Wie Und Wann Man Einen Epoxidholz-Füller Benutzt


Wie Und Wann Man Einen Epoxidholz-Füller Benutzt

beschädigtes Holz dooe

Wenn Ihr Haus Holz beschädigt hat, kann Epoxid ein wichtiges Restaurationsmaterial sein. (Foto: Ronald Hudson / Fotolia.com)

In den letzten 40 Jahren ist Epoxid ein Synonym für architektonische Konservierung geworden. Aber einige Leute zögern immer noch, Epoxide in ihren eigenen Häusern zu verwenden - nicht nur, dass sie teuer sind (routinemäßig kosten sie mehr als 100 Dollar pro Gallone), sondern sie sind auch ein wenig mysteriös.

Es gibt keinen Grund, Epoxide zu fürchten. Epoxidfüllstoffe können in der Tat eine kosten- und arbeitsaufwendige Art sein, im Holzwerk verbliebene Hohlräume durch Fäulnis- oder Insektenschäden zu reparieren. Bereiche, die schwer zu ersetzen sind oder nicht leicht durch vollständiges oder teilweises Ersetzen des Holzes angegangen werden können, sind alle gute Kandidaten für Epoxyreparaturen. Hier verwendete ich Epoxidharz, um Hohlräume in einer Vorbausäulenbasis zu füllen, die durch Zimmermannameisen verschlechtert wurde, aber der Reparaturprozess ist derselbe, ungeachtet des Schadens.

Wann man Epoxy verwendet

Ersetzen Sie das gesamte Element, wenn...

  • Die Schadensdeckung ist größer als 50 Prozent.
  • Es ist quadratischer Vorrat, der leicht verfügbar ist und leicht ersetzt werden kann.
  • Dies ist Ihre dritte Epoxidfüllung auf demselben Stück Holz.

Benutze einen Dutchman Patch, wenn...

  • Sie ersetzen bis zu 50 Prozent des Elements.
  • Es muss für Schrauben gebohrt oder für Tischlerei gefräst werden.
  • Das Endprodukt muss klar beendet sein.
  • Es ist wichtig, dass Sie die ursprünglichen Bau- und Holzarten respektieren.

Verwenden Sie Epoxy-Füller, wenn...

  • Das Element wäre schwierig mit neuem Holz zu replizieren, wie beispielsweise einem geformten Element, das eine hochentwickelte Bearbeitung oder mühsame Handarbeit erfordern würde.
  • Das Element kann nicht einfach entfernt werden, ohne andere Komponenten auseinander zu nehmen (Beispiel: eine fixierte Fensterbank).
  • Rund 80 bis 85 Prozent des Elements sind immer noch Klangmaterial.

Schritt 1

Schritt 1: Lack entfernen und gebeugtes Holz befestigen

Schritt 1

Entfernen Sie jegliche Farbe und alte Dichtmasse vom Holz - so können Sie das gesamte Ausmaß des Schadens sehen. In diesem Fall hatte die Basis eine unerwartete gebogene Form angenommen und musste vor dem Füllen abgeflacht werden (ansonsten würde der Füllstoff die Basis effektiv in diese Form "einfrieren"). Mit einem dünnen Kreissägeblatt (3/32 "dick) schnitt ich einige Schlitze in die Basis und füllte sie mit Keilen aus rotem Zedernholz, die mit wasserfestem Klebstoff beschichtet waren.

Schritt 2

Schritt 2: Beschichten mit Epoxy-Konsolidierungsmittel

Schritt 2

Als nächstes beschichte die gesamte Basis mit einem Epoxy-Konsolidierungsmittel. Feststoffe - dünne oder langsam härtende Epoxide, die die brüchigen Holzfasern mit einem härtenden Harz umgeben - sollten in Verbindung mit Füllstoffen verwendet werden, um eine gute Haftung zu gewährleisten. Lassen Sie den Konsolidierungsstoff einige Stunden lang aushärten, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 3

Holz gefüllt mit Epoxy Holzfüller

Schritt 3

Sobald der Konsolidierer geheilt ist, gibt es einen weiteren Schritt vor dem Füllen. Die Lücken in diesem Stück sind keine einfachen Löcher - weil Insekten sie gemacht haben, sind sie ein zusammenhängendes Netzwerk von Tunneln. Wenn Sie einen Füller in die Löcher in der Basis gießen, würde es wahrscheinlich aus den Rissen und über die gesamte Arbeitsfläche laufen. Um dies zu verhindern, müssen Sie die Risse zuerst mit Epoxidkitt versiegeln. Sie können jeden der auf dem Markt erhältlichen pastenartigen Epoxidfüllstoffe verwenden. Sobald Sie den Kitt gründlich gemischt haben (siehe Mischen von Epoxid), drücken Sie ihn in die Risse und Spalten entlang der oberen Oberfläche und der Kante der Basis, um ihn gegen Auslaufen abzudichten.

Schritt 4

flüssiger Epoxy-Holzfüller

Schritt 4

Sobald die Dämme ausgehärtet sind, ist es Zeit, ein dünnes flüssiges Epoxid in das Holz zu gießen. Dieser gießfähige Füllstoff ist dünn genug, um in alle unsichtbaren Insektengänge auf dieser Säulenbasis zu fließen; Es ist auch hilfreich beim Füllen von zerklüftetem Holz, wie es zum Beispiel auf einer verwitterten Fensterbank zu finden ist.

Gießen Sie das flüssige Epoxid, bis alle Hohlräume voll sind. Warten Sie einige Minuten und Sie werden sehen, dass sich Depressionen entwickeln, was darauf hindeutet, dass das Epoxidharz in das Holz eindringt und es Zeit ist, etwas mehr hinzuzufügen. Tun Sie das, bis es scheint, dass nicht mehr absorbiert werden kann. Wenn das heilt, können Sie feststellen, dass sich kleine Depressionen entwickelt haben. Diese können gefüllt werden, indem mehr Epoxid gegossen wird oder gewöhnliche Holzfüllstoffe verwendet werden, um winzige Löcher und Vertiefungen zu bedecken.

Schritt 5

Sand und Farbe nach Epoxy Holzfüller

Schritt 5

Sobald das Epoxidharz vollständig ausgehärtet ist (die Zeit hängt von der Temperatur ab, aber es ist am besten, es für mindestens 24 Stunden ungestört zu lassen), können Sie das Holz schleifen, streichen und neu installieren. Während phenolische Mikroballons das Epoxydharz schleifbar machen, sind sie aus Kunststoff, so dass ein maschinelles Schleifen das Papier ziemlich schnell verstopfen kann. Halten Sie viel zur Hand und verwenden Sie eine niedrigere Geschwindigkeit.

Wie man Epoxy mischt

Fügefüller ein
Epoxide vom Pasten-Typ erfordern das Mischen von zwei trockenen, pastenartigen Komponenten, üblicherweise in einem Verhältnis von 1: 1. Tragen Sie Latexhandschuhe und nehmen Sie die Hälfte der benötigten Menge aus einem Behälter (Teil A). Mit der anderen Hand einen Ball der gleichen Größe aus dem anderen herausschöpfen (Teil B). Kneten Sie die beiden Schaufeln zusammen, bis die Farbe einheitlich ist.

A: Gießen Sie die Epoxidkomponenten zusammen

EIN

B: Rühren Sie mindestens drei Minuten lang um

B

Epoxidholzfüller

C

Epoxidholzfüller, Silica

D

Variabler Viskositätsfüller
Gießbare Füller erfordern ein wenig mehr Geduld, aber sie können extrem vielseitig sein. Mischen Sie die Komponenten gemäß den Anweisungen in einem Pappbecher oder einem dicken Plastikbehälter [EIN]. Rühren Sie das Epoxidharz mindestens drei Minuten lang mit einem kleinen Holz- oder Plastikstäbchen um [B]. Fügen Sie dann phenolische Mikroballons (erhältlich von Epoxy-Lieferanten) hinzu, um das Epoxy zu expandieren, ohne es zu schwächen [C]. Sie können normalerweise Mikroballons in einem Volumen hinzufügen, das dem gemischten Epoxidharz entspricht, z. B. bis zu 5 Kubikzoll Mikroballons für 5 Kubikzoll Epoxid. Dies wird das Epoxid leicht eindicken, das Volumen erhöhen und das Härten beim Aushärten erleichtern.Falls gewünscht, können Sie langsam Kieselsäure hinzufügen [D] um das Epoxid zu einer pastösen Konsistenz zu bringen.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen