Wie man einen undichten Wasserhahn repariert


Wie man einen undichten Wasserhahn repariert

Eine tropfende Küchenarmatur mit Ersatzteilen befestigen.

Sie können fast jeden tropfigen Einhebel-Küchenarmatur in etwa einer Stunde reparieren. Wir zeigen Ihnen wie. Die Reparatur ist viel einfacher als Sie vielleicht denken, selbst für einen Installateur Novize. Also hör auf mit dem lästigen Tropfen und lass uns das Ding reparieren.

DIY Wasserhahn Reparatur

Doing eigene Wasserhahn Reparatur mag entmutigend scheinen, aber sobald Sie die Grundlagen lernen, sind moderne Armaturen wie eine Moen Wasserhahn Reparatur ziemlich einfach. In der Tat, der härteste Schritt, um eine undichte Wasserhahn zu reparieren ist in der Regel die richtigen Ersatzteile für Reparaturen wie eine Moen Wasserhahn Reparatur zu finden. In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, wie Sie Ersatzteile für so etwas wie eine Moen Küchenarmatur Reparatur finden und zeigen Ihnen, wie man Tropfen tropft auf den drei wichtigsten Arten von Einhebel-Armaturen: Drehkugel, Patrone und Keramikscheibe. Wir zeigen, Küchenarmaturen und Küchenarmatur Reparatur für einen tropfenden Wasserhahn, aber Sie können die meisten Einhebel-Badarmaturen mit den gleichen Verfahren zu beheben. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie Lecks rund um den Auslauf vermeiden und undichte Wasserhähne reparieren können.

Die Werkzeuge, die Sie benötigen, variieren je nach Wasserhahn, den Sie reparieren. Sie werden wahrscheinlich einen Inbusschlüssel benötigen, um den Griff zu entfernen. Kaufen Sie eine Reihe kleiner Inbusschlüssel, und Sie werden auf alle möglichen undichten Wasserhähne vorbereitet sein. Die meisten Reparaturen erfordern auch Schraubendreher und eine große Zange.

Folgen Sie diesen Grundlagen für alle Wasserhahn-Reparaturen

Bevor Sie beginnen, untersuchen Sie den Wasserhahn genau, um festzustellen, woher das Wasser kommt. Lecks an der Basis des Ausgusses erfordern eine andere Reparatur als ein Tropfen vom Ende des Ausgusses.

Schalten Sie dann die Wasserzufuhr zum Wasserhahn aus. Sie werden wahrscheinlich Absperrventile unter der Spüle finden. Wenn diese Ventile nicht funktionieren oder wenn Sie keine haben, müssen Sie das Hauptwasserventil zu Ihrem ganzen Haus schließen. Nachdem Sie das Wasser abgestellt haben, öffnen Sie den Wasserhahn in der mittleren Position, um den Wasserdruck zu entlasten und stellen Sie sicher, dass das Wasser abgestellt ist. Abschließend die Spülablauflöcher mit Siebkörben oder Lappen abdecken, um zu vermeiden, dass kleine Teile im Ablauf verloren gehen.

Achten Sie beim Entfernen auf die richtige Reihenfolge und Ausrichtung der Teile. Eine Digitalkamera oder Videokamera ist praktisch, um jeden Schritt für den Fall aufzuzeichnen, dass Sie ihn vergessen. Stellen Sie die Teile zur leichteren Montage in der Reihenfolge zur Seite, in der sie entfernt wurden. Wenn alle Teile fehlen, prüfen Sie das Innere des Ventils auf beschädigte Dichtungen oder mineralische Ablagerungen. Verwenden Sie ein Tuch oder ein feines Nylon-Schleifpad, um die Oberfläche zu reinigen. Lösen Sie mineralische Ablagerungen, indem Sie sie in Essig einweichen.

Langsamer Wasserfluss kann durch verstopfte Löcher im Armaturenkörper verursacht werden. Verwenden Sie einen kleinen Schraubenzieher oder ein Taschenmesser, um sie zu reinigen. Bevor Sie abgenutzte Teile austauschen und den Wasserhahn wieder zusammenbauen, halten Sie einen Lappen über den tropfenden Wasserhahn und öffnen Sie das Wasserabsperrventil ein wenig, um eventuell während der Reinigung und Inspektion gelösten Schmutz zu entfernen.

Nachdem der Wasserhahn wieder zusammengebaut ist, öffnen Sie den Wasserhahn in die mittlere Position und öffnen Sie allmählich die Absperrventile, um das Wasser einzuschalten. Lassen Sie den Wasserhahn offen, bis das Wasser frei fließt und die Luft aus den Rohren entweicht. Wenn der Wasserfluss durch den Wasserhahn langsam ist, kann der Belüfter (Abbildung A) verstopft sein. Schrauben Sie den Aerifizierer ab und reinigen Sie ihn.

Nehmen Sie die alten Teile in den Shop, um Ersatzteile zu finden.

Sie werden oft den Markennamen auf dem Wasserhahn finden. Und diese Informationen helfen, wenn es darum geht, Ersatzteile zu finden. In den meisten Fällen ist es jedoch am sichersten, die verschlissenen Teile mit ins Geschäft zu nehmen.

Wenn Sie einen Delta oder einen anderen Drehkugelhahn haben (Abbildung A), haben Sie Glück, denn in den meisten Baumärkten und Heimstätten finden Sie Reparatursätze. Patronen und Reparatur-Kits für Moen "Patronen-Typ" (Abbildung B) Armaturen sind ebenfalls verfügbar. Aber wenn Sie eine andere Marke oder einen Scheibenhahn haben, müssen Sie möglicherweise Teile bestellen, da es für die meisten Geschäfte zu viele Variationen gibt, die auf Lager gehalten werden können. Es hilft, den Modellnamen oder die Nummer des Wasserhahns bei der Suche nach einer Ersatzpatrone zu kennen. Andernfalls nehmen Sie die Patrone mit in das Geschäft, damit Sie sie einem Foto im Teilekatalog zuordnen können.

Sanitär-Versorgungsspezialisten sind auch eine gute Quelle für Reparaturteile. Wenn Sie Probleme haben, Teile zu finden, wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Wasserhahns.

Drehkugelhähne

Abbildung A: Kugelhahnteile

Wie Drehkugelhähne montiert werden.

Schritt 1: Lösen Sie die Inbusschraube

Foto 1: Heben Sie den Griff und hebeln Sie die dekorative Abdeckung aus, um die Inbusschraube freizulegen. Drehen Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn, bis sie locker genug ist, um den Griff vom Stiel abzuheben.

Schritt 2: Entfernen Sie die Kappe

Foto 2: Schrauben Sie die Kappe mit einer Zange gegen den Uhrzeigersinn ab.

Schritt 3: Entfernen Sie die Drehkugel

Bild 3: Heben Sie die Kunststoffnocke und die Packung ab. Nimm den Ball heraus und inspiziere ihn. Ersetzen Sie den Ball, wenn er zerkratzt, gerissen oder sichtbar abgenutzt ist.

Schritt 4: Entfernen Sie die Sitze und Federn

Foto 4: Heben Sie die beiden Gummisitze und Federn mit einem Schraubendreher heraus. Notieren Sie sich die Ausrichtung der konischen Feder und installieren Sie die neuen Federn und Sitze auf die gleiche Weise. Den Wasserhahn wieder zusammenbauen.

Wasserfluss und Temperatur in einem Drehkugelhahn werden durch eine hohle Kugel gesteuert, die sich in einer Fassung dreht (Abbildung A). Delta und Peerless sind zwei der wichtigsten Marken. Ihr Wasserhahn kann einen Messing- oder Plastikball haben. Beide funktionieren gut, obwohl der langlebige Edelstahlball mit den meisten Reparatur-Kits geliefert wird. Wir empfehlen Ihnen, einen Reparatursatz zu kaufen, der die Kugel, Federn, Sitze und O-Ringe für den Auslauf sowie ein kleines Reparaturwerkzeug enthält. Mit diesem Kit sind Sie für fast jede Reparatur vorbereitet.

Wenn Wasser an der Unterseite des Griffs austritt, können Sie das Leck möglicherweise beheben, indem Sie den Griff (Bild 1) entfernen und den Einstellring leicht festziehen (Bild A; eine große Version finden Sie im Anhang) am Ende dieses Artikels).Mit dem im Reparatursatz enthaltenen Schraubenschlüssel im Uhrzeigersinn drehen. Wenn der Wasserhahn vom Ende des Auslaufs tropft, tauschen Sie die Sitze und Federn aus (Foto 4).

Der Zusammenbau ist in Delta Küchenwasserhahn Reparatur und anderen Modellen unkompliziert. Lassen Sie die Federn in die Vertiefungen fallen und drücken Sie die Gummisitze mit der Fingerspitze über die Oberseite. Richten Sie dann die Nut in der Kugel mit dem Stift in der Buchse aus und lassen Sie die Kugel hineinfallen. Richten Sie die Nase an der Plastiknocke mit der Kerbe im Ventilkörper aus und setzen Sie sie über die Kugel. Die Kappe mit dem Einstellring auffädeln und mit der Steckzange festziehen. Jetzt können Sie das Wasser einschalten, um nach Lecks zu suchen. Wenn Wasser rund um den Kugelschaft austritt, mit dem Schraubenschlüssel den Einstellring anziehen, bis das Leck stoppt. Ersetzen Sie den Griff und Sie sind fertig.

Patronenhähne

Abbildung B: Patronenhahnteile

Wie Patronenhähne zusammengebaut werden.

Schritt 1: Entfernen Sie die Innensechskantschraube

Foto 1: Heben Sie die Griffkappe (vorsichtig) mit einem Messer ab. Drehen Sie die Inbusschraube gegen den Uhrzeigersinn, um sie zu entfernen, und heben Sie den Griff ab.

Schritt 2: Entfernen Sie den Metallgriffadapter

Foto 2: Schrauben Sie die Dome-Baugruppe unter dem Griff ab. Schrauben Sie dann den Metallgriffadapter ab und heben Sie ihn ab. Heben Sie den Kunststoffdrehanschlag ab.

Schritt 3: Entfernen Sie die Überwurfmutter

Bild 3: Entfernen Sie die Überwurfmutter durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn mit einer großen Zange.

Schritt 4: Entfernen Sie die Halteklammer

Foto 4: Ziehen Sie die Messinghalteklammer mit der Spitze eines Schraubendrehers heraus. Greifen Sie den Clip mit einer Zange und ziehen Sie ihn bis zum Anschlag heraus, um ihn nicht zu verlieren.

Schritt 5: Verdrehen Sie die Patrone

Bild 5: Lösen Sie die Patrone, indem Sie die Plastikschlüsselkappe (im Lieferumfang der neuen Patrone enthalten) über die Patrone schieben und sie vor und zurück drehen.

Schritt 6: Abgenutzte Teile austauschen und den Wasserhahn wieder zusammensetzen

Foto 6: Nehmen Sie den Patronenschaft mit einer Zange und ziehen Sie ihn gerade nach oben heraus. Verschlissene Teile austauschen und den Wasserhahn in umgekehrter Reihenfolge wieder montieren.

Viele Armaturenmarken verwenden eine Patrone eines bestimmten Typs (Abbildung B, eine große Version ist im Anhang am Ende dieses Artikels verfügbar). Wir zeigen, wie man eine Moen Patrone ersetzt, aber der Prozess ist für andere Marken ähnlich. Um Tropfen am Ausguss zu stoppen oder Probleme mit dem Mischen von heißem und kaltem Wasser zu beheben, entfernen Sie die Kartusche und ersetzen Sie entweder die O-Ringe an der Kartusche, wenn sie verschlissen sind, oder ersetzen Sie die gesamte Kartusche. Nehmen Sie die Patrone zum Home Center oder Baumarkt, um einen Ersatz zu finden.

Die Bilder 1 - 6 zeigen, wie die Patrone entnommen wird. Ersatzpatronen für die Moen-Wasserhähne sind mit einer Plastikschlüsselkappe versehen, mit der Sie die Patrone drehen und lockern können, um das Herausziehen zu erleichtern (Foto 5). Seien Sie nicht überrascht, wenn die Patrone festsitzt. Es kann beträchtliche Kraft erfordern, es herauszuziehen. Wirklich hartnäckige Kartuschen können die Verwendung eines speziellen Kartuschenziehwerkzeugs erfordern.

Bauen Sie den Wasserhahn in umgekehrter Reihenfolge zusammen. Ziehen Sie den Schaft nach oben, bevor Sie die Patrone einsetzen. Möglicherweise müssen Sie die Patrone leicht verdrehen, um sie für den Messinghalterungsclip auszurichten.Verwenden Sie die Plastikschlüsselkappe oder die Spitzen der Nadelzange, um die Patrone zu drehen. Schieben Sie den Messingclip in die Schlitze im Ventilgehäuse, um die Kassette in Position zu halten.

Suchen Sie nach der kleinen Kerbe oben auf dem Schaft und drehen Sie den Schaft, bis die Kerbe Ihnen zugewandt ist (Foto 4). Installieren Sie die restlichen Teile und bringen Sie den Griff wieder an. Die Richtungen, die mit dem Stiel kommen, werden dir helfen, dich hier zu orientieren. Dann teste den Wasserhahn. Wenn das heiße und kalte Wasser umgekehrt werden, entfernen Sie einfach den Griff, die Dome-Baugruppe und den Griffadapter und drehen Sie den Schaft um 180 Grad.

Keramik-Scheibenhähne

Abbildung C: Keramik-Armaturenteile

Wie Keramik-Scheibenhähne montiert werden.

Schritt 1: Schrauben Sie den Griff

ab. Foto 1: Ziehen Sie die dekorative Schraubenabdeckung mit dem Fingernagel oder der Messerspitze ab. Lösen Sie die Griffschraube, indem Sie sie mit einem Inbusschlüssel gegen den Uhrzeigersinn drehen. Heben Sie den Griff ab. Schrauben Sie die Kappe ab oder lösen Sie sie.

Schritt 2: Entfernen Sie die Disc-Cartridge

Foto 2: Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Disc-Cartridge am Wasserhahngehäuse befestigt ist, und heben Sie die Cartridge heraus.

Schritt 3: Ersetzen Sie die Dichtungen in der Patrone

Foto 3: Überprüfen Sie die Patrone auf mineralische Ablagerungen und sorgfältig reinigen Sie sie. Dann ersetzen Sie die Gummidichtungen auf der Unterseite.

Schritt 4: Ersetzen Sie die O-Ring-Dichtungen

Foto 4: Heben Sie die Kunststoffscheibe (an einigen Wasserhähnen) heraus und ersetzen Sie die O-Ringe darunter. Überprüfen Sie die Löcher im Wasserhahnkörper und reinigen Sie sie, wenn sie verstopft sind.

Keramikscheibenventile sind einfach eine andere Art von Kartuschen. Scheiben in der Patrone steuern den Wasserfluss. Dieser Ventiltyp ist robust und zuverlässig und muss nur selten repariert werden. In der Tat bieten viele Hersteller eine lebenslange Garantie auf die Patrone. Wenn Ihr Gerät beschädigt ist, erkundigen Sie sich beim Hersteller, ob es von einer Garantie abgedeckt ist.

Lecks können durch defekte Gummidichtungen oder eine beschädigte Scheibe in der Patrone entstehen. Da es schwierig ist, eine gerissene Disc zu erkennen, und der Austausch der Disc-Cartridges sehr teuer ist, empfiehlt es sich, zunächst die Dichtungen zu ersetzen und dann den Wasserhahn wieder zu montieren. Wenn der Wasserhahn immer noch undicht ist, nehmen Sie die Disc-Kassette heraus und bringen Sie sie zum Geschäft, um einen Ersatz zu bestellen.

Frühe Versionen von keramischen Scheibenhähnen sind möglicherweise zerbrechlicher und können reißen, wenn sie Druckluft ausgesetzt werden. Deshalb ist es wichtig, den Wasserhahn offen zu lassen, wenn Sie das Wasser wieder einschalten. Dadurch kann in den Leitungen eingeschlossene Luft entweichen. Wenn das Wasser flüssig läuft, kann der Wasserhahn sicher ausgeschaltet werden. Hersteller haben die Festigkeit von Keramikscheiben bei neueren Wasserhähnen verbessert, um Luftstößen sowie Abriebteilchen zu widerstehen, die sich von der Innenseite der Rohre lösen können.

Um zu sehen, wie eine Keramikscheibe montiert wird, siehe Abbildung C (eine große Version ist im Anhang am Ende dieses Artikels verfügbar).

Auslauflecks

Schritt 1: Entfernen Sie den Auslauf, um an die O-Ring-Dichtungen zu gelangen.

Foto 1: Entfernen Sie den Griff und die Kartusche. Drehen und ziehen Sie am Ausguss, um ihn zu entfernen und die O-Ring-Dichtungen freizulegen.

Schritt 2: Ersetzen Sie die O-Ringe

Bild 2: Schieben Sie die Spitze eines Schraubendrehers unter die O-Ringe, um sie aus der Nut zu schieben.Installieren Sie die neuen O-Ringe, schmieren Sie sie mit dem Fett des Installateurs und installieren Sie den Ausguss wieder.

Lecks an der Basis der Tülle werden durch verschlissene O-Ringe unter der Tülle verursacht. Um auf diese O-Ringe für den Austausch zugreifen zu können, müssen Sie nur mit der Hand wackeln und die Düse herausziehen, um sie zu entfernen (Foto 1).

Je nach Wasserhahn müssen Sie auch den Griff und andere Teile entfernen, um Zugang zum Auslauf zu erhalten. Hartnäckig sein. Die Tülle kann ein wenig stur sein. Spout O-Ring-Kits sind für viele Wasserhähne erhältlich, oder Sie können die alten O-Ringe zum Baumarkt oder zum Sanitärfachgeschäft bringen und sie mit neuen O-Ringen abgleichen. Denken Sie daran, eine kleine Zahnpastatube mit Klempnerfett aufzunehmen, während Sie dort sind.

In Foto 1 sehen Sie das Umschaltventil, das das Wasser zum Spritzgerät steuert. Ihr Aussehen variiert beträchtlich zwischen Marken, aber Sie finden sie normalerweise unter dem Auslauf. Wenn Ihre Spritze nicht richtig funktioniert, reinigen Sie sie zuerst mit Essig oder ersetzen Sie sie einfach. Wenn dies nicht funktioniert, kann das Umschaltventil verstopft sein. Wenn es nicht einfach herausgezogen wird, wenden Sie sich an den Hersteller oder fragen Sie einen sachkundigen Verkäufer um Hilfe bei der Reinigung.

Zusatzinformationen

  • Abbildung A: Teile des Kugelhahns
  • Abbildung B: Teile des Patronenhahns
  • Abbildung C: Teile aus Keramikhahn

Benötigtes Werkzeug für dieses Projekt

Verfügen Sie über die erforderlichen Werkzeuge um einen tropfenden Wasserhahn zu reparieren DIY-Projekt aufgereiht, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • 4-in-1-Schraubendreher
  • Innensechskantschlüssel
  • Zangen
  • Gleitgelenkzange

Benötigte Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Wasserhahn-Reparatursatz
  • O-Ring-Dichtungen

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: BLANCO - Reparatur einer undichten Küchenarmatur.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen