Jetzt Diskutieren
19. Jahrhundert Millwork

Wie man einen Dachboden isoliert


Wie man einen Dachboden isoliert

Dachbodenisolierung

In einem unfertigen Dachgeschoss besteht das Ziel der Isolierung darin, die Räume unten kühl zu halten. Sommer und warm im Winter. Das bedeutet, nur den Dachboden zu isolieren - nicht die Wände - und Öffnungen im Dach zu haben. Mit einem fertigen Dachboden muss die Isolierung die Dachbodenbereiche angenehm halten.

Wie man einen fertigen Dachboden isoliert

Ein fertiger Dachboden sollte ähnlich wie der Rest des Hauses isoliert werden, mit Isolierung in den Wänden und der Decke.

Wenn Ihr Dachboden bereits fertig ist, ist er wahrscheinlich zumindest teilweise isoliert. Allerdings sind die meisten älteren Dachböden unterisoliert, daher ist es eine gute Idee, den R-Wert wo möglich zu erhöhen. Leider werden Sie nicht in alle Öffnungen gelangen können. Die Decke wird wahrscheinlich für Sie geschlossen, es sei denn, Sie entfernen die Trockenbauwand oder ein anderes Oberflächenmaterial. Vielleicht haben Sie mehr Glück hinter Seitenwände (auch Kniewände genannt).

Einen fertigen Dachboden isolieren

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten, einen fertigen Dachboden zu isolieren. Wenn nur der Wohnraum gedämmt wird, wickeln Sie die Isolierung um die Wände und die Decke des Raums und dann entlang des Wohnraums. In diesem Fall ist der Bereich hinter der Kniewand unangenehm heiß oder kalt. Wenn Sie den Bereich hinter den Seitenwänden im Winter vor dem Einfrieren bewahren möchten, tragen Sie die Dämmung von der Dachlinie bis zum Boden auf.

Ein Dach sollte "atmen" können, was bedeutet, dass Luft von der Traufe unter das Dach darüber blasen sollte. Eine solche Lüftung hält das Dach im Winter kalt, was Eisdämme verhindert, die Ihr Dach und sogar Ihr Haus beschädigen können.

Installieren Sie für die Belüftung in einem isolierten Dach spezielle Sparrenlüftungen. Diese werden an der Unterseite der Dachhaut zwischen den Sparren festgeheftet. Sie lassen Luft hinter die Isolierung, so dass das Dach schön kalt bleibt und der Innenraum gegen die Kälte isoliert ist. Stellen Sie sicher, dass die Dachlüftungsöffnungen an der Unterseite des Sparren und die Firstlüftung oder andere Entlüftungsöffnungen oben frei von Hindernissen sind, damit sich die Luft frei bewegen kann.

Halten Sie die Isolierung von den Einbauleuchten in der Decke unter dem Dachgeschoss zurück. Foto: Johns Mansville

Achtung: Vermeiden Sie es, vertiefte Beleuchtung oder andere wärmeerzeugende Vorrichtungen zu verdecken, wenn Sie eine Isolierung auf einem Dachboden installieren. Siehe das nebenstehende Foto für die richtige Methode, um die Isolierung von diesen Befestigungen zurückzuhalten.

Wie man einen unfertigen Dachboden isoliert

Wenn Sie an Dämmung denken, denken Sie vielleicht sofort an Ihren Dachboden - und das aus gutem Grund. Der Dachboden ist einer der Hauptbereiche der möglichen Wärmeverluste in Ihrem Zuhause. So isolieren Sie einen unfertigen Dachboden.

Vorbereiten eines Dachbodens für die Isolierung

Legen Sie Bretter (1 x 6 oder 1 x 8) oder Sperrholz-Scheiden über die Bodenbalken, um Ihre Mobilität auf dem Dachboden zu verbessern. (Treten Sie NIEMALS zwischen die Balken, da Sie die Decke darunter durchbrechen können.)

Stellen Sie sicher, dass keine unbedeckten Elektrokästen oder freiliegenden Verkabelungen vorhanden sind. Verstopfen Sie alle Räume, in denen Luft zwischen dem Dachboden und den darunter liegenden Räumen eindringen kann, und achten Sie besonders auf die Bereiche, in denen sich Beleuchtungskörper, elektrische Leitungen, Rohre und Kanäle befinden.(Weitere Informationen zum Abdichten dieser Bereiche finden Sie in unserem Abschnitt zu Isolierung und Energieeinsparung.) Tragen Sie einen Wetterschutzstreifen um den Zugang zum Dachboden auf. Überprüfen Sie, ob Sie eine ausreichende Belüftung haben, um die Feuchtigkeitsretention zu beseitigen.

Finden Sie heraus, wie viel Isolierung Sie kaufen müssen, indem Sie die Anweisungen unter "Berechnung des Isolationsbedarfs" befolgen. Wenn Sie eine bereits vorhandene Isolierung haben, können Sie einen anderen Typ kaufen und ihn über Ihr älteres Material legen.

Installation einer Dampfsperre

Die Dämmung von Dämmstoffen wird oft mit einer dampfhemmenden Verkleidung geliefert, und einige Varianten der Hartschaumisolierung benötigen keinen zusätzlichen Barriereschutz. Für andere Typen ist es eine gute Idee, eine dünne Barriere aus Polyethylen auf der Unterseite der Isolierung zu installieren, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit Ihr Material beeinträchtigt. (Beachten Sie, dass in einigen heißen und / oder feuchten Regionen solche Folien möglicherweise der Außenseite Ihrer Isolierung zugewandt sein müssen.) Verwenden Sie immer eine nicht isolierte Isolierung in der Nähe von Rauchabzügen und Schornsteinen sowie in Fällen, in denen Sie lediglich neue Dämmstoffe hinzufügen. alt.

So installieren Sie Dämmstoffplatten und -tücher

Wenn Sie eine Dämmung mit einer dampfhemmenden Verkleidung verwenden, installieren Sie das Material mit der dampfabweisenden Seite nach unten.

Beginnen Sie an einer Wand und arbeiten Sie auf die Mitte des Dachgeschosses oder des Eingangsbereichs zu, wobei Sie sorgfältig die Isolierung zwischen den Balken platzieren und für einen festen Sitz sorgen. Achten Sie darauf, das Material nicht zu komprimieren, wenn Sie es festdrücken. Lassen Sie die Isolierung von der oberen Platte der Außenwand überlappen und installieren Sie zusätzlich die Isolierung über die Balken. Schneiden Sie jeden Lauf auf die richtige Länge.

So installieren Sie eine Loose-Fill-Isolierung

Mit einem Schüttlüfter (diese können oft bei Ihrem örtlichen Baumarkt gekauft werden), beginnen Sie, den Raum zwischen den Balken mit Isolierung zu füllen, indem Sie von den Wänden aus beginnen und langsam in Richtung die Mitte des Raumes oder der Dachboden. Achten Sie besonders auf Bereiche, in denen sich die Isolierung um Hindernisse herum auffüllen muss. Lüften Sie die Lüftungsöffnungen aufgedeckt. Es ist am besten, einen Freund zu haben, der Ihnen bei dieser Aufgabe hilft, da einer von Ihnen den Schlauch halten kann und der andere den Fluss der Isolierung vom Trichter kontrollieren kann.

Beginnen Sie mit einem Helfer, um das Gebläse bei Bedarf mit Isolierung zu beladen, am Umfang des Dachbodens und arbeiten Sie in Richtung der Zugangstür zum Dachboden. Füllen Sie jeden Balkenraum vollständig und gleichmäßig mit der Isolierung und lassen Sie die Dachöffnungen frei. Richten Sie unebene Stellen mit einem Rechen aus.

Ausgewählte Ressource: Finden Sie einen vorsortierten lokalen Wärmedämmungsauftragnehmer


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Wieämmt man einach? |achämmen anleitung | rat & tat.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen