Jetzt Diskutieren
Nadeltropfen In Evergreens

Wie man einen Badezimmer-Wasserhahn installiert


Wie man einen Badezimmer-Wasserhahn installiert

schnell einen Badezimmerhahn installieren, indem man diesen Experten-Do-it-yourself-Rat befolgt, veranschaulicht mit Schritt-durch - Schrittfotos.

Ein Split-Set Badezimmer Wasserhahn ist relativ einfach zu installieren, vor allem, wenn Sie mit einem neuen Schrank und Arbeitsplatte von Grund auf neu beginnen.

Die Schwierigkeit der Installation eines Wasserhahns hängt teilweise von der Art des Wasserhahns ab, aber hauptsächlich von Ihrem Zugang zur Unterseite des Spülbeckens und der Installation. Die Installation eines Wasserhahns ist am einfachsten während der neuen Konstruktion, wenn Sie den Schrank, die Spüle und die Arbeitsplatte installieren, da Sie den größten Teil der Montage durchführen können, bevor Sie die Spüle installieren. In Situationen, in denen Sie einen Wasserhahn auf einer vorhandenen Spüle installieren, ist der Zugang komplizierter, da es schwierig sein kann, unter dem Waschbecken im Schrank zu arbeiten. Ein Werkzeug, das die Arbeit manchmal einfacher macht, ist ein Beckenschlüssel - es ermöglicht Ihnen, Armaturen hinter der Spüle zu erreichen und festzuziehen. Um die Montageschritte verständlicher zu machen, zeigen wir in diesem Artikel, wie man den Wasserhahn an einer neuen Spüle montiert und über der Arbeitsplatte arbeitet.

Wenn Sie einen Wasserhahn kaufen, achten Sie darauf, einen zu finden, der in die Konfiguration der Löcher in Ihrer Spüle oder Arbeitsplatte passt (oder kaufen Sie ein Spülbecken, das zu dem Wasserhahn passt, den Sie wollen). Die Anzahl und Konfiguration der Löcher für einen einteiligen Wasserhahn ist anders als bei einem Split-Set-Wasserhahn wie dem hier gezeigten.

Wenn Sie einen alten Wasserhahn ersetzen, müssen Sie ihn zunächst entfernen. Schalten Sie die Absperrventile aus, die die Versorgungsrohre des Wasserhahns versorgen. Entfernen Sie mit einem Schraubenschlüssel die Muttern der Versorgungsrohre von den Wasserhahn-Endstücken. Platziere einen Eimer unter den Versorgungsrohren. Sie werden mit Wasser gefüllt sein, das Sie in den Eimer ablassen müssen. Verwenden Sie einen Beckenschlüssel, um die Kontermuttern und die Unterlegscheiben an beiden Saitenhaltern zu entfernen.

Wenn die Spüle eine Popup-Baugruppe hat, trennen Sie sie vom Wasserhahn und bauen Sie sie aus, um sie aus dem Weg zu räumen. Dann einfach den Wasserhahn herausheben.

Wenn die Wasserzufuhrrohre alt und korrodiert sind, ist dies ein guter Zeitpunkt, um sie auszutauschen.

So installieren Sie einen Bad-Wasserhahn: Schritt-für-Schritt

Packen Sie Ihren neuen Wasserhahn aus und stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Teile haben. Wenn eine Vormontage erforderlich ist, tun Sie dies jetzt gemäß den Anweisungen des Herstellers. Um die Montage des neuen Wasserhahns zu erleichtern, arbeiten Sie mit der Arbeitsplatte kopfüber auf der Oberseite des Waschtischs, wie gezeigt. Wenn die Arbeitsplatte wesentlich größer ist als unser Beispiel, stützen Sie sie auf dem Boden auf.

Montieren Sie den Wasserhahnkörper und die Ventilkomponenten - idealerweise arbeiten Sie mit der auf den Kopf gestellten Arbeitsplatte.

1 Reinigen Sie die Oberseite der Arbeitsplatte, auf der sich der neue Wasserhahn befindet. Befestigen Sie die Gummidichtungen (falls der Wasserhahn und die Ventile diese haben) an den Komponenten des Wasserhahns und schieben Sie den Wasserhahn des Wasserhahns durch die Montageöffnung in der Spüle oder Theke nach oben. Schrauben Sie die Unterlegscheibe und die Befestigungsmutter auf den Saitenhalter. Lassen Sie dann die Ventilbaugruppen in ihre Löcher fallen und ziehen Sie sie fest.

Beachten Sie die Gummidichtungen im Foto: Diese sollen eine wasserdichte Abdichtung zwischen dem Wasserhahnkörper und den Ventilen und der Theke oder dem Waschbecken herstellen, so dass das auf die Theke verschüttete oder gesprühte Wasser nicht in den Schrank eindringt. Wenn Ihr Wasserhahn diese Gummidichtungen nicht hat, versiegeln Sie den Umfang des Sockels mit Klempner-Kitt, bevor Sie die Teile durch die Spüle oder die Arbeitsplattenbohrungen einführen.

2 Schließen Sie die flexiblen Wasserzufuhrschläuche an die Saitenhalter an. Schrauben Sie sie an und drehen Sie die Rändelmuttern im Uhrzeigersinn. Ziehen Sie die Muttern mit einem Schraubenschlüssel fest.

Schließen Sie die Wasserhahnventile mit flexiblen Schläuchen an den Wasserhahnkörper an.

3 Schließen Sie die Ventile an den Auslauf an, wenn Sie einen Split-Set-Wasserhahn wie diesen installieren. Wickeln Sie die mit Gewinde versehenen Enden der Ventile und des Verbindungsstücks mit ein paar Umdrehungen von Rohrwickelband ein und schrauben Sie dann die Teile zusammen. Ziehen Sie sie fest, bis sie mit der Hand fest sitzen, und ziehen Sie sie dann mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel fest.

4 Installieren Sie das Ablaufventil. Wenn Sie davon ausgehen, dass Ihr Wasserhahn ein Abflussventil hat, mit dem Sie den Abflussstopfen mit einem Spültischhebel anheben können (die meisten tun dies), besteht der nächste Schritt darin, diesen zu montieren. Da der Aufklappmechanismus ein integraler Bestandteil der Senkgrubenentleerung ist, muss dazu der vorhandene Ablaufstutzen entfernt und der neue Saitenhalter wie gezeigt installiert werden. Die Federklammer befindet sich am Ende der Schwenkstange - diese greift an der Hubstange an. Weitere Informationen zu Popups finden Sie unter Anbringen eines Pop-Up-Drain-Stoppers.

Installieren Sie die Abfluss- und Aufstellbaugruppe und schließen Sie das Pop-up an die Hubstange an.

5 Schieben Sie die Hubstange in das Loch im Auslauf und befestigen Sie sie mit der Verlängerungsstange und dem Federclip an der Schwenkstange. Falls erforderlich, stellen Sie sie so ein, dass sich der Abflussstopper richtig öffnet und schließt.

Drehen Sie die Wasserzufuhrventile gegen den Uhrzeigersinn, um das Wasser fließen zu lassen.

6 Setzen Sie die montierte Arbeitsplatte und den Wasserhahn mit der rechten Seite nach oben auf den Waschtisch oder Schrank.

Schließen Sie dann die Warm- und Kaltwasser-Versorgungsrohre des Wasserhahns an die Absperrventile an der Wand an und biegen Sie die flexiblen Versorgungsrohre wie gewünscht vorsichtig. Drehen Sie die Druckmuttern oder die aufgeweiteten Anschlüsse im Uhrzeigersinn, bis sie handfest sind, und schieben Sie sie dann mit einem Schraubenschlüssel fester zusammen.

Schalten Sie das Wasser an den Absperrventilen ein, indem Sie den Ventilgriff gegen den Uhrzeigersinn drehen. Dann den Wasserhahn aufdrehen, um den Wasserhahn und die Leitung von Schmutz zu spülen.

Zuletzt auf Undichtigkeiten vom Wasserhahn oder den Versorgungsrohren prüfen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Küchenarmatur wechseln: wasserhahn austauschen leicht gemacht.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen