Wie Man Tapeten Richtig Überstreicht - Tipps Von Profis


Wie Man Tapeten Richtig Überstreicht - Tipps Von Profis

Beispiel Textur Fiberglas Tapete

Heutzutage ist das Malen von Tapeten eine beliebte Art, die Wände in Häusern und Wohnungen zu beenden. Dieser Klang ist ziemlich neu, weshalb Sie sich vielleicht fragen, wie Sie Tapeten richtig übermalen können. Heute produzieren sie texturierte Tapeten, die von vielen verschiedenen Arten (Papiertapeten, Vinyltapeten, Fiberglastapeten usw.) gestrichen werden können.

Die Vorteile einer überstreichbaren Tapete:

  • Exklusivität;
  • die Fähigkeit, kleine Defekte in Oberflächen zu verstecken;
  • einfache Malweisen;
  • Effizienz (es ist überstreichbar);
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • hohe Verschleißfestigkeit.

Überstreichbare Tapeten verblassen nicht vor Sonnenlicht, sie sind resistent gegen physische Schäden. Es sieht sehr elegant aus.

Vorbereitungsarbeiten

Lackierbarer Tapetenroller

Zuerst müssen Sie entscheiden, welches Hintergrundbild Sie verwenden möchten. Es wird eine große Auswahl an verschiedenen Arten von überstreichbaren Tapeten hergestellt, die sie in Form von Rollen herstellen.

WICHTIG: Es sollte besser sein monochromatische oder weiße Tapete zu wählen, um am Ende keine Farbverzerrung zu bekommen.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie alle Oberflächen im Raum mit Polyethylenfolie abdecken - Sie werden nicht viel Zeit damit verbringen, sie mit Farbtropfen zu entfernen, wenn Sie Ihre Arbeit beendet haben. Dann müssen Sie entscheiden, welche Farbe Sie wählen sollen. Die Wahl hängt in der Regel von der Verschleißfestigkeit der Oberflächen, ihrem Aussehen und der Dauerhaftigkeit der Reparatur ab. Die Beschichtung erfolgt mit Farbmitteln auf Wasserbasis. Verwenden Sie Can Acryle (wenn die Struktur keine schädlichen Lösungsmittel oder andere Komponenten enthält) sowie Farben auf Wasserbasis.

Bevor Sie beginnen, die Wände zu streichen, müssen Sie in einem sehr kleinen, nicht so wichtigen Bereich trainiert werden, nur um sicherzustellen, dass Sie gut darin sind. Sobald Sie sicherstellen, dass die Eigenschaften der Farbe Ihren Anforderungen entsprechen, können Sie mit Ihrer Arbeit beginnen.

Viele Profis empfehlen die Verwendung von Latex-Dispersionsfarben - sie sind sicher und recht umweltfreundliche Materialien. Bei der Verwendung ist darauf zu achten, dass der Inhalt nach dem Öffnen der Verpackung innerhalb weniger Stunden austrocknet und daher sofort mit Wasser verdünnt und auf die Oberfläche aufgetragen werden sollte. Die Wände, die mit dieser Farbe bedeckt sind, trocknen für nicht weniger als drei Tage. Vor dem Gebrauch wird Latexfarbe mit Wasser verdünnt. Etwa 20 Quadratmeter Platz benötigen 1 Liter verdünnte Farbe. In den meisten Fällen ist das Grundieren der Tapete nicht erforderlich, solange sie immer sauber und trocken ist.

Wie über Tapete zu malen: Technologie

Bei der Herstellung von Vliestapeten wird Cellulose mit spezieller Technologie verarbeitet. Überflüssiges Gewebe besteht aus zwei Schichten. An der Wandoberfläche kleben wir normalerweise die innere Schicht aus Vinyl. Die äußere Schicht des Beschichtungsmaterials besteht aus geschäumtem Polyvinyl. Vliestapete wird in zwei Formen hergestellt: überstreichbar und nicht überstreichbar.

Vlies überstreichbare Tapetenrolle

Tapeten mit einer homogenen Struktur werden normalerweise nur auf der Vorderseite gestrichen. Verwenden Sie eine Bürste, eine Rolle oder ein Spray. Die Fans der Experimente können Tapeten jedoch origineller malen. Bei diesem Verfahren wird die Farbe unmittelbar vor dem Kleben auf die Rückseite des Stoffes aufgetragen. Aufgrund seiner hygroskopischen Vinylschicht tritt die Farbe auf der Vorderseite auf.

Vinyltapeten werden ästhetisch ansprechender aussehen, wenn Sie eine erste Schicht Farbe auftragen und darüber eine weitere Schicht mit einem anderen Farbton hinzufügen.

Der wichtige Vorteil ist, dass das Rollgrundmaterial gut gefärbt ist, um es von der Farbe zu entfernen, ist wirklich unmöglich, während die Polymerschicht mit wasserbasiertem Farbstoff leicht gelöscht wird.

Die häufigsten Arten von überstreichbaren Tapeten

  1. Papiertapete

Papiertapeten mit geprägten, texturgetränkten wasserabweisenden Zusammensetzungen können mehrmals gestrichen werden. Dieses umweltfreundliche und erschwingliche Material ist leicht zu verstehen, es sieht wirklich spektakulär an der Decke und an den Wänden aus. Der Nachteil dieser Tapetenart ist die Empfindlichkeit gegenüber mechanischen Beschädigungen. Außerdem können sie nicht gewaschen werden.

  1. Vinyltapete

Es ist leicht zu verkleben, es verdeckt die Oberflächenunebenheiten der Wände sehr gut. Er kann mehrere Male neu gestrichen werden, außerdem kann er mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Seine Kosten sind relativ niedrig.

  1. Fiberglas-Tapete

Die ursprüngliche Technik, die Tapete mit einem Pinsel zu streichen

Es zeichnet sich durch hohe Festigkeit und Haltbarkeit aus. Es besteht aus Quarzfasern. Mit solch einem Material ist es möglich, viele verschiedene Texturen erfolgreich zu imitieren.

Gemalte Tapeten absorbieren den Schall sehr gut und schaffen Komfort im Raum, sie schützen auch die Wände vor Beschädigungen. Das Relief von Tapeten für Maloberflächen kann chaotisch oder eintönig sein - Muster sind unterschiedlich. Das chaotische Muster verleiht der Wand ein ziemlich schlampiges Aussehen. Monotone Muster lassen die Wände streng und formal wirken. Aber Sie können immer etwas wählen, für das Sie sich in Ihrem Zimmer wohl fühlen. Monotone Designs wirken nie langweilig. Sie können auch Tapeten mit chaotischen Mustern wählen, die nicht als anspruchsvoll empfunden werden.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, alle notwendigen Informationen zum Malen von Tapeten zu erhalten.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Wände streichen | HORNBACH Meisterschmiede.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen