Jetzt Diskutieren

Wie repariert man eine Schiebetür


Wie repariert man eine Schiebetür

kompetente Beratung zum Entfernen und Reparieren einer Schiebetür, mit Schritt-für-Schritt-Fotos von Reinigung Glasschiebetür Rollen und Reparatur einer Schiebetürschiene.

Schiebetürreparaturen werden in diesem Artikel behandelt. Für Reparaturen an Klappdeckeln und Haustüren, siehe Reparatur einer Tür.

Wenn eine Schiebetür nicht richtig funktioniert, besteht das Problem oft darin, dass die Rollen entgleist sind. Überprüfen Sie daher zunächst, ob sie korrekt auf der Schiene montiert sind.

Stellen Sie die Türen mit der Rolleneinstellschraube nach oben oder unten ein.

Stellen Sie außerdem sicher, dass das Problem nicht nur ein Ausrichtungsproblem ist. Sowohl oben als auch unten abgestützte Türen haben eine Rolleneinstellschraube zum Anheben oder Absenken der Tür. In einigen Fällen müssen Sie eine Abdeckung entfernen, um auf die Einstellschraube zugreifen zu können. Entfernen Sie die Abdeckung und drehen Sie die Schraube 1/4-Drehung im Uhrzeigersinn, um die Tür anzuheben, oder gegen den Uhrzeigersinn, um sie abzusenken. Dann die Tür testen und wiederholen, bis sich die Tür leicht bewegt.

Um eine bodengestützte Schiebetür zu entfernen, heben Sie sie an und kippen Sie sie dann aus der Schiene heraus. Mach das mit einem Helfer!

Entfernen einer Schiebe-Patiotür

Wenn Sie eine Schiebe-Terrassentür ganz entfernen möchten, um sie durch eine andere Tür zu ersetzen, lesen Sie das Video am Ende dieses Artikels. Hier schauen wir uns an, wie man eine Tür entfernt, um die Rollen zu reparieren. Wie Sie es entfernen, hängt davon ab, wie es von seinem Rahmen unterstützt wird.

Heben Sie eine bodengestützte Tür (z. B. eine Glasschiebetür) gerade nach oben, um die untere Schiene freizugeben. Richten Sie dann die Unterseite der Tür scharf nach außen und heben Sie die Tür von der Schiene ab. Seien Sie vorsichtig - Schiebetüren können sehr schwer sein!

Tragen Sie einen Klecks Farbentferner auf, um an die Schraubenköpfe zu gelangen, damit Sie sie extrahieren können.

Beachten Sie, dass einige Schieber oben einen abnehmbaren Formteil haben, der das Herausfallen der Tür verhindern soll. Wenn Ihre Tür von einer dieser Türen erfasst wird, müssen Sie die Form entfernen. Finde die Schrauben, die sie befestigen (sie können gekittet und bemalt werden). Tupfen Sie den Schraubenkopf mit Farbentferner ab, kratzen Sie die Farbe vorsichtig mit einer Spitze eines Universalmessers vom Kopf ab und ziehen Sie die Schraube dann mit einem Schraubendreher oder einer Schraubendreherspitze in einem tragbaren Bohrer heraus.

Eine Kipptür (z. B. eine Schranktür oder eine Taschentür) kann gerade angehoben und dann angewinkelt werden, um die Rollen von der Schiene abzuheben. Möglicherweise müssen Sie Kerben auf der Schiene mit den Rollen ausrichten, bevor Sie die Tür herausheben können.

Reparatur von Schiebetürrollen

Legen Sie die Tür auf eine ebene Fläche - idealerweise ein Paar Sägeböcke oder einen Tisch. Überprüfen Sie die Rollen der Tür, um festzustellen, ob sie aufge- klebt, zerbrochen oder sich gelöst haben. Wenn das Problem nur eine lockere Rolle ist, ziehen oder ersetzen Sie die losen Schrauben, die sie festhalten. Wenn eine Walze kaputt ist, müssen Sie sie ersetzen (bringen Sie sie zum Baumarkt oder kontaktieren Sie den Hersteller, um eine genaue Übereinstimmung zu finden).

Das Problem sind eher Rollen, die mit Tierhaar, Schmutz und Schmutz verklebt sind.

So reinigen Sie die Rollen:

Lösen Sie die Rollen an der unteren Kante der Tür.

1 Lösen Sie die Rollen von der unteren Kante der Tür. Beachten Sie, dass sich die Rollen der hier gezeigten Tür in einer Gummidichtung befinden, die in die untere Kante der Tür passt.

Entfernen Sie die Rolle aus dem Schlitz an der Unterseite der Tür.

2 Ziehen Sie die Rollen und die Dichtungsmanschette heraus. Auf diesem Foto sehen Sie den großen runden Schraubenkopf, mit dem die Höhe der Rollen in der Spur eingestellt werden kann.

Entfernen Sie die Rolle von der Dichtungsleiste.

3 Entfernen Sie die Rollen von der Dichtungsmanschette. Die Teile sind wahrscheinlich fettig.

Reinigen Sie die Walzen mit einem alten Pinsel mit Terpentin.

4 Reinigen Sie die Walzen in einer Kuchenform und tragen Sie Terpentin mit einem Pinsel auf. Verwenden Sie eine Drahtbürste, um zähes Material zu entfernen. Mit einem Lappen abwischen.

Wie neu! Schmieren Sie die gereinigten Walzen und setzen Sie sie wieder ein.

5 Untersuchen Sie die gereinigte Walze und beschichten Sie sie mit WD-40, Silikonspray oder einem eindringenden Öl. Bauen Sie die Teile in umgekehrter Reihenfolge zusammen und reinigen Sie die Schiene anschließend wie nachfolgend beschrieben, bevor Sie die Tür wieder anbringen. Die Kreuzschlitzschraube in der Mitte jeder Rolle passt die Höhe der Rollen im Körper an.

Reinigen oder Befestigen einer Türschiene

Reinigen Sie die Schiene mit einer Drahtbürste und einem Lappen.

Wenn eine defekte Schiebetür ein chronisches Problem darstellt, prüfen Sie, ob die Schiene verschmutzt ist. Verschmutzter Schmutz oder loser Schmutz können dazu führen, dass eine Tür nicht mehr rutscht und von der Fahrbahn abrutscht. Reinigen Sie den Schmutz oder Schmutz mit einer Drahtbürste. Verwenden Sie die Klinge eines alten Schraubendrehers, um hartnäckigen Schmutz zu lösen. Beenden Sie mit einem Lappen - ein Terpentin falls nötig.

Sobald Sie die Schiene gereinigt haben, schmieren Sie sie mit Silikonspray oder etwas Paraffin, damit die Tür reibungslos läuft. Dies ist eine gute periodische Wartung, um Probleme zu vermeiden.

Überprüfen Sie die Schiene, um festzustellen, ob sie abgenutzt oder verbogen ist oder ob die Führung falsch ausgerichtet ist. Falsch ausgerichtete Schienen können mit einem Hammer und einem Holzblock wieder ausgerichtet werden. Schienenführungen können durch bloßes Anziehen der Schrauben, die sie festhalten, neu positioniert werden. Möglicherweise müssen Sie sie abschrauben und neu positionieren und dann die Schrauben wieder anziehen.

Überprüfen der Verriegelung einer Schiebetür

Manchmal funktionieren bei einer Schiebetür nicht die Schiene oder die Rollen falsch, sondern die Verriegelung. Um einen gebogenen Haken zu formen, entfernen Sie ihn und klemmen ihn in einen Schraubstock. Mit einer Zange oder einem Hammer die Klinke in den richtigen Winkel biegen. Ersetzen Sie es dann und überprüfen Sie die Verriegelungsoperation; Es sollte klicken, wenn die Tür schließt, und es sollte vollständig gedrückt werden, damit sich die Tür öffnet. Ersetzen Sie einen defekten oder einen verschlissenen oder gebrochenen Haken durch das gleiche Modell.

Wenn Sie auf dem Markt für eine neue Schiebetür sind, sehen Sie sich die neuesten Angebote mit Holzoberflächen an, die in einen Raum schauen, und Vinyl- oder Aluminiumverkleidungen, die nach außen zeigen. Diese geben Ihnen das Beste aus beiden Welten - Schönheit und Haltbarkeit. Siehe Patio & Sliding Doors Ratgeber.

Video: Vollständiges Entfernen von Schiebetüren

Um eine Schiebetür vollständig zu entfernen, sodass Sie sie durch eine andere Tür ersetzen können, lesen Sie bitte das folgende sehr hilfreiche Video.

Vorgestellte Ressource: Finden Sie vorinstallierte Schiebetür-Reparatur-Profis vor Ort


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Schüco schiebetür mit roto patio ps beschlag rc2 - glasereinoke hannover.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen