Jetzt Diskutieren

Wie man Rasen Unkraut


Wie man Rasen Unkraut

Beste Unkrautvernichter: Sechs Strategien, um diese nervtötenden Raseninvasoren aus Ihrem Garten zu halten.

Beseitigen Sie Unkräuter in Ihrem Rasen und verhindern Sie ihre Rückkehr, indem Sie gesundes Gras, ein Minimum an Unkrautvernichtungsmittel und ein gutes Timing beibehalten. Wir zeigen Ihnen sechs Strategien, die die Unkrautbekämpfung vereinfachen und Ihre Unkrautbekämpfung reduzieren.

Strategie 1: Praxisprävention: Mähen auf die ideale Schnitthöhe

Jede Grasart hat eine ideale Schnitthöhe für gute Gesundheit und starkes Wachstum. Wenn der Schnitt nicht niedriger als diese Höhe ist und wenn er geschnitten wird, bevor er zu lang wird, wird das Gras in der Regel Rasen-Unkräuter außer Konkurrenz bringen, solange es auch richtig gedüngt und bewässert wird. Längeres Gras hilft, Unkraut auf verschiedene Arten zu verhindern. Das höhere Wachstum schattiert den Boden, hält ihn kühler und verzögert die Keimung der Rasenunkrautsamen. Und sobald die Samen von Graspflanzen wachsen, haben sie nicht mehr so ​​viel Sonnenlicht, wie sie für ein hartes Wachstum benötigen.

Die folgende Tabelle zeigt den Bereich der Schnitthöhen in Abhängigkeit vom Grasstyp. Wenn du deinen Rasentyp nicht kennst, nimm einen Rasenstopfen mit in ein Gartencenter und bitte das Personal um Hilfe bei der Identifikation.

Es ist auch wichtig, das Gras zu mähen, wenn es benötigt wird. Das ist, wenn das Gras ein Drittel über der idealen Schnitthöhe liegt. Abhängig von den Wetterbedingungen und der Jahreszeit kann das bedeuten, dass jede Woche oder zwei oder alle vier oder fünf Tage gemäht wird. Halten Sie die Höhe in Schach, bedeutet auch, dass Sie Unkrautsamen abschneiden, bevor sie reifen und Ihren Rasen säen können.

Ideal zum Mähen von Höhenbereichen

Kühles Klima Gräser
Gebogenes Gras - 1/4 bis 3/4 Zoll
Kauen hartes oder rotes Schwingel - 1-1 / 2 bis 2-1 / 2 in.
Hochschwingel - 1-1 / 2 bis 3 in.
Kentucky Bluegrass - 1-1 / 2 bis 3 Zoll.
Deutsches Weidelgras -1-1 / 2 bis 3 Zoll.

Warmes Klima Gräser
Bahia Gras - 2 bis 3 in.
Bermuda Gras - 1/2 bis 1 in.
Blaues Grama Gras - 2 bis 3 in.
Büffel Gras - 2 bis 3 in. Carpetgrass - 1 bis 2 in.
Centipedegrass - 1 bis 2 in.
St. Augustingrass - 1 bis 3 in.
Zoysia Gras - 1/2 bis 1 in.
Strategie 2:

Identifizieren Sie die Unkräuter vor der Planung des Angriffs Foto 1: Laub Unkraut

Broadleaf Unkräuter enthalten jedes Gras, das Blätter hat, wie Löwenzahn, Klee und schleichender Charlie (gemahlener Efeu).

Foto 2: Mehrjährige grasartige Unkräuter

Mehrjährige grasartige Unkräuter wie Quakengras schlummern zusammen mit Ihrem Gras durch den Winter, nur um im Frühling wieder aufzutauchen. Sie verbreiten sich durch die Wurzeln und Samen.

Foto 3: Jährliche grasartige Unkräuter

Jährliche grasartige Unkräuter wie Krebsgras haben sich gegen Ende der Vegetationsperiode neu gesäet und sterben dann. Die Samen keimen im folgenden Frühjahr, um neue Pflanzen anzubauen.

Bevor Sie ein Unkrautbekämpfungsprogramm starten, müssen Sie bestimmen, welche der drei Arten von Unkraut Sie kontrollieren.Jeder erfordert einzigartige Produkte und Anwendungsmethoden. Einige Behandlungen sind sehr zeitsensibel, während andere während der Wachstumsperiode jederzeit durchgeführt werden können.

Strategie 3:

Bekämpfung von breitblättrigem Unkraut mit möglichst wenig Herbizid Foto 1: Unkrautvernichtungsmittel

Ein kleiner Drucksprüher behandelt den isolierten Unkrautvernichter.

Foto 1A: Nahaufnahme des kleinen Drucksprüher

Herbizid und Wasser hinzufügen und pumpen, um den Unkrautvernichter unter Druck zu setzen.

Foto 2: Unkrautpflaster behandeln

Ein Unkrautvernichtungsmittel mit Tankspritze behandelt Unkrautklumpen am besten.

Foto 2A: Nahaufnahme der Tankspritze

Fügen Sie Herbizid Unkrautvernichter und Wasser hinzu und pumpen Sie, um unter Druck zu setzen.

Bild 3: Breite Behandlung - überall Unkraut

Ein an einen Gartenschlauch angeschlossenes Zifferblattspray tötet Unkraut weitflächig ab.

Foto 3A: Nahaufnahme der Scheibenspritze

Herbizid zugeben, Drehknopf auf die gewünschte Konzentration stellen und Gartenschlauch einschalten.

Der Schlüssel zur Bekämpfung von breitblättrigen Unkräutern ist die Verwendung eines breitblättrigen Herbizids (siehe unten "Das Beste aus breitblättrigen Killern" unten) und Verteilung mit dem kleinsten Applikator, der für diese Aufgabe erforderlich ist. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern verhindert auch, dass Chemikalien unnötig in die Umwelt gelangen.

Unkraut mit einem kleinen Sprühgerät töten

Egal, wie üppig und gesund Ihr Rasen ist, einige vereinzelte Unkräuter werden auftauchen. Das erfordert keine Behandlung im ganzen Garten. Behandeln Sie die Unkräuter stattdessen mit einem kleinen trichtergesteuerten Pump-up-Drucksprüher (Foto 1). Nach dem Einfüllen des verdünnten Herbizids, pumpen Sie den Druck mit einem kleinen Kolben hoch und ziehen dann den Abzug, um das Spray direkt auf die Täter zu geben.
Behandeln Sie Unkrautflicken mit einem 1- oder 2-Gallonen-Tanksprüher

Flecken oder Klumpen von Unkräutern werden am besten mit einem Standard 1- oder 2-Gallonen-Tanksprüher behandelt (Foto 2). Nach dem Sprühen den Tank dreimal mit Wasser spülen. Spülen Sie bei jeder Spülung etwas Druck auf und spülen Sie den Stab aus, auch
.
Wenn Unkraut außer Kontrolle gerät, verwenden Sie eine Wählscheibe.

Wenn Ihr gesamter Rasen mit Unkraut gefüllt ist, müssen Sie drakonische Maßnahmen ergreifen, und eine an Ihrem Gartenschlauch angebrachte Wählspraydose ist die Lösung (Foto 3). Es ist schnell und effizient. Es geht nur darum, dem Topf konzentriertes Breitblatt-Killer hinzuzufügen und das Zifferblatt oben auf die für den Herbizidbehälter erforderliche Mischung einzustellen - zum Beispiel 2-1 / 2 Esslöffel pro Gallone Wasser. Dann schließen Sie den Gartenschlauch an und wenden Sie eine gleichmäßige Behandlung auf die krautigen Flächen an. Räumen Sie den Hof von Spielzeug, Möbeln und allem anderen aus, was durch Overspray verunreinigt werden kann. Und achten Sie darauf, Ihre Blumen und Büsche mit Plastikfolie oder Karton zu schützen. Denken Sie daran, dass Breitblättrige Killer mit Blättern - einschließlich Ihres Blumenbeets - alles
töten oder beschädigen. Travis Larson, ein Redakteur von The BuilditWare.com, wird Ihnen in unserem Video-Tutorial zeigen, wie Sie konzentriertes Laubherbizid anwenden können, um Unkräuter in Ihrem Garten zu töten. Strategie 4:

Mehrjährige grasartige Unkräuter einzeln töten

Nicht selektiven Pflanzenvernichter verwenden Unkraut einzeln mit einem in Herbizidlösung getauchten Handschuh beschichten.Beachten Sie den Schutzhandschuh unter dem Stoffhandschuh.

Quakengras ist das am breitesten verbreitete Beispiel eines beständigen Grases, das Jahr für Jahr genau wie Ihr Rasen zurückkommt. Sie breiten sich durch Samen und ausgedehnte unterirdische Wurzelsysteme aus und sind von Breitblütlern nicht betroffen. Das Ziehen von grasigem Unkraut bekommt nur einige der Wurzeln, und die übrigen werden schnell neue Pflanzen sprießen. Die einzige effektive Lösung ist ein "nichtselektiver" Pflanzenkiller wie Super Kills-All oder Roundup. Sie können nicht-selektive Killer mit Sprühgeräten anwenden, aber Sie töten

alles

in dem Bereich, einschließlich Ihres Rasens und aller anderen in der Nähe befindlichen Pflanzen. Der beste Weg, diese Unkräuter zu töten und gleichzeitig die umliegenden Pflanzen zu schützen, ist das Abwischen der Grashalme mit dem nicht-selektiven Herbizid. Tragen Sie einen billigen Stoffhandschuh über einem Kunststoff oder Gummi, der chemisch resistent ist (sie sind als solche gekennzeichnet), um Ihre Haut zu schützen. Tauchen Sie Ihre behandschuhte Hand in das Herbizid und dann greifen Sie einfach die Klingen in der Nähe der Basis und ziehen das Herbizid über die Grashalme. Mach dir keine Sorgen über die Beschichtung jeder einzelnen Klinge. Die Chemikalie wird in die Pflanze aufgenommen, gelangt zu den Wurzeln und tötet die gesamte Pflanze. Die meisten werden in ein paar Tagen sterben, aber Überlebende brauchen möglicherweise mehr Behandlungen. Strategie 5: Krabbengras mit einem 'Krabbengrasverhinderer' im Frühjahr bekämpfen

Foto 1: Strauchgrasgranulierer Im Frühjahr einen Vorauflaufverhinderer ausbreiten, um das Keimen der Samen zu vermeiden.

Bild 2: Crabgrass-Verhinderer

Die Verhüter kommen meist als Granulat, das Sie mit einem Streuer auf den Rasen legen.

Foto 3: Nachauflauf-Mörder

Nachauflauf-Mörder benötigen möglicherweise mehrere Anwendungen, um effektiv zu arbeiten.

Krabbengras ist das beste Beispiel für ein jährliches Gras. Es überwintert nicht wie Stauden. Stattdessen stirbt es am Ende der Wachstumsperiode und hängt von der Produktion von Tausenden von Samen ab, um neue Klumpen im Frühling zu vermehren.

Die beste Art, Krabbengras unter Kontrolle zu halten, besteht darin, zwischen dem ersten und dritten Mähvorgang im Frühjahr einen Krabbengrasverhinderer anzubringen. Timing ist alles. Die Behandlung verhindert das Keimen der Samen. Wenn Sie zu lange warten, werden die Samen sprießen. Bewerben zu früh und der Verhinderer wird zerstreuen und spät keimende Samen

wird sprießen.

Machen Sie sich im Herbst Notizen darüber, wo Ihr Krabbengras zu gedeihen scheint. Das ist natürlich der Punkt, an dem die Samen konzentriert sind, so dass Sie nicht den gesamten Rasen behandeln müssen, nur die Bereiche, die befallen sind. Krabbengras liebt Bereiche, in denen der Boden am schnellsten erwärmt wird, insbesondere in der Nähe von Zufahrten oder Gehwegen, wo der Asphalt oder Beton den Boden wärmer macht. Das ist auch das Profil der meisten anderen grasartigen Unkräuter. Sie werden auf die gleiche Weise wie Krabbengras behandelt, aber lesen Sie die Anweisungen auf den Preventer-Taschen, um eine zu finden, die für die jährlichen Unkräuter wirksam ist, die Sie beseitigen möchten.
Sobald Krabbengras in Ihrem Rasen auftaucht, haben Sie drei Möglichkeiten:

Ziehen Sie die Klumpen von Hand, um zu verhindern, dass die Pflanze sich selbst neu sät.Wenn es in Ihrem Rasen kahle Stellen gibt, den Boden aufrauen und das Pflaster neu ausarbeiten. Halten Sie es feucht und lassen Sie das Gras wachsen. Das Gras wird schneller wachsen als die darunter liegenden Krabbengrassamen und kann üppig genug werden, um Schatten und verhindert, dass sie im nächsten Frühjahr sprießen.

Lass das Krabbengras bis zum nächsten Frühling gehen und dann einen Präventierer zur richtigen Zeit benutzen. Krabbengras stirbt im Spätherbst vollständig ab.

  1. Behandeln Sie Klumpen mit einem Krebsgrasmörder nach der Emergenz. Diese Behandlungen wurden speziell entwickelt, um Ihr Rasengras nicht zu schädigen. Sie sind am effektivsten bei jüngeren Pflanzen und können zwei oder mehr Behandlungen in Intervallen von vier bis sieben Tagen durchführen, um das Krabbengras vollständig zu töten. Sobald sich die Samenköpfe im Spätsommer oder Herbst gebildet haben, funktionieren die Nachauflauf-Killer nicht mehr. Sie warten besser bis zum Frühling und behandeln dann die Samen mit einem Preventer oder Handziehen.
  2. Strategie 6:
  3. Bekämpfe keine Unkräuter, wo Gras nicht wächst

Probiere Mulch, nicht Gras Mulch und Pflanzbeete sind oft besser für schattige Bereiche und um Bäume, wo Gras nicht wachsen wird Gut.

Schlechte Licht- oder Bodenbedingungen können es in manchen Gebieten fast unmöglich machen, Gras anzubauen. Wenn Sie mehr als einmal versucht haben, Gras in einem Gebiet zu nähren und zu scheitern, ist es vielleicht an der Zeit, das Handtuch zu werfen und das Gebiet mit einer Landschaftsgestaltung zu behandeln. Die offensichtliche Wahl ist Stein, Mulch und attraktive Bodendecker-Pflanzen, die die gleichen Bedingungen vertragen, die Gras nicht behandeln kann. Töten Sie Unkräuter mit einem nichtselektiven Herbizid (Behandeln Sie die Überlebenden nach 10 Tagen erneut). Das Herbizid wird innerhalb von zwei Wochen abgebaut und der Boden ist für neue Pflanzen sicher. Wenn Sie den Boden mit einem dekorativen Material wie Stein oder Mulch bedecken, sollten Sie zuerst einen Unkrautbekämpfungsstoff auf den Boden legen, um zu verhindern, dass Unkraut wieder Fuß fassen kann.

Das Beste aus Breitbandkillern herausholen

Breitblättrige Herbizide sind äußerst effektiv, sofern sie gemäß den Anweisungen auf dem Behälter verwendet werden. Achten Sie besonders auf die Einschränkungen von Feuchtigkeit, Temperatur und Wind. Die meisten flüssigen Herbizide arbeiten nur in Temperaturen zwischen 65 und 85 Grad F. Bei höheren Temperaturen verdampfen die Chemikalien, bevor die Unkräuter sie aufnehmen können. Und bei niedrigeren Temperaturen wachsen die Unkräuter nicht schnell genug, um die Chemikalien aufzunehmen. Hier sind einige allgemeine Richtlinien, die Ihnen helfen, das Beste aus den Produkten herauszuholen:

Kaufen Sie konzentrierte Formeln. Sie sind viel billiger als vorgemischte Typen.

Mischen Sie nur das, was Sie brauchen, und verwenden Sie es innerhalb von drei Tagen nach dem Mischen. Sobald sie mit Wasser gemischt sind, verlieren Herbizide ihre Wirksamkeit in einer sehr kurzen Zeit.

  • Herbizide an einem kühlen Ort lagern und vor Frost schützen. Sie werden für eine lange Zeit wirksam bleiben.
  • Schützen Sie Zierpflanzen bei der Rasenpflege mit Kunststoff oder Karton. Schon ein wenig Overspray kann Ihre Pflanzen schädigen oder töten.
  • Einige Rasengräser, besonders "warmes Wetter", die im Sonnengürtel gefunden werden, können durch breitblättrige Herbizide geschädigt oder sogar getötet werden. Achten Sie darauf, das Etikett zu lesen, um herauszufinden, welche Grassorten verwundbar sind.
  • Bei leicht feuchtem oder trockenem Gras auftragen und nicht bei heißem Wetter oder hoher Luftfeuchtigkeit anwenden. Für beste Ergebnisse bewerben Sie sich morgens oder am frühen Abend.
  • Einige Formeln erfordern eine Anwendung, wenn in der Vorhersage für 24 bis 48 Stunden kein Regen ist.
  • Trage Socken, Schuhe, lange Hosen, ein langärmliges Hemd, Handschuhe und Brille, um die Flüssigkeit von deiner Haut und deinen Augen fern zu halten.
  • Halten Sie Haustiere und Kinder nach der Anwendung 48 Stunden lang vom Gras fern, gießen Sie den Bereich gut ab und lassen Sie ihn trocknen.
  • Um die Sicherheit zu gewährleisten, lesen Sie das Etikett für besondere Warnhinweise zur Toxizität.
  • Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt
  • Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

Schutzbrille

Sie benötigen eine Tankspritze, eine Einstellscheibe, eine kleine Druckspritze, einen Düngerstreuer, Gummihandschuhe, Stoffhandschuhe, einen höhenverstellbaren Rasenmäher.

  • Erforderliche Materialien für dieses Projekt
Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

Breitblatt-Herbizid

Krabbengras-Verhinderungsmittel

  • Nicht-selektives Pflanzenherbizid
  • Nachlauf-Krabbengrasmörder

  • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kein Unkraut mehr im Rasen - Unkraut im Rasen entfernen ohne dem Rasen zu schaden.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen