Wie man eine Wand einbaut


Wie man eine Wand einbaut

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Do-it-yourself-Experten zur Installation von Blechverkleidungen, einschließlich Vorbereitung.

Für fast jedes Dekor gibt es einen Verkleidungsstil. Zur Wahl stehen rustikale Bretter, Rahmen-und-Paneel-Designs mit oder ohne Guss und aufwändige erhabene Paneele. Sie können eine ganze Wand bedecken oder Taille oder Schulter-hohe Vertäfelung wählen.

Das Installieren von Blechwandverkleidungen ist ein relativ einfaches Do-it-yourself-Projekt.

Verkleidung kann aus edlem Hartholz oder preiswerter Kiefer hergestellt werden. Finishes haben auch den Gamut. Die Platten können klar lackiert werden, oder sie können mit einer beliebigen Anzahl von dekorativen Oberflächen lackiert, gebeizt oder beschichtet werden.

Die Verkleidung wird in zwei Formen verkauft: Platten und Platten. Blätter sind typischerweise 4 mal 8 Fuß groß. Bretter reichen von 3/8 bis 7/8 Zoll in der Stärke, aber die allgemeinsten sind 1/2 und 3/4 Zoll. Platten sind in Breiten zwischen 3 und 10 Zoll erhältlich und können entweder quadratische, Nut-und-Feder- oder Shiplap-Kanten haben.

Bevor Sie die Verkleidung installieren, legen Sie die Materialien für zwei bis fünf Tage in den Raum, in dem sie installiert werden sollen, damit sich das Holz an die Luftfeuchtigkeit anpassen kann. Dies hilft, Schrumpfungs- oder Ausdehnungsprobleme zu beseitigen, sobald die Platten an der Wand befestigt sind.

Vorbereiten der Wand

Beim Anbringen von Platten oder Platten über einer fertigen Holzrahmenwand können Sie das Material möglicherweise durch die Wandplatte oder den Putz an den Wandstiften befestigen. Andernfalls müssen Sie Versteifungsstreifen - 1 x 3s oder 1 x 4s - an den Bolzen befestigen, um die Platten zu sichern. Wenn die Wand neu und ohne Wandtafel oder Putz ist, können Sie Blätter oder Bretter direkt an den Bolzen oder an den 2-von-4 Blöcken anbringen, die zwischen den Bolzen genagelt werden. Wenn Sie Versteifungsstreifen an den Wandstiften befestigen, verwenden Sie Nägel, die lang genug sind, um sie mindestens 1 Zoll zu durchdringen. Befestigen Sie die Leisten an Mauerwerkswänden mit Betonnägeln oder -schrauben und schildartigen Mauerankern.

Um sicherzustellen, dass die Verkleidung flach an der Wand sitzt, sollten die Verleimungsstreifen lotrecht und flach sein; Sie können Anpassungen mit Zeder-Schindel-Shims vornehmen, die nach Bedarf hinter den Verkleidungsstreifen eingeklemmt werden. Lassen Sie einen 1/4-Zoll-Abstand sowohl an der Ober- als auch an der Unterseite der Wand, wenn Sie die Streifen auftragen, um Unebenheiten im Boden oder an der Decke zu vermeiden.

Beachten Sie, dass sich die Dicke der Wand durch Verkleidungsstreifen und Verkleidungen erhöht. Um dies auszugleichen, müssen Fenster- und Türpfosten ausgebaut werden. Es ist wahrscheinlich, dass Sie Erweiterungen zu elektrischen Schaltern und Steckdosenboxen hinzufügen müssen.

Installieren der Blechverkleidung

Schneiden Sie jedes Blech um 1/4 Zoll kürzer als den Abstand vom Boden zur Decke aus. Tragen Sie den Kleber in einem Wellenmuster auf den Rahmen auf. Fahren Sie vier Finishing-Nägel durch die obere Kante des Panels. Positionieren Sie die Platte an der Wand, lassen Sie einen 1/4-Zoll-Raum an der Unterseite und fahren Sie die vier Nägel teilweise in die Wand. Ziehen Sie die untere Kante des Paneels etwa 6 Zoll von der Wand und schieben Sie einen Block hinter das Blatt. Wenn der Klebstoff klebrig ist. Entfernen Sie den Block und drücken Sie die Platte fest an, indem Sie sie mit einem Gummihammer schlagen oder gegen einen gepolsterten Block schlagen.Fahren Sie die oberen Nagelkanten ganz hinein und nageln Sie dann die Platte an der Unterseite fest und, falls erforderlich, durch die Nuten an den Bolzenpositionen. Bedecken Sie die Nailheads und die 1/4-Zoll-Lücke mit Formteil.

Das Anbringen eines Paneels um eine Öffnung erfordert sorgfältiges Messen, Markieren und Schneiden. Behalten Sie alle Messungen im Auge, indem Sie sie auf einem Stück Papier skizzieren.

Ausgehend von der Ecke der Wand oder der Kante der nächsten Platte messen Sie bis zum Rand der Öffnung oder des Schaltkastens. Messen Sie dann vom gleichen Punkt aus bis zur gegenüberliegenden Kante der Öffnung. Messen Sie als nächstes den Abstand vom Boden zur unteren Kante der Öffnung und vom Boden zur oberen Kante der Öffnung. (Denken Sie daran, dass Sie die Verkleidung 1/4 Zoll über dem Boden installieren werden.) Übertragen Sie diese Maße auf die Verkleidung und markieren Sie die Seite der Verkleidung, die Ihnen beim Schneiden zugewandt ist (nach oben für eine Handsäge, nach unten für eine Motorsäge ).

Positionieren Sie das erste Panel an einer Ecke.

1 Positionieren Sie mit einem Helfer die erste Platte in einer Ecke des Raums, aber kleben Sie die Platte noch nicht an. Überprüfen Sie die Innenkante der Platte mit einer Ebene, um sicherzustellen, dass sie lotrecht ist.

Schreibt die Kontur der Wand auf die Tafel.

2 Während Ihr Helfer das Panel an seinem Platz hält, verwenden Sie ein Kompass- oder Anreißwerkzeug, um die Eckkante der Platte so zu kratzen, dass sie passend an die angrenzende Wand angepasst werden kann. Zeichne den Kompass entlang der angrenzenden Wand, so dass das Bleistiftbein die Unebenheiten auf dem Panel dupliziert.

Schneiden Sie die Kontur entlang der Kante der Platte ab.

3 Schneiden Sie die markierte Kante entlang der Bleistiftlinie aus. Eine Säbelsäge funktioniert am besten, aber Sie müssen eine fein gezahnte Klinge verwenden, um ein Ausfransen der Vorderseite der Platte zu vermeiden. Oder Sie können die Markierung auf die Rückseite übertragen und die Platte auf dieser Seite abschneiden.

Befestigen Sie die Platte an den Wandbolzen.

4 Bringen Sie die Platte an der Wand an, und legen Sie die Nägel in die dunklen Rillen, wo sie am wenigsten sichtbar sind. Hör auf zu hämmern, bevor der Nagelkopf die Oberfläche erreicht, und setze den Kopf mit einem Nagelsatz ab.

Markieren Sie die Schaltkastenausschnitte.

5 Wenn ein Paneel für einen Schalter oder eine Steckdose abgeschnitten werden muss, halten Sie das Paneel in Position gegen das Schaltfeld und markieren Sie die Position des Gehäuses. Kreidelinien an der ungefähren Stelle, wo die Kiste hingeht, aushaken. Messen Sie dann den Abstand von der Kante der angrenzenden installierten Platte zu beiden Seiten der Box und übertragen Sie diese Abmessungen auf die Platte zwischen den Kreidelinien.

Verwenden Sie eine Säbelsäge für Ausschnitte.

6 Ausschnitte für Elektrokästen mit einer Säbelsäge mit feinem Schneidmesser herstellen.

Vorgestellte Ressource: Finden Sie einen vorab gerasterten lokalen Framing-Auftragnehmer


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Version 2017 wand-wc einbauen -apitel 1: vorwandelement einbauen | hornbach meisterschmiede.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen