Wie man einen Keller fertigstellt: Rahmung und Isolierung


Wie man einen Keller fertigstellt: Rahmung und Isolierung

Mit speziellen Rahmung und Isolierung Techniken kann Ihr Keller so komfortabel sein wie jeder andere Raum in Ihrem Haus. Hier erfahren Sie mehr über isolierende Kellerwände und Kellerwände.

Verwandle deinen unvollendeten Keller in einen schönen, funktionalen Wohnraum. Kellerwände und -decken einzurahmen ist der Kern eines jeden Kellerabschlusses. Lernen Sie, Wände und Decken zu isolieren und zu rahmen, Untersichten zu bauen, Trennwände zu gestalten und Hindernisse zu umrahmen.

Video: Arbeiten mit Mineralwolle-Isolierung

Planung und Inbetriebnahme

Ihr Keller kann mehr sein als ein Nutz- und Lagerbereich. Mit etwas Voraussicht und guten Techniken können Sie es so warm, bequem und einladend wie jeden anderen Raum im Haus machen. Aber machen Sie keinen Fehler: Die Fertigstellung eines Kellers ist eine große Aufgabe. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die Gestaltung und einige einzigartige Probleme, wie:

  1. Finishing gegen kühlen Mauerwerk ohne Feuchtigkeitsprobleme zu verursachen.
  2. Rahmung um Hindernisse wie Pfosten, Heizkanäle und Rohre.
  3. Zugriff auf Ventile und Reinigungen behalten.
  4. Rahmung und Fertigstellung einer Mauer, die halb Mauerwerk und halb Holzrahmen ist. Sie benötigen nur grundlegende Fertigkeiten in der Tischlerei und ein Spezialwerkzeug - einen Bohrhammer für Betonschrauben.

Beginnen Sie mit der Erstellung einer maßstabsgetreuen Zeichnung Ihrer Pläne, die Sie bei Ihrer örtlichen Bauaufsicht einreichen müssen. Ihr Plan sollte Wandmaße, Fenster- und Türgrößen und den Zweck jedes Raumes (z. B. Familie, Schlafzimmer usw.) sowie alle besonderen Merkmale wie Kamine einschließen. Einige Räume benötigen möglicherweise große Fenster, sogenannte "Egress" -Fenster, für den Brandschutz. Fragen Sie Ihren Bauinspektor, wenn Sie sie brauchen. Messen Sie auch die zukünftige Deckenhöhe und niedrig hängenden Rohre oder Kanäle, die die Kopffreiheit verringern. Skizzieren Sie die Details der Außenwandkonstruktion, die Sie verwenden möchten, wie wir in diesem Artikel zeigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie der Raum am besten genutzt werden kann, mieten Sie einen Architekten, der Ihnen beim Entwurf hilft. Die Genehmigung selbst legt fest, in welchen Phasen Inspektionen erforderlich sind. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene elektrische Arbeit zu tun, erstellen Sie diesen Plan und senden Sie ihn auch ein. Mit Ihrem Plan und der Genehmigung in der Hand, löschen Sie alles aus dem Keller und Sie sind bereit zu gehen. Gehen Sie mit Dichtungsmasse und Dosen Sprühschaum um den Keller herum und stecken Sie jede Lücke zwischen Rahmen und Mauerwerk und um Rohre oder Drähte, die den Randbalken oder die Außenwände durchdringen. Dies ist Ihre letzte Chance, Luftlecks von innen abzudichten.

Wenn Sie einen feuchten oder feuchten Keller haben, müssen Sie das Problem lösen, bevor Sie anfangen. Um festzustellen, ob Wände von Außenwasser feucht sind oder nur aus feuchter Innenluft kondensieren, kleben Sie eine 2-ft. quadratisches Blatt aus Kunststoff zum Mauerwerk. Wenn sich auf der Vorderseite des Kunststoffs Feuchtigkeit ansammelt, besteht Kondensation.Die Methode, die wir für das Finishing zeigen, wird sich um dieses Problem kümmern. Wenn sich nach einigen Tagen Feuchtigkeit auf der Rückseite ansammelt, wird Wasser von außen durch die Fundamentwand geleitet. Der Keller sollte genauso behandelt werden, als wäre er undicht. Wenn Sie nach Stürmen regelmäßig versickern oder Wasser puddeln (sogar alle paar Jahre), müssen Sie es vor dem Ende dauerhaft reparieren. Abhilfemaßnahmen für feuchte oder feuchte Kellerräume können so einfach sein wie das Umlenken von Fallrohren, das Zurückweichen von Abhängen von den Fundamentwänden oder das Auftragen von wasserfesten Farben auf Innenflächen. Als letzten Ausweg, mieten Sie einen Profi für den Einbau von Abflussrinnen und einer Sumpfpumpe. Die Quintessenz ist, dass es sinnlos ist, Zeit und Geld damit zu verbringen, einen Keller fertig zu stellen, wenn Lecks oder Feuchtigkeit deine Arbeit ruinieren oder Schimmel wachsen lassen.

Isolierende Kellerwände und Rahmung

Foto 1: Isolierende Kellerwände

3/4-in. extrudierte Polystyrenisolierung, um gegen die Randbalken zu passen, um zu beginnen, Kellerwände zu isolieren. Spread ein 1/4-in. Klebstoffraupe auf Mauerwerkswänden und drücken Sie die Bleche an Ort und Stelle.

Bild 2: Hohlraumfugen

Alle Fugen und Nähte zwischen Rahmen und Schaum entlang der Randbalken mit mehr Schaum abdichten, um mögliche Luftlecks für die Kellerisolierung abzudichten.

Foto 3: Obere und untere Platte schneiden

Die Kreidelinien 4 in. Von der Isolierung an den Außenwänden abschneiden. Schneiden Sie dann 2 × 4 Boden- und Oberplatten und legen Sie alle 16 Zoll auf jeder Platte Bolzenhalterungen auf, wenn Sie die Kellerwände isolieren.

Foto 4: Verankern Sie die Bodenplatte

Drücken Sie einen 1/4-Zoll. Kleberaupe auf die Bodenplatten auftragen und positionieren. Dann mit einem Bohrhammer vorbohren und mit Betonschrauben verankern.

Foto 5: Installieren Sie die Blockierung

Nageln Sie 2 × 4, indem Sie etwa alle 3 Fuß in den Balken im ersten Stock einhängen, um die obere Platte zu stützen. Schrauben Sie sie an den Randbalken durch den Schaum, um die Kellerwände weiter zu isolieren.

Foto 6: Installieren Sie die obere Platte

Lot von der Kante der Bodenplatte bis zur Blockierung mit einer geraden 2 × 4 und Ebene. Rasten Sie eine Kreidelinie ein und schrauben Sie die obere Platte mit 3-Zoll in die Blockierung. Schrauben.

Foto 7: Installieren Sie die Bolzen

Messen Sie zwischen den Platten an jeder Layoutmarke und schneiden Sie jeden Bolzen auf Länge. Dann die Nägel oben und unten mit zwei 8d (2-3 / 8 in.) Nägeln auf der einen Seite und einem dritten auf der anderen Seite zentrieren.

Foto 8: Half-Wall-Stollen

Halbrahmen-Stehbolzen so zuschneiden, dass die fertige Wand etwas höher ist als das Mauerwerk. Dann legen Sie die Bolzen auf der Platte und nageln Sie die Bolzen mit 16d Nägeln.

Bild 9: Installieren Sie die Kniewand

Klappen Sie die Kniewände nach oben und befestigen Sie sie am Boden. An jedem dritten Bolzen mit 3-in-Schraube werden dann Blöcke durch den Schaum in das Mauerwerk befestigt. Betonschrauben. Schrauben Sie die Bolzen an die Blockierung für eine feste Wand.

Starten Sie den Job, indem Sie 3/4-in kleben. extrudierte Schaumisolierung zu Randträgern und Fundamentwänden (Bild 1). Extrudierter Polystyrolschaum (auf jedem Blatt aufgedruckt; siehe Foto 5) kann je nach Hersteller für Kellerisolationswände gelb, pink oder blau sein.Vermeiden Sie "erweiterte" Schaumisolierung (die Art, die kleine weiße Perlen zusammengepresst hat), wenn Sie Kellerwände isolieren, weil es nicht so haltbar ist und einen niedrigeren R-Wert hat. Machen Sie Schnitte, indem Sie Kreidelinien zum Markieren markieren und dann mit einem Messer schneiden, das so tief ist, wie es die Klinge durchdringt. Dann schnapp das Blatt so, wie du die Trockenmauer geschnitten hast. Hindernisse vorsichtig aufschneiden und mit kleinen Schaumstoffstücken füllen, wo immer es benötigt wird. Dann Dichtnähte und Fugen gegen Eindringen von Luft abdichten (Bild 2). Sie werden später Glasfaser für einen höheren R-Wert hinzufügen. Der Schaum verringert die Wärmeübertragung durch das Mauerwerk und den Rahmen erheblich und macht eine spätere Feuchtigkeitsbarriere überflüssig. Verwenden Sie zum Isolieren der Kellerwände einen Klebstoff, der für die Verwendung mit Schaumstoff (ca. 3 $ pro Rohr) formuliert wurde. Herkömmlicher Konstruktionskleber funktioniert nicht zum Isolieren von Kellerwänden.

Als nächstes rahmen Sie die Ständerwände 1/2 Zoll vom Schaumstoff weg (oder mehr, wenn Ihr Fundament uneben ist). Wir zeigen die "Stick Framing" -Methode des Wandbaus. Das bedeutet, dass Sie zuerst die oberen und unteren 2x4s (Platten) schneiden, auslegen und installieren (Fotos 3 - 6). Dann werden Sie die Stollen individuell zuschneiden und sie an ihren Platz zehen lassen (Foto 7). Diese Methode eignet sich hervorragend für Kellerräume, da sie das Umrahmen von Hindernissen über dem Boden und die Anpassung von Bolzenlängen für die Behandlung von Bodenunebenheiten vereinfacht. Es kann schwierig sein, eine Wand vorziegeln (wie Sie normalerweise mit einem Schuppen oder Zusatz tun würden) und es an Ort und Stelle mit einem Boden über Kopf zu erhöhen. Verwenden Sie druckbehandeltes Holz für jedes Holz, das mit Betonoberflächen in Berührung kommt.

Legen Sie die Bolzenpositionen aus, indem Sie beide Platten nebeneinander legen. Hängen Sie dann das Maßband an einem Ende ein und markieren Sie die Bolzen alle 16 Zoll. Ziehen Sie bei Wänden, die länger als 8 Fuß sind, jeweils 3/4 Zoll ab. 15-1 / 4, 31-1 / 4 in., Usw.). Das ist so Trockenbau wird in der Mitte von Stollen fallen. Ansonsten werden die Bleche an jeder Verbindung knapp unter einen Bolzen fallen.

Um die obere Platte zu positionieren, kleben Sie Ihre Ebene auf eine gerade 2 × 4 und markieren Sie die Blöcke oder Balken an beiden Enden der Wand. Dann schnapp dir eine Kreidelinie zwischen ihnen. Deckplatten, die senkrecht zu den Bodenbalken verlaufen, können an den Boden jedes anderen Balkens genagelt (mit 16d-Nägeln) oder verschraubt (mit 3-in-Schrauben) befestigt werden. Wenn die Wände parallel zu den Bodenbalken verlaufen, müssen Sie etwa alle 3 Fuß (ca. 5 m) zwischen den Bodenbalken Nägel oder Schrauben anbringen (Foto 5). Für die meisten ist das Einschrauben einfacher als das Überkopfnageln. Ebenso ist es einfacher, Betonschrauben vorzubohren und zu fahren, anstatt Betonnägel zu klopfen, wenn die Bodenplatten befestigt werden.

Wenn Sie halbe Wände umrahmen (Foto 8), machen Sie alle Stollen gleich lang und schneiden Sie sie so, dass die Wand mit der Oberseite des Mauerwerks eben ist. Die Wand kann aufgrund von Unebenheiten des Bodens uneben sein, aber Sie können immer entlang der oberen Platte nachsehen und sie dann bis zur flachen Seite zuschneiden, bevor Sie die fertige obere Kappe anbringen. Wenn Sie die obere Hälfte der Mauer (Abb. 9) mit Wasser füllen, achten Sie darauf, dass Sie die gesamte Länge überblicken, um sicherzustellen, dass sie gerade ist.

Gebäudeuntersichten

Foto 1: Installieren 2X4s

Eine Kreidelinie 2 Zoll unterhalb des untersten Teils der Rohrleitung oder Rohrleitung einschnappen und 2 × 4 an die Wandpfosten an dieser Stelle nageln.

Bild 2: Unterbau vorne erstellen

1/2-Zoll rippen. Sperrholzstreifen bis zur Tiefe der Untersicht (siehe nächstes Foto) und 2x2s auch mit beiden Kanten mit 1-5 / 8 in. Schrauben verschrauben.

Foto 3: Montage der Laibung

Eine Kreidelinie auf den Bodenbalken 2-1 / 2 Zoll vom nächsten Hindernis weg und parallel zur Wand einrasten lassen. Positionieren Sie die Baugruppe entlang der Kreidelinie und befestigen Sie sie mit 3 Zoll an der Unterseite der Bodenbalken. Schrauben.

Foto 4: Ausschau halten

Fädeln Sie eine Linie mit der Innenkante des Sperrholzes ein und verwenden Sie diese, um genaue Ausstandslängen zu bestimmen. Befestigen Sie sie alle 16 cm.

Die meisten Keller sind mit Rohrleitungen und Rohrleitungen an der Decke entlang einer vorhandenen Wand befestigt. Boxen in diesen Rohren und Kanälen und dann Trockenbau der Montage ist der beste Weg, sie zu verbergen. Die gesamte Struktur wird als Untersicht bezeichnet. Beginnen Sie mit der Messung auf dem Boden, um das unterste Rohr oder den niedrigsten Kanal im Raum zu finden. das wird definieren, wie niedrig die Laibung sein muss. Markieren Sie einen Punkt 2 in. Unten an der Wand, um Platz für die Gestaltung und Trockenbau (Foto 1) und Nagel auf eine 2 × 4 Nagelleiste mit der Kreidelinie, um die Unterseite des Streifens zu positionieren. Dann schnappen Sie eine weitere Linie auf der Unterseite der Balken mit einem Abstand von 2-1 / 2 Zoll. Es ist am einfachsten, die 8-ft. lange Laibung Seitenabschnitte und schrauben Sie sie an der Unterseite der Bodenbalken (Fotos 2 und 3). Wenn Laibungen an Wänden enden, bauen Sie zuerst die Wände.

Rahmung Trennwände

Foto 1: Trägerplatten montieren

Beide Seiten der Trennwände mit Kreidelinien markieren, dann 2 × 6 Trägerplatten in Wände zentrieren und nageln.

Foto 2: Schneiden Sie die Platten

Schneiden Sie die Platten und legen Sie alle 16 Zoll Stiftpositionen aus. Markieren Sie auch die raue Türöffnung (siehe Foto 3).

Foto 3: Montieren Sie die Wand

Montieren Sie die Wand wie in Fotos 5 - 7 gezeigt. Verwenden Sie 81-in. Trimmer und eine einzige Wohnung 2 × 4 Header über Türen. Dann messe, schneide und nagle in Header Krüppeln. Schneiden Sie die Bodenplatten in den Türöffnungen mit einer Handsäge aus.

Trennwände sind Wände, die nicht gegen Fundamentmauern oder Wände stehen, die darüber liegende Böden tragen. Legen Sie Trennwände aus, indem Sie Kreidelinien schnappen, um beide Seiten der Bodenplatten zu markieren (Foto 1). Das hält Sie davon ab, Wände auf der falschen Seite einzelner Linien zu bauen! Markieren Sie die Türöffnungen auf dem Boden (Bild 2), um zu vermeiden, dass sich unter den Türen Klebstoff ansammelt. Rahmen Trennwände wie Sie die Außenwände, wieder installieren Blockierung zwischen Balken, wo immer es gebraucht wird. Fügen Sie 2 × 6 Unterstützer an Wänden hinzu, die auf Trennwände treffen (Foto 1). Sie bieten Unterstützung und Nagler für Trockenbau. Bevor Sie die Trennwände mit den Außenwänden (ohne Mauerwerk, ohne Schaum) verbinden, heften Sie 2-ft. breite Streifen aus Polyethylen über die 2 × 6 Backers (Foto 2). So können Sie diese Art von Außenwand mit einer durchgehenden Feuchtigkeitssperre in kühleren Klimazonen versiegeln.

In einem Keller sind die oberen und unteren Platten oft unterschiedlich lang. Denn Deckenplatten können an Grundmauern vorbeiragen und länger oder in Untersichten verlaufen und kürzer sein. (Siehe beide Fälle in Foto 3.) Wenn Sie die Platten ausrichten, um die Bolzenpositionen zu markieren, beachten Sie die Unterschiede (Foto 2).

Richten Sie die Türöffnungen 2-1 / 2 Zoll höher und 2-1 / 2 Zoll breiter als die Tür ein, die Sie installieren. Dieses "grobe Öffnen" ermöglicht ausreichend Platz für die Tür und ihren Rahmen. Verwenden Sie einen normalen Bolzen und einen "Trimmer" auf jeder Seite der Tür (Foto 3). Wenn Sie eine geringe Bauhöhe haben, müssen Sie möglicherweise Ihre Türen abschneiden oder Sonderbestellungen aufgeben. Denken Sie daran, Freiraum für die Türverkleidung zuzulassen. Trim, die entweder fehlt oder zu eng über Türen mit unzureichendem Abstand gerippt wird wirklich das Aussehen des Raumes beeinträchtigen.

TIPP: Schneiden Sie die Unterseite der Bodenplatte an den Rändern der Tür grob auf, um später das Entfernen zu erleichtern.

Umrahmung von Hindernissen

Foto 1: Umrahmung von Ventilen

Rahmen um Deckenventile mit 2x2s umrahmen und ein Zugangsloch in der Trockenbauwand lassen. Bedecke es mit einem Luftgitter.

Bild 2: Rahmen um Wasserrohre

Rahmen um vorstehende Rohre mit 2x6s an benachbarten Stäben genagelt. Frame-Cleanouts für ein Access-Panel.

Foto 3: Verlegen Sie die Verkleidungsbretter

Fädeln Sie die abgehängten Decken mit 2x4s ein, so dass die Trockenbauwand verlegte Rohre und / oder Drähte verdeckt.

Fast jeder Keller hat etwas, das über fertige Oberflächen hinausragt. Dazu können Balken, Pfosten, Abflussleitungen, Wasserleitungen oder oberflächenmontierte Kabel gehören. Es ist eine einfache Sache, um Projektionen einzurahmen und dann zu trocknen und sie zu beenden, um sich mit umgebenden Oberflächen zu vermischen. Sie müssen den Zugang zu anderen Dingen wie elektrischen Verteilerkästen und Absperrungen und Reinigungen von Rohrleitungen erhalten. Wenn du zu einem späteren Zeitpunkt Zugang zu etwas brauchst, umrahme es und schneide die Öffnung aus, wenn du es trocken machst (Foto 1). Dann, nach dem Aufkleben und Malen, schrauben Sie ein "Rückluft" -Rost über die Öffnung, um es zu verbergen, aber immer noch Zugang haben. Rückluftgitter sind in verschiedenen Größen für etwa 5 US-Dollar in Heimzentren erhältlich. Überprüfen Sie die verfügbaren Gittergrößen und rahmen Sie die Zugänge etwas kleiner ein.

Manchmal ist es die beste Art, an der Oberfläche montierte Rohre oder Drähte zu begraben, wenn man einen Teil oder die gesamte Decke abdeckt. Verwenden Sie entweder 2x4s oder 2x2s, die senkrecht zu den Balken verlaufen, um einen 1-1 / 2-Zoll-Totraum hinzuzufügen, damit Sie die Decke über alles abtrocknen können (Foto 3). Achten Sie darauf, alle Kabel und andere Dinge, die Sie wollen, bevor Sie die Trockenbau hängen.

Wenn Sie viele tiefe Vorsprünge von der Decke haben oder viel Zugang benötigen, sollten Sie eine abgehängte Decke anstelle eines Trockenbaus installieren. Der Nachteil ist, dass Sie mindestens ein paar Zentimeter mehr Deckenhöhe verlieren.

Runden Sie die runden Stahlsäulen ab, indem Sie sie mit 2x4s umrahmen. Sie können dann den Rahmen mit Trockenbau oder dekorativem Holz wie auf dem ersten Foto gezeigt.

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zum Isolieren von Kellerwänden bereitstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Kanone
  • Kreissäge
  • Kreissäge
  • Bohrerset
  • Bohrer / Schraubendreher - Akku
  • Staubmaske
  • Hammer
  • Hammerbohrer
  • Gehörschutz Ebene
  • Schutzbrille
  • Sawpferde
  • Geschwindigkeit Quadrat
  • Trittleiter
  • Maßband
  • Werkzeuggürtel
  • Gebrauchsmesser
  • Eine Tischsäge erleichtert das Aufreißen der Sperrholzuntersichten.
Erforderliche Materialien für dieses Projekt mit isolierenden Kellerwänden

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten, um die Kellerwände zu isolieren. Hier ist eine Liste.

1-5 / 8 Zoll Schrauben

  • 1/2 Zoll. Sperrholz
  • 16d Nägel
  • 2-1 / 2 in. Betonschrauben
  • 2X2 Schnittholz
  • 2x4 Schnittholz
  • 3-in. Schrauben
  • 8d Nägel
  • Baukleber
  • extrudierte Styroporisolierung
  • Fiberglasisolierung
  • Schaumkleber
  • behandeltes 2X4 Schnittholz

  • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Ein Kabel durch ein Leerrohr ziehen Tipp- von M1Molter.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen