Jetzt Diskutieren
Hibiskuskrankheiten

Innerhalb Einer Küche Restaurierung


Innerhalb Einer Küche Restaurierung

Das neue Layout platzierte den Vintage-Herd und den Original-Küchenschrank Seite an Seite.

Das neue Layout platzierte den Vintage-Herd und den Original-Küchenschrank Seite an Seite.

Im August 2007 habe ich meine Küche rausgerissen. Das war nicht wirklich meine Absicht gewesen, aber langjährige OHJ-Leser sind sich des gefürchteten Pilzfaktors bewusst - der unbeabsichtigten Konsequenzen, die sich bei Old-House-Projekten ergeben. Ich wollte nur die versagende Arbeitsplatte entfernen, deren V-Cap-Kante jedes Mal abbrach, wenn jemand sich darauf stützte, und sie als vorübergehende Lösung durch ein billiges weißes Plättchen ersetzen. Ja, genau. Das Entfernen der Fliese zeigte ernste Fäule in der Sperrholzunterlage um die Spüle. Dann schaute ich auf die Spüle und dachte: "Ich hasse es, dass diese Spüle in einem Winkel ist", also nahm ich es auch heraus. Dann entfernte ich die Halbinsel und den Rest der unteren Schränke und ließ nur die ursprüngliche Küchenkommode zurück. So begann meine ungeplante Küche umzugestalten.

Ich dachte, es wäre einfach - schließlich habe ich das Buch zum Thema geschrieben: Bungalow Küchen, die sich mit dem Dilemma auseinandersetzten, moderne Technologie in eine historische Küche zu integrieren und dabei zwischen obsessiver Restaurierung und Kompromisslösungen zu unterscheiden. Ich neige dazu, auf die obsessive Seite der Dinge zu kommen, besonders hier in meinem Bunga-Haus (dem Jesse Matteson House in Oakland, Kalifornien), da es ein so wichtiges und fast intaktes historisches Haus ist.

Auf der anderen Seite wollte ich wirklich nicht die separaten heißen und kalten Wasserhähne haben, die die Spüle im Jahr 1905 gehabt hätte. Ich gab auch nicht meine Spülmaschine oder meinen frostfreien Kühlschrank auf. Als ich die anderen Bungalows, die ich besaß, restaurierte, ging ich in der Regel in der Küche Kompromisse ein - verbarg den Geschirrspüler oder den modernen Kühlschrank nicht, sondern stellte nur sicher, dass die Schränke, die Hardware, der Bodenbelag und andere Details stimmten. Aber jetzt, seit ich in diesem Haus war, hatte ich endlich die Chance, eine Obsessive Restauration zu machen. Das bedeutete einen echten Konflikt zwischen historischer Authentizität und modernem Komfort - und zwischen dem, was ich wollte und dem, was das Haus verlangte.

Planung Rätsel

Das Jesse Matteson Haus von 1905.

Das Jesse Matteson Haus von 1905.

Der Grundriss war das erste Problem: Fünf Türen und zwei Fensterpaare ließen wenig Wandfläche übrig, der Schornstein ragte zwei Fuß in den Raum hinaus, und die originale Küchenkommode befand sich in der Ecke entlang der Spülenwand, was es unmöglich machte, etwas anzuziehen die angrenzende Wand. Ich glaube, die ursprünglichen Besitzer haben den Kühlschrank im Keller gehalten, weil es nirgends in der Küche passt, und ich habe auch keine Service-Veranda. Dadurch blieb der Kühlschrank neben dem Ofen, was nicht optimal war. Ich stellte den Kühlschrank um, probierte verschiedene Layouts mit Klebeband auf dem Boden aus und fragte jeden, der nach Ideen kam. Jahre vergingen.

In der Zwischenzeit hatte ich es geschafft, die scheußlichen Kunststeinbodenplatten auszumerzen - die Art von Schmutz, die fotografisch auf den "Ziegeln" und "Mörtel" aufgedruckt war, so dass sie nie sauber aussah. Unter dem Unterboden fand ich die Überreste von Linoleum Filz - eindeutig Linoleum war die ursprüngliche Abdeckung. Ich wählte ein Marmoleum-Muster namens Rembrandt-Palette. (Neun Farben, alle Erdtöne, zeigen keinen Schmutz. Das ist es, was ich in einem Boden mag!)

Kompromiss: Arbeitsplatten
Ich hatte ursprünglich geplant, 1 "Hex-Fliese auf der Theke zu verwenden. Aber dann rief mein Freund Russ und bot mir den übrig gebliebenen Speckstein aus seiner Küche. Sie waren große Stücke, genug für die Arbeitsplatte auf der Spüle. Aber sie hätten nicht 1905 gebrauchter Stein. Es wäre falsch, aber es war auch frei, ich habe einen Monat mit mir gestritten, aber am Ende hat die Sparsamkeit die Zwanghaftigkeit überwunden, und ich habe den Speckstein genommen.

Ich hatte gehofft, dass, wenn ich die Schränke der 1970er Jahre herausreißen würde, Geister auf der Tafel sein würden, die die Umrisse der ursprünglichen Spüle zeigten, aber es gab keine wirklichen Hinweise. Ich entschied mich schließlich für ein 20 "x 30" Unterbaubecken mit einem Seitenablauf. Daneben habe ich lange Zeit etwas hineingesteckt, was ich mir gewünscht hatte - ein 12 "tiefes, 16" x 20 "großes Waschbecken, dessen einziger Zweck es ist, den Abtropfgestell unterhalb der Theke zu halten.

Der wandmontierte Brückenhahn wurde nach einer gründlichen Suche beschafft.

Der wandmontierte Brückenhahn wurde nach einer gründlichen Suche beschafft.

Hoppla! Backsplash-Fliese
Ein Freund, der Fliesenleger ist, hat zugestimmt, meinen Backsplash kostenlos zu installieren. Ich hatte gehofft, U-Bahn-Fliesen zu benutzen, die ich von einem anderen Haus hatte, um ein bisschen Geld zu sparen. Aber sobald wir das Layout herausgefunden hatten und wie viele wir brauchten, entdeckten wir, dass wir eine kurze Kachel waren. Leider war die Fliesenfirma vor einigen Jahren aus dem Geschäft gegangen. Enttäuscht ging ich zum Fliesenladen, um etwas anderes zu finden.

Ich nahm eine der Fliesen mit, weil mir die Farbe gefiel. Ich erzählte meine Leidensgeschichte dem Verkäufer, der die Kachel betrachtete und fragte: "Ist das Farbe # 112?" Ich habe es bestätigt. "Warte", sagte er, "lass mich nach hinten schauen." Er kehrte fünf Minuten später mit sechs oberflächlichen U-Bahnfliesen in der Farbe # 112 zurück!

Dann ging ich einkaufen für einen Wasserhahn. Ich wollte nur einen vernickelten Wandarmatur mit Porzellanhebelgriffen - wie schwer könnte es sein? Härter als du denkst. Eine Internetsuche ergab viele Wasserhähne, aber dann entdeckte ich, wie wählerisch ich wirklich bin. Die Griffe waren zu bauchig, zu dünn, oder sie hatten am Ende eine dumme Metallspitze, oder ich mochte die Schriftart nicht, die für "heiß" und "kalt" verwendet wurde. Ich wählte schließlich einen Chicago Wasserhahn mit einem artikulierten Ausguß und einem Soapdish. Dann lag ich wach und versuchte, mich zwischen poliertem Nickel und satiniertem Nickel zu entscheiden...

Ich hatte eine Spüle, einen Wasserhahn und ein Linoleummuster, aber immer noch kein Layout - dann passierte etwas Zufälliges.Ich hatte ein paar Artikel über das neue Haus von Greene & Greene von Wurstmacher Bruce Aidells geschrieben. Die Architekten John Malick und Associates waren so begeistert von der Öffentlichkeit, dass sie mir ein Angebot machten, das ich nicht ablehnen konnte: Sie würden meine Küche im Austausch für ein paar Artikel über andere Projekte entwerfen. Als Greg Klein, der das Haus von Aidells entwarf, zur Küche kam, erzählte ich ihm nicht meine Ideen, sondern nur meine Parameter: Alle Türen und Fenster mussten unverändert bleiben; Ich war bereit, den Schornstein bei Bedarf zu entfernen; der ursprüngliche Schrank musste bleiben, obwohl er bewegt werden konnte.

Der moderne Kühlschrank wartet auf eine Holzfrontplatte, um ihn einem Eisschrank ähneln zu lassen.

Der moderne Kühlschrank wartet auf eine Holzfrontplatte, um ihn einem Eisschrank ähneln zu lassen.

Ein paar Wochen später brachte er die ersten Pläne mit einer Idee, die mir oder sonst niemand eingefallen war: Er schlug vor, den Schornstein zu entfernen, den Herd nach links zu schieben und die ursprüngliche Küchenkommode auf diese Seite zu stellen von dem Raum, wo es gerade zwischen dem Ofen und der Tür zur Servicetreppe passen würde. Dadurch konnte der Kühlschrank an der Stelle, an der sich der ursprüngliche Schrank befand, an einem logischen Ort am Ende einer Reihe von Schränken Platz finden. Das Entfernen des Schornsteins ließ auch genug Platz für einen Tisch oder eine Insel in der Mitte. Layout-Problem gelöst.

Kompromiss: Insel
Ich überlegte, was ich mit der Insel oder dem Tisch tun sollte, die ich in die Mitte der Küche stellen würde. Ein Tisch wäre authentischer, aber eine Insel hätte Speicherplatz. Dann hatte ich einen zufälligen Gedanken - es wäre toll, etwas zu haben, das aussah, als käme es aus einem alten Lebensmittelladen. Kurz darauf fand ich in einer Antiquitätenshow eine Theke aus Eichenholz. Es war Schicksal.

Freilandhaltung

Schon bevor ich Küchenexperte wurde, erschienen immer wieder antike Öfen in meinem Leben, und so hatte ich bereits einen schönen gelb-grünen Spark-Ofen aus den 30er Jahren. (Ein Ofen von 1905 ist ein bisschen zu primitiv, sogar für mich. Plus, Spark-Öfen wurden vor Ort hergestellt.) Der Ofen würde eine Haube benötigen, also kaufte ich einen Vent-a-Hood-Einsatz, der der einzige Einsatz ist nicht aus rostfreiem Stahl - ich entschied mich für cremefarben. Mithilfe eines Einsatzes konnte ich eine gewölbte Putzhaube über dem Ofen entwerfen.

Kompromiss: Kühlschrank
Damit die Insel funktionierte, brauchte ich einen flachen Kühlschrank (24 "tief), der mich in das Land der teuren Kühlschränke brachte. Ich hatte bereits die Idee eines Reproduktions-Eisschranks abgelehnt - ich gab schließlich zu, dass ich Glasregale mag. Türlager, Eismaschinen und all die anderen Dinge, die in modernen Kühlschränken stecken, aber ich wollte immer noch, dass es wie eine Kühlbox aussieht, also habe ich eine falsche Holzfront entworfen.

Die unlackierten Douglasienschränke brachten einen Kampf zwischen den Wünschen des Autors und der Authentizität der Zeit herauf.

Die unlackierten Douglasienschränke brachten einen Kampf zwischen den Wünschen des Autors und der Authentizität der Zeit herauf.

Das ganze Holz in meiner Küche war ursprünglich bemalt - Schränke, Beadboards und Zierleisten - wie es oft in Bungalowküchen war. Alle 10 der anderen Bungalows, die ich besaß, hatten lackierte Küchenschränke, aber ich hatte immer die Fantasie, dass ich eines Tages, wenn ich ein Pförtnerhaus hatte, wunderschöne Tannenschränke mit orangefarbenem Schellack hätte, die so aussahen, als wären sie eingetaucht Melasse.

Ich habe lange mit mir darüber gestritten - wahrscheinlich die ganzen acht Jahre, seit ich das Haus gekauft habe. Die Restaurierung sollte nicht von deinen Fantasien handeln - es sollte von dem sein, was das Haus will. Und ehrlich gesagt wäre das Malen alles nicht nur die Obsessive Restoration, sondern auch billiger und einfacher. Aber am Ende konnte ich mich nicht dazu bringen, es zu tun. Ich brauchte schließlich eine Kombination aus Hitze-Spritzen, Entlacken, zahnmedizinischen Werkzeugen und Schleifen, um die Farbe von der Verkleidung und der Küchenkommode zu entfernen.

Hoppla! Schranktüren
Die neuen Schränke sind wie die Original-Kommode aus Douglasie mit vertikaler Maserung. Ich entschied mich für schlichte Schränke mit Gesichtsrahmen und eingelassenen Shaker-Türen. Um Geld zu sparen, wurden die Türen und Schubladenfronten von einer Firma bestellt, die Türen baut - aber da ging etwas schief. Normalerweise verlaufen die vertikalen Holme bei einer Rahmen-und-Paneel-Tür von oben nach unten und die horizontalen Schienen passen dazwischen. Meine Interpretation von "Schienen, die durch Holme verlaufen" war, dass der Zapfen der Schienen in eine Nut in den Holmen passen würde. Die Interpretation der Türgesellschaft (wahrscheinlich die richtige) war, dass die Schienen von einem Rand zum anderen gingen, mit den Holmen dazwischen. Jetzt habe ich also ein paar Türen, die nicht gut aussehen, die ich mir nicht ersetzen lassen kann. Ich werde sie benutzen, auch wenn sie mich täglich nerven werden. (Die Lektion hier ist, aufmerksam zu sein und sicherzustellen, dass Sie verstehen, was Sie bestellen. Sie können sich auch daran erinnern, dass sogar ein berühmter Küchenbuchautor dies sehr vermasseln kann.)

Leichte Arbeit

Für die Beleuchtung kaufte ich vier vernickelte Pendelleuchten - eine über der Spüle, zwei über der Insel und eine neben der Kellertür. Sie haben Holophane-Töne gekräuselt - zu witzig für meinen Geschmack, aber sie passen zu den meisten originalen Einbauten des Hauses. (Anscheinend dient das Kräuseln tatsächlich dazu, das Licht zu streuen.)

Auf die Hardware. Glücklicherweise blieben ein paar Teile der Original-Hardware übrig, daher weiß ich, dass ich Butterfly-Scharniere, Schrank-Drehungen und Bin-Pulls in einem antiken Kupfer-Finish brauche. Man kann diese fast überall bekommen, es sei denn, du bist jemand wie ich, der darauf besteht, passende Schlitzschrauben (nicht Phillips) zu haben.

So finde ich mich fünf Jahre in dem Projekt und immer noch nicht fertig. Ich weiß, dass es irgendwann geschehen wird. Ich weiß, dass es nicht so 1905 sein wird, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich habe Kompromisse geschlossen, die ich vielleicht nicht gemacht hätte, wenn ich Geld eingetauscht hätte. Aber es wird viel besser sein als das, was da war, und ich hoffe, dass in 50 Jahren niemand mehr sagen wird: "Was hat sie gedacht?"

Online Exklusiv: Lesen Sie mehr über Jane Powells Weisheit in unserem speziellen Online-Archiv.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: alte Küche erneuern und lackieren.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen