beachten). Wenn das beschädigte Teil länger ist, müssen Sie ein neues Rohrstück einsetzen oder einen flexiblen Schlauchverbinder verwenden. Ein Mini-Rohrschneider gibt Ihnen einen viel saubereren Schnitt als eine Metallsäge, aber Sie haben möglicherweise nicht den Platz, um ihn zu benutzen.

  1. Top-Tipp - Seien Sie vorbereitet

    Sie können ein Reparaturset kaufen, das alles enthält, was Sie benötigen, um ein Rohrbruchstück zu reparieren - wie eine Metallsäge, eine Rohrbruchkupplung, ein PTFE-Band, eine Drahtwolle und einen Schraubenschlüssel. Wenn ein Rohr plötzlich undicht wird, werden Sie froh sein, dass Sie vorbereitet sind.

    Wie man mit Klempnerproblemen umgeht: einen

    Schritt 1

    Schalten Sie Ihre Wasserversorgung aus und entleeren Sie das Rohr. Wenn Sie können, verwenden Sie einen Mini-Rohrschneider, um jede Seite des beschädigten Bereichs zu schneiden und diesen Abschnitt des Rohres zu entfernen. Sie können feststellen, dass Sie das Rohr von allen benachbarten Clips lösen müssen, damit Sie den Cutter umdrehen können. Wenn das nicht möglich ist, verwenden Sie stattdessen eine Metallsäge.

    Wie man mit Klempnerproblemen umgeht: dass

    Schritt 2

    Entfernen Sie die Grate von innen mit einer schmalen Feile und polieren Sie die Außenseite der abgeschnittenen Enden mit Drahtwolle oder einer Entgratbürste. Schieben Sie die Hutmuttern und die Oliven (Metallringe) der Rohrkupplung auf jedes Schnittrohrende. Wickeln Sie dann PTFE-Band etwa fünf Mal im Uhrzeigersinn um die Gewinde jeder Kompressionsverbindung.

    Wie man mit Klempnerproblemen umgeht: oder

    Schritt 3

    Stecken Sie die abgeschnittenen Rohrenden in die Rohrbündelkupplung. Halten Sie dann die Kupplung mit einer Rohrzange oder Wasserpumpenzange fest und ziehen Sie die Muttern mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel fest.

Wie man ein Rohr mit einem flexiblen Schlauchverbinder repariert

Es kann schwierig sein, eine Pipe zu schneiden und zu reparieren, die durch Nogging läuft und nicht aus den Clips in der Nähe freigegeben werden kann. Ein flexibler Schlauch mit Steckverbindungen an beiden Enden kann eine viel schnellere und einfachere Befestigung als die Montage eines neuen Rohrabschnitts sein.

  1. Wie man mit Klempnerproblemen umgeht: können

    Schritt 1

    Verwenden Sie einen Mini-Rohrschneider, um einen Abschnitt des beschädigten Rohrs über die Länge des Schlauchs (außer den Verbindungen) herauszunehmen. In die Enden des abgeschnittenen Rohrs alle Grate einlegen und die Außenseite mit Drahtwolle oder einer Entgratbürste polieren.

    Schritt 2

    Stecken Sie jedes Rohrende in die Steckverbindung und prüfen Sie, ob es vollständig eingeschoben ist. Stellen Sie sicher, dass Sie den Schlauch nicht dehnen oder drehen, wenn Sie dies tun.

Wie man eine undichte Rohrverbindung repariert

Die Reparatur einer undichten Lötverbindung erfordert etwas Geschick. Es ist viel einfacher, Reparaturkitt zu verwenden, der das Leck dauerhaft stoppt. Dann, wenn der Kitt hart ist, können Sie ihn glatt schleifen und bemalen.

  1. Wie man mit Klempnerproblemen umgeht: dass

    Schritt 1

    Zuerst müssen Sie die Wasserzufuhr zum betroffenen Rohrabschnitt unterbrechen und ablassen. Trocknen Sie das Rohr und gehen Sie mit einer Drahtbürste über den Bereich, den Sie reparieren.

    Wie man mit Klempnerproblemen umgeht: dass

    Schritt 2

    Drücken Sie den Reparaturspachtel um die Verbindung und achten Sie darauf, dass Sie ihn in den Spalt zwischen dem Rohr und der Armatur drücken. Versuchen Sie jedoch schnell zu arbeiten, da der Kitt schnell trocknet.

Wie man eine Luftschleuse repariert

Wenn Sie Ihr Wasserleitungssystem aus irgendeinem Grund entleert und wiederbefüllt haben, könnte Luft in den Leitungen eingeschlossen sein. Dadurch werden Ihre Wasserhähne stottern oder Sie können den Strom komplett abschneiden.

Um die Luftschleuse auszuhärten, schließen Sie einen Gartenschlauch an den Kaltwasserhahn der Küche an, der unter Netzdruck steht (oder einen Kaltwasserhahn, wenn Sie ein direktes System haben) und das andere Ende an den betroffenen Wasserhahn. Öffnen Sie beide Wasserhähne und lassen Sie sie für einige Minuten stehen.Der Netzdruck sollte die Luft aus dem System herausdrücken, aber Sie müssen möglicherweise den Vorgang für eine vollständige Heilung wiederholen.

Wie man ein gefrorenes Rohr repariert

Alle Rohre in Ihrem Loft, unter Ihrem Erdgeschoss, in Ihrer Garage oder in anderen Bereichen, in denen sie sehr niedrigen Temperaturen ausgesetzt sind, sollten zum Schutz vor Frost geschützt werden. Rückstände verzögern den Beginn des Einfrierens jedoch nur. Wenn die Temperatur lang genug niedrig ist, kann sich immer noch Eis bilden und den Wasserfluss zu Ihren Wasserhähnen und anderen Abflüssen stoppen. Im schlimmsten Fall kann das Eis tatsächlich Ihre Pfeife spalten oder ein Gelenk auseinanderdrücken.

Aus diesem Grund ist es ratsam, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wenn Sie im Winter längere Zeit weggehen. Stellen Sie Ihren Heizungsthermostat auf die niedrigste Einstellung, oder verwenden Sie die "Frosteinstellung", wenn Sie eine haben - dadurch wird Ihre Heizung automatisch eingeschaltet, wenn die Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt fallen. Alternativ können Sie das Hauptabsperrventil ausschalten und Ihr System vollständig entleeren.

Um ein gefrorenes Rohr aufzutauen, erwärmen Sie es mit einem Fön - arbeiten Sie allmählich entlang der Länge vom Hahn oder Ventil, bis das Wasser wieder anfängt zu fließen. Eine andere Lösung ist, eine Wärmflasche über das Rohr zu legen, oder Sie könnten Handtücher in heißem Wasser einweichen, sie auswringen und umwickeln. Aber was auch immer Sie tun, verwenden Sie keine Lötlampe, da eine offene Flamme in einem Haus eine ernsthafte Brandgefahr darstellen kann. Außerdem kann übermäßige Hitze von einer Lötlampe, die auf ein gefrorenes Rohr aufgebracht wird, dazu führen, dass das Wasser in dem Rohr kocht und möglicherweise explodiert.

Wie man Wasser stoppt, das durch deine Decke kommt

Normalerweise finden Sie Ihre Wasserspeicher-Zisterne und Ihren Tank in Ihrem Loft oder im Obergeschoss Ihres Hauses. Das bedeutet jedoch, dass Sie bei einem Leck zuerst davon erfahren, wenn Wasser durch die Decke strömt. Sie müssen schnell handeln oder Ihre Decke könnte einstürzen.

  1. Schritt 1

    Schalten Sie zuerst den Strom am Hauptschalter und die Wasserzufuhr am Hauptventil ab. Stellen Sie einige Behälter auf, um das auslaufende Wasser aufzufangen, schalten Sie dann alle Ihre Wasserhähne an und spülen Sie Ihre Toiletten. Dadurch werden Ihre Leitungen und die Kaltwasserspeicher-Zisterne entleert, und sie werden nicht nachgefüllt, solange das Hauptabsperrventil ausgeschaltet ist.

    Schritt 2

    Untersuchen Sie die Ursache des Lecks - das könnte ein Rohrbruch sein, eine lose Verbindung oder der Spülkasten selbst ist undicht oder überläuft aufgrund von Problemen mit dem Kugelhahn und dem Überlauf. Wenn das Leck aus einer Warmwasserflasche kommt, schalten Sie Ihren Kessel aus und entleeren Sie den Zylinder, indem Sie einen Schlauch vom Ablasshahn in der Nähe seiner Basis zu einer Außenrinne führen. Führen Sie dann Reparaturen durch oder ersetzen Sie die Teile nach Bedarf.

Wie man erkennt, warum kein Wasser aus einem Wasserhahn kommt

Es ist sehr frustrierend, wenn Sie einen Tipp machen und nichts passiert. Hier ist, was Sie tun können, um Ihr Wasser wieder in Gang zu bringen.

  1. Schritt 1

    Schalten Sie den Kaltwasserhahn in Ihrer Küche ein - oder einen anderen Kaltwasserhahn an einem direkten System. Wenn kein Durchfluss vorhanden ist, vergewissern Sie sich, dass das Hauptabsperrventil offen ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Wasserversorger.

    Schritt 2

    Wenn Ihr Kaltwasserhahn funktioniert, überprüfen Sie die Kaltwasserspeicher-Zisterne im Dachboden. Wenn es leer ist, vergewissern Sie sich, dass der Kugelhahn nicht blockiert ist. Demontieren und reinigen Sie das Ventil oder ersetzen Sie es. Wenn bei geöffnetem Ventil kein Durchfluss vorhanden ist, ist Ihre aufsteigende Hauptleitung blockiert - dies kann durch Eis im Winter verursacht werden.

    Schritt 3

    Wenn Ihre Kaltwasserspeicher-Zisterne voll ist, aber Ihre Wasserhähne nicht fließen, muss in der Zuleitung der kalten Zisterne oder Warmwasserflasche eine Luftsperre oder Blockierung vorhanden sein.

Wie man einen tropfenden Wasserhahn repariert

Sehen Sie sich das Video unten an, um Hilfe zum Reparieren eines tropfenden Wasserhahns zu erhalten.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen