Installieren von Holzfußböden über Beton


Installieren von Holzfußböden über Beton

Expertentipps und Techniken für die Verlegung von neuen Massivholzböden auf einer Betonplatte, einschließlich Vorbereitung, ein Sockel aus Sperrholz und Schwellen

Bei einer Betonplatte ist eine ordnungsgemäße Vorbereitung unerlässlich. Obwohl Heimwerker Holzfußböden auf einer Betonplatte verlegen können, ist diese Arbeit nichts für Anfänger. Es geht um die Tatsache, dass Feuchtigkeit der Feind des Holzes ist - es verursacht Verziehen, Verdrehen, Ausdehnung und Kontraktion. Selbst wenn eine Betonplatte trocken zu sein scheint, kann das Grundwasser durchsickern und den Bodenbelag von unten beschädigen. Um Feuchtigkeit zu blockieren und eine solide, flache Basis für Fußböden bereitzustellen, sind eine Vielzahl von Werkzeugen und Fähigkeiten sowie ein relativ hohes Maß an Erfahrung erforderlich. Bitte beachten Sie, dass diese Anleitung nur für Parkett oder Parkett gilt.

Bewahren Sie den Parkettboden im Raum auf, damit er sich der Luftfeuchtigkeit des Raumes anpasst.

Massivholzdielen dürfen nur auf einer überbetonierten Betonplatte verlegt werden. Holzfußböden können unterhalb der Sorte installiert werden. Die Platte sollte mindestens 60 Tage alt, trocken und flach sein, einen Kellenabschluss haben und frei von hohen oder niedrigen Flecken sein. Niedrige Flecken können mit Patching-Verbindungen gefüllt werden und hohe Flecken können abgeschliffen werden, aber dies ist eine schwierige, staubige Arbeit - und Sie müssen ein zugelassenes Atemschutzgerät tragen, um Ihre Lungen zu schützen. Die gesamte Platte kann auch mit selbstnivellierendem Beton abgeflacht werden; Auch dies ist eine Aufgabe für Profis.

Professionelle Installateure verwenden einen Feuchtigkeitsmesser und andere Methoden, um den Körper und die Oberfläche der Platte auf übermäßige Feuchtigkeit zu prüfen. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Platte übermäßige Feuchtigkeit enthält, lassen Sie sie professionell testen.

Holzfußböden werden nicht direkt auf der Platte verlegt, sondern auf Sperrholz- oder OSB-Platten befestigt, die entweder direkt auf der Platte oder auf einem Sockel von 2 × 4 druckgepressten "Schwellen" befestigt sind. .. "Die Nur-Sperrholz-Methode erhöht den Bodenbelag um die Dicke des Sperrholzes plus des Holzfußbodens - insgesamt etwa 1½ Zoll. Die Sleeper-plus-Sperrholz-Methode fügt weitere 1 1/2 Zoll hinzu und erhöht den Bodenpegel insgesamt um etwa 3 Zoll. Die Verwendung der Schwellenmethode erlaubt es jedoch, eine 1 1/2 Zoll dicke Hartschaumisolierung zwischen den Schwellen anzuordnen, was für den Komfort und die Energieeinsparung wichtig sein kann, abhängig von der Lage des Bodens. (Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Isolieren eines Betonplattenbodens.)

Vorbereiten von Sperrholz auf Hartholzplatte

Nachdem Sie die Platte sauber geputzt haben, bürsten Sie eine Schicht Asphaltprimer als Bindemittel auf. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Etikettenanweisungen befolgen. Lassen Sie dies trocknen.

In Regionen, in denen der Niederschlag mäßig bis stark ist, mit einer feinen Zahnkelle kalten, abgeschnittenen Asphaltmastix über die gesamte Platte auftragen (Abbildung ca. 100 Quadratfuß pro Gallone). Lassen Sie das eine Stunde lang trocknen. Wo der Regen leicht ist, können Sie die Mastixbeschichtung weglassen.

Rollen Sie 6-mil-Polyethylen-Folie über die gesamte Platte aus, erweitern Sie sie etwa 4 Zoll über die Umfangswände und überlappen Sie die Kanten 6 Zoll.Gehen Sie darüber hinweg, um es auf den Boden zu drücken und drücken Sie alle großen Luftblasen aus (wenn nötig, schneiden Sie die Luftblasen mit einem Universalmesser ab, um eingeschlossene Luft freizusetzen).

Bedecken Sie als nächstes das Polyethylen mit 4 x 8 x 5 x 8 Zoll Sperrholz (Qualität CD Belichtung 1) oder 3/4-Zoll OSB-Platten. Erlaube einen Raum von 3/4 Zoll an den Wänden und einen Abstand von etwa 1/8 Zoll zwischen den Platten. Versetzen Sie die Endverbindungen so, dass sie sich nicht ausrichten. Wenn das Schneiden eines Paneels erforderlich ist, messen Sie die Größe, schlagen Sie eine Kreidelinie über die Platte und verwenden Sie dann eine Motorsäge mit einer Sperrholzschneidklinge, um sie zu schneiden.

Der beste Weg, um die Paneele zu befestigen, ist die Verwendung eines pulverförmigen Befestigungswerkzeugs, das von einem Ausrüstungsverleih gemietet werden kann. Dies ist ein pistolenartiges Werkzeug, das verwendet wird. 22 - Kurze, feuerwaffenähnliche Patronen zum Abfeuern eines nähnlichen Verschlusses. Vergewissern Sie sich, dass die Werkzeugverleihfirma Sie für die sichere Verwendung trainiert und testet und alle Sicherheitsvorkehrungen befolgt, einschließlich Gehörschutz und Schutzbrille. Andere Verbindungselemente, die Sie verwenden können, schließen pneumatische Betonnägel, Betonschrauben und ähnliche Betonbefestigungen ein. (Verwenden Sie keinen nagelartigen Befestiger, wenn Ihre Platte Fußbodenheizungsrohre enthält. In diesem Fall müssen Sie die Paneele ankleben.)

Befestigen Sie die Mitte der einzelnen Paneele mit den puderbetätigten Befestigungselementen. zuerst und dann Befestiger 12 Zoll auseinander setzen. Entlang der Plattenkanten einen Verschluss alle 6 bis 8 Zoll anbringen, ca. 2 Zoll vom Rand entfernt positionieren.

Während der Bodenverlegungsphase werden Schichten aus 15- oder 30-Pfund-Asphaltfilz als zusätzliche Dampfsperre über die Unterbodenplatten aufgetragen.

Vorbereiten von Sperrholz und Schwellen für Hartholz

Die Verwendung einer Kombination aus Schwellen und Sperrholz als Basis für Hartholzböden erhöht die Bodenhöhe erheblich, wodurch die Decke in diesem Raum möglicherweise zu niedrig wird oder Treppenstufen und Übergänge entstehen. zu anderen Zimmern. (Die meisten Codes verlangen, dass die Mindestdeckenhöhe eines Raums 7 Fuß und 6 Zoll beträgt.)

Für Schwellen wählen Sie flach, konserviert, getrocknet 2 bis 4 s in Längen von etwa 48 Zoll.

BuildItWare.com Pro Tipp: Manchmal kann es schwierig sein, behandelte 2 mal 4 zu finden, die nicht gebogen, verdreht oder verzogen sind. Wenn dies der Fall ist, entscheiden Sie sich für getrocknete Douglasie, Kiefer oder andere Arten, wenn die Platte trocken ist.

Bereiten Sie den Plattenboden vor, wie in "Vorbereiten von Sperrholz auf Hartholzplatte" (oben) beschrieben, aber anstelle von Polyethylenfolie auf der Betonplatte ausrollen, die 2-by-4-Schwellen in dicke Linien von Asphaltmastix einbetten ..

Platziere die Schwellen in Mastix am Rand des Raumes und stoße gegen ihre Enden. Befestigen Sie sie mit 2 1/4-Zoll-Pulver-Befestigern oder Maurer-Nägeln an der Platte. Mit den gleichen Methoden legen Sie Schwellen auf 16-Zoll-Zentren senkrecht zur Richtung, in der der Fertigparkett verlaufen wird. Verwenden Sie ein langes, gerades Brett und ein Zimmermannsniveau, um nach irgendwelchen Dips zu überprüfen, während Sie arbeiten, indem Sie kleine Zedernunterlagen unter den Schwellen hinzufügten, um Höhen zu justieren, wenn notwendig.

Sie können den Boden isolieren, indem Sie eine 1 1/2 Zoll dicke Schaumisolierung zuschneiden, die zwischen die Schwellen passt. Immer messen und schneiden für eine eng anliegende Passform. Bedecken Sie dann die Schwellen mit 6-mil-Polyethylenfolie, überlappen Sie die Kanten um 6 Zoll und erweitern Sie das Material 4 Zoll über die Umfangswände.

Bedecken Sie als nächstes die Folie und die Schwellen mit 4 x 8 x 5 x 8 Zoll Sperrholz (Qualität CD Belichtung 1) oder 3/4-Zoll-OSB-Platten, wobei ihre langen Kanten über den Schwellen zentriert werden. Lassen Sie 3/4 Zoll Platz an den Wänden und 1/8 Zoll zwischen den Platten. Wenn das Schneiden eines Paneels erforderlich ist, messen Sie die Größe, schlagen Sie eine Kreidelinie über die Platte und verwenden Sie dann eine Motorsäge mit einer Sperrholzschneidklinge, um sie zu schneiden.

Bevor Sie Holzböden auf den Schwellen anbringen, fügen Sie als zusätzliche Dampfsperre eine Schicht eines 15- oder 30-Pfund-Asphaltfilzes über die Unterbodenplatten hinzu.

Vollständige Schritt-für-Schritt-Informationen zur Installation finden Sie weiter unter So installieren Sie Holzfußböden.

Vorgestellte Ressource: Finden Sie einen vorab geschirmten lokalen Holzfussboden-Auftragnehmer


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Holz-beton-verbundtragwerk teil 1: holzbalkendecke ausgleichen, schwingungen entfernen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen