Anweisungen Und Ratschläge, Die Sie Benötigen, Um Zu Lernen, Wie Man Eine Ziegelmauer Repariert


Anweisungen Und Ratschläge, Die Sie Benötigen, Um Zu Lernen, Wie Man Eine Ziegelmauer Repariert

Die Fragen zu wie man Ziegelwände repariert oder wie man die Risse in den Ziegelwänden repariert, betreffen die Besitzer der gemauerten Häuser nicht selten. Außenwände müssen etwa alle 3-5 Jahre repariert werden. In den meisten Fällen können Sie die Risse reparieren oder die Ziegel selbst ersetzen.

Wie man einen oder mehrere beschädigte Ziegel ersetzt

Wie man Ziegelmauer repariert

Einzelne Steine ​​in der Wand können durch raue Wetterbedingungen, mechanische Reize oder nur einen Herstellungsfehler beschädigt werden. Sie können gebrochene ersetzen, um die ästhetische Erscheinung der Wandoberfläche zu verbessern und zu verhindern, dass sie ihre Isoliereigenschaften verliert.

Werkzeuge und Materialien, die du brauchst, um kaputte Steine ​​zu ersetzen:

  • ein oder mehrere Ersatzsteine ​​in gutem Zustand;
  • gebrauchsfertige Mörtelmischung und Färbung;
  • Rührstab und Eimer um den Mörser zu vermischen;
  • Mörtel Jointer (Sie können es durch einen dünnen Metallstab ersetzen);
  • Wellpappe Schrott;
  • Vorschlaghammer;
  • Ziegelmeißel (es ist bequemer, einen breiten zu verwenden);
  • Meißel;
  • Drahtbürste und steife Scheuerbürste;
  • scharfe Kelle;
  • Gartenschlauch und Eimer;
  • ein paar oder zwei Schutzbrillen.

Zuerst müssen Sie beschädigte Ziegel von der Wand entfernen. Vergessen Sie nicht, die Schutzbrille anzubringen, um Ihre Hände vor Verletzungen zu schützen. Entfernen Sie vorsichtig den Mörtel um diese Ziegel mit einem Vorschlaghammer und Kaltmeißel. Versuchen Sie nicht, die umliegenden zu kratzen oder zu beschädigen. Dann mit dem Vorschlaghammer und dem breiten Steinmeißel den Stein aus der Wand hacken. Einige Blöcke sind ziemlich unruhig zu entfernen. Sie können sie aufteilen und dann stückweise zerhacken, um den Vorgang zu vereinfachen.

Mit kaltem Meißel und Vorschlaghammer den alten Mörtel aus dem neu gebildeten Loch entfernen. Dann bürsten Sie es, um restliche kleine Rückstände zu entfernen, und spülen Sie das Loch gründlich mit dem Gartenschlauch.

Bereiten Sie den Beton der gebrauchsfertigen Mischung vor und fügen Sie etwas Farbe hinzu, damit es der alten Mörtelfarbe entspricht. Beachten Sie, dass das Verbindungsmaterial während des Trocknens normalerweise etwas heller wird.

Der Ersatzstein muss einweichen, also vorher in den Eimer mit Wasser legen.

Kneten Sie die Farbstofflösung mit

Befeuchten Sie das Loch leicht, indem Sie es mit Ihrem Gartenschlauch kleben. Legen Sie eine dicke Betonschicht auf das Loch. Nehmen Sie den Ersatzstein aus dem Wasser und schütteln Sie ihn intensiv, um überschüssige Wassertropfen zu entfernen. Tragen Sie den Mörtel auf seine Enden und oben. Setzen Sie den Ersatzstein in das Loch und drücken Sie ihn fest, bis er mit den umliegenden Steinen ausgerichtet ist. Die Seiten- und Deckfugen mit Beton betonieren, um den Ersatzstein glätten und alle Lücken sorgfältig ausfüllen. Scape die Tropfen von überschüssigem Mörtel aus den umliegenden Blöcken. Dann die neuen Mörtelfugen mit dem gemörtelten Ziegel, der Kelle oder der Metallstange biegen.

Es dauert den Mörtel 2 oder 3 Tage, um vollständig auszutrocknen. Lassen Sie es nicht zu schnell trocknen: Verwenden Sie einen Gartenschlauch, um es 2 bis 5 Mal am Tag fest zu sprühen. Wenn der Beton ausgehärtet ist, entfernen Sie die Mörtelreste mit der steifen Bürste von der Wand.

Die Wissensbasis von wie man eine Ziegelmauer repariert wird Ihnen helfen, Geld und Anstrengungen zu sparen.

Wie man eine Ziegelmauer mit einem kleinen oder tiefen Sprüngen auf ihm repariert

Falls viele Ziegel mit einem Riss beschädigt werden, ist es vernünftiger, diesen Riss zu reparieren als alle beschädigten Blöcke zu ersetzen. Hauseigentümer, die nicht wissen, wie man gebrochene Ziegelwände repariert, betrachten dieses Verfahren als ziemlich kompliziert; aber die Dinge sind nicht so schlecht. Mit den folgenden Anweisungen lernen Sie, wie Sie Risse in Ziegelwänden einfach und sicher reparieren können.

Werkzeuge und Materialien, die Sie benötigen, um einen Riss in einer Ziegelmauer zu reparieren:

  • Mörtelmischung und Färbung;
  • Zement und / oder Anstrich- und Anstrichmittel;
  • Portland-Zement;
  • Sand;
  • Kalkhydrat;
  • Klebeband;
  • Schrott Wellpappe;
  • Meißel;
  • Ziegelmeißel;
  • Kleiner Riss erfordert nicht den Ersatz von Ziegeln zu neuen

    Rührstab und Rühreimer;
  • Vorschlaghammer;
  • Gartenschlauch;
  • Drahtbürste und Pinsel;
  • scharfe Kelle;
  • Trichter- und Gummituning passend zum Trichterende;
  • Mörtel Jointer (kann mit einem Metallstab ersetzt werden);
  • 2? 4 Stütze;
  • breites Brett;
  • ein paar oder zwei Schutzbrillen.

Der Riss muss gereinigt werden, bevor Sie mit der Reparatur beginnen. Verwenden Sie Vorschlaghammer und Kaltmeißel, um alle Ziegel und Mörtel zerbröckelt aus dem Spalt zu löschen. Vergrössern Sie den Riss bei Bedarf mit dem angewinkelten Ziegelmeißel. Versuchen Sie, den Spalt auf seine volle Tiefe zu reinigen, oder zumindest in der weitesten Tiefe, die Sie erreichen können. Wenn möglich, splitten Sie den Spalt und spülen Sie ihn dann mit dem Gartenschlauch aus.

Wie man einen kleinen Riss repariert

Kleine depthless Splits sind recht einfach zu reparieren. Zuerst muss ein Beton vorbereitet werden, der der Farbe des alten Mörtels entspricht. Mischen Sie eine kleine Menge des Betons, fügen Sie etwas Farbe hinzu und lassen Sie es austrocknen, um seine wirkliche Farbe zu sehen; Beantworte diesen Vorgang, bis du den passenden Mörtel gefunden hast.

Besprühen Sie den Spalt intensiv mit dem Gartenschlauch. Füllen Sie den Riss mit dem Beton mit einer dünnen kleinen Kelle. Versuchen Sie, den Mörtel fest in den Spalt zu packen. Schließlich, beenden Sie die Oberfläche, indem Sie neue Verbindungen an der Stelle der ehemaligen mit Handtuch und Jointer anpassen. Beachten Sie, dass der Beton im Spalt erstarren und austrocknen muss.Sprühen Sie den Bereich des Risses mehrmals pro Tag während einer Woche.

Reparatur eines tiefen und großen Risses

Wie man Risse in Backsteinwänden repariert

Bereiten Sie eine trockene Mischung aus Sand, Portlandzement und Kalkhydrat vor (6: 1: 1). Fügen Sie das Wasser nach und nach hinzu, bis die Mischung eine leicht gießfähige Konsistenz erreicht. Rühre es gründlich um.

Befeuchten Sie den Spalt, indem Sie ihn mit dem Gartenschlauch bestreichen. Verwenden Sie Klebeband, um das untere Drittel des Risses zu schließen. Um den Typ sicher zu halten, drücken Sie ihn mit einer breiten flachen Platte und keilen Sie ihn aufrecht mit einem 2 x 4. Füllen Sie den Boden des Risses mit der gießfähigen Mischung mit einem Trichter mit großem Mund, der mit dem Gummischlauch verbunden ist.

Lassen Sie die teilweise gefüllte Spalte an einem oder zwei Tagen aushärten und trocknen und wiederholen Sie diesen Vorgang, um die mittleren und oberen Teile des Risses zu füllen.

Jetzt, wo Sie wissen, wie man eine beschädigte Ziegelmauer repariert und wie man alte beschädigte Ziegel ersetzt, müssen Sie Ihre Mittel nicht für die Einstellung der Erbauer ausgeben.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Mauern und verputzen...so geht das..


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen