Wie man Treppen repariert


Wie man Treppen repariert

Treppen quietschen oder kaputt gehen? Diese Techniken werden helfen.

Die häufigsten Probleme bei Treppen und Treppen sind im Allgemeinen Quietschen und lose oder gebrochene Teile. In diesem Artikel und den oben rechts aufgeführten Artikeln finden Sie hilfreiche Informationen zur Behebung solcher Probleme. Informationen zum Befestigen von Terrassenstufen finden Sie unter Reparieren von Betonpatios und -stufen.

Fixieren von quietschenden Treppen

Die meisten Schritte in älteren Häusern knarren und quietschen unter den Füßen, weil das Holz im Laufe der Zeit getrocknet und geschrumpft ist. Quietschen im Treppenhaus werden normalerweise durch ein lockeres Profil verursacht, das gegen einen Aufbruch oder einen Stringer reibt, wenn die Treppe betreten wird.

Laufflächen können locker werden, wenn Holz schrumpft oder sich die Stützblöcke oder Nägel lösen. Dies ist gewöhnlich kein Problem, es sei denn, die Teile werden sehr locker oder das Knarren zeigt an, dass sich ein Abschnitt der Treppe der Sollbruchstelle nähert.

Befestigen Sie die Trittstufen mit Holzklötzen von unten an Steigleitungen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Quietschtreppen zu befestigen - von unterhalb der Treppe oder von oben. Es ist vorzuziehen, wenn Sie sie von unten reparieren können, weil Ihre Reparatur weniger wahrscheinlich ist zu zeigen.

Sobald Sie die Quelle des Rauschens gefunden haben, können Sie es normalerweise relativ einfach beheben. Wenn das Geräusch von der Stelle kommt, wo Ihr Fuß auf die Lauffläche trifft, konzentrieren Sie Ihre Reparaturarbeiten dort. Wenn das Geräusch von einer Seite kommt, wenn Sie in die Mitte treten, oder wenn es von der Rückseite der Lauffläche kommt, wenn Sie vorne treten, sind die Chancen ziemlich gut, dass sich die gesamte Lauffläche bewegt oder ablenkt.

Wenn Sie sich Sorgen über die Geräusche machen, untersuchen Sie zunächst die Quelle des Geräuschs. Treppen mit offenen Unterseiten (wie zum Beispiel, wenn Kellertreppen oder Schränke unten gebaut werden) erleichtern diese Arbeit. Wenn die Unterseite nicht zugänglich ist, müssen Sie unter Umständen eine fertige Decke herunterziehen, um ein gutes Aussehen zu erhalten.

Bevor Sie irgendwelche Reparaturen vornehmen, versuchen Sie die Teile mit Talkumpulver oder Graphitpulver zu schmieren, um die Reibung dort zu reduzieren, wo die Teile aneinander reiben. Blasen Sie das Pulver kräftig in die Fugen, besonders dort, wo die Trittflächen auf die Tragegurte treffen. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie ein wenig Schreinerarbeit übernehmen.

Befestigen Sie die Laufflächen mit Schrauben von oben

Stellen Sie sicher, dass die Holzkeile, mit denen die Laufflächen in ihren Zapfen gesichert sind, sich nicht gelöst haben oder herausgefallen sind. Wenn sie es haben, kleben Sie sie zurück und klopfen sie fest zu Hause. Blöcke unter den Trittflächen, wo sie auf jeden Riser treffen, können ebenfalls abfallen. Wenn ja, dann nagle und klebe sie wieder ein. Suchen Sie nach Längsspalten oder Rissen über die Breite der Träger, die die Laufflächen tragen. Überprüfen Sie auch die vertikale Lothöhe und die horizontale Höhe der Hauptteile, um festzustellen, ob sich die Treppe in eine bestimmte Richtung lehnt - die Geräusche, die Sie hören, könnten darauf hindeuten, dass sich die Struktur bewegt oder kollabiert.

Wenn Sie von unten auf die Treppe gelangen können, können Sie Keile, Klammern oder Holzklötze verwenden, um die Trittstufen an den Tragegurten zu befestigen. (Tragen Sie einen Augenschutz, um zu verhindern, dass Sägemehl und andere Fremdkörper in Ihre Augen gelangen.) Kleben und verschrauben Sie Holzblöcke unter der Lauffläche und gegen den Riser. Achten Sie darauf, die Schrauben nicht durch die Lauffläche zu führen.

Treppenhausbauteildiagramm

Wenn Sie keinen Zugang von unten haben, müssen Sie von oben arbeiten. Um ein Aufspalten des Holzes zu verhindern, vor dem Einsetzen von Nägeln oder Schrauben vorbohren; Die Löcher bohren, wenn Sie planen, sie mit Dübeln zu füllen. Ansonsten setzen Sie die Köpfe leicht unter die Oberfläche und decken die Löcher mit passendem Holzkitt ab.

Da sie den Handlauf verankern und in der Lage sein müssen, das Gewicht und den Stress zu tragen, der ihnen routinemäßig auferlegt wird, müssen die Treppenlaufschienen gut an der Treppe oder dem Bodenrahmen befestigt werden.

Wenn einer locker wird und Sie seinen Verankerungspunkt unter der Treppe nicht sehen können, kann es notwendig sein, durch eine Decke zu arbeiten, um an die Unterseite zu gelangen oder ein Stück Bodenbelag auf einer Treppenabsatzkante zu entfernen, um die reparieren.

Reparatur eines gebrochenen Treppenprofils

Einzelne Laufflächen können bei Bedarf ausgetauscht werden. Je nachdem, wie die Treppe gebaut wird, kann dies einfach sein oder es kann für einen Amateur viel zu kompliziert sein. Wenn Sie können, versuchen Sie die Lauffläche zu reparieren, ohne sie zu entfernen. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie Ihre Optionen sorgfältig prüfen:

Wenn die Trittstufen auf beiden Seiten "offen" sind und auf den Tragbalken ruhen und die Geländerstützen nicht an den Stufen befestigt sind, kann es erforderlich sein, die beschädigte Trittstufe nur hochzuziehen. Entfernen Sie die Nägel, die es an den Risern über und unter ihm halten. Neue, unbehandelte Hartholz-Trittstufen können einfach zugeschnitten werden.

Wenn jedoch die Laufflächen in Zapfen eingeklebt werden, die auf beiden Seiten in die Stringer eingeschnitten werden (ein "geschlossener" Lauf), oder wenn sie durch in jeden Schritt eingearbeitete Baluster festgehalten werden, kann das Entfernen eines einzelnen Laufstreifens zu einer Demontage führen (und möglicherweise zerstört) viel von der Treppe in den Prozess. Bevor Sie diese Arbeit versuchen, lassen Sie sich von einem Fachmann mit nachgewiesenen Erfahrungen im Treppenbau und der Reparatur einschätzen.

Feste Baluster anziehen

Zum Festziehen lockerer Baluster in Geländern werden üblicherweise Keile eingesetzt oder lose Teile mit Schrauben befestigt.

Verwenden Sie eine Spritzenflasche, um Holzleim oben und unten in die Balusterfassungen zu pressen. Wenn Sie Schrauben verwenden, bohren Sie Pilotlöcher, um ein Spalten des Holzes zu verhindern. Achten Sie darauf, alle sichtbaren Schraubenlöcher mit Holzstopfen abzudecken.

Wenn Sie Nägel verwenden, bohren Sie Pilotbohrungen, die für kleine (2d bis 4d) Fertigstellennägel ausgelegt sind, durch die Balusterenden und in das Holz. Verwenden Sie einen Nagelsatz, um die Nägel in das Holz zu vergraben, und füllen Sie dann die Nagellöcher mit Holzkitt.

Reparieren eines gebrochenen Balusters

Wenn Sie einen geteilten Baluster nicht erneut ankleben können, durchsägen Sie ihn sorgfältig und entfernen Sie beide Teile, indem Sie sie aus den Sockeln "bearbeiten".

Kaufen oder bauen Sie einen Ersatzbaluster und schneiden Sie ihn so, dass er 1/4 bis 3/8 Zoll länger als das Original ist.

Bohren Sie das vorhandene obere Loch im Handlauf 1/2 Zoll tiefer, aber achten Sie darauf, nicht durch die Oberseite der Schiene zu bohren.

Sie sollten in der Lage sein, den Baluster so weit in das obere Loch einzuführen, dass das untere Ende in den Sockel fallen kann.Kleben und nageln Sie den Ersatz in die Buchsen.

Befestigen einer Lose Schiene oder eines Pfostens

Da sie den Handlauf verankern und in der Lage sein müssen, das Gewicht und die Belastung zu tragen, die routinemäßig auf sie ausgeübt werden, müssen Treppenleitern gut an der Treppe oder dem Bodenrahmen befestigt werden.

Wenn einer locker wird und Sie seinen Verankerungspunkt unter der Treppe nicht sehen können, kann es notwendig sein, durch eine Decke zu arbeiten, um an die Unterseite zu gelangen oder ein Stück Bodenbelag auf einer Treppenabsatzkante zu entfernen, um die reparieren.

Auf älteren Treppen wird die Basis eines neuen Kerns oft gedübelt oder zementiert und geklebt. Moderne Treppen können Schrauben, Zugschrauben oder andere herkömmliche Hardware haben, um die Rolle zu halten.

Sobald Sie das Problem gefunden haben, verstärken Sie es mit neuer Hardware. Verwenden Sie kräftige Anschlüsse, die sich gegen den täglichen Gebrauch behaupten können, und stellen Sie sicher, dass die Schraube vertikal lotrecht ist, wenn Sie sie fest an ihrem Platz befestigen.

Wenn Sie an der Wand befestigte Geländer haben, achten Sie darauf, dass sie an der Wand sicher befestigt sind - lose Geländer sind eine ernste Gefahr.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Treppenstufe aus beton reparieren.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen