Ist Radongas Eine Bedrohung Für Ihr Altes Haus?


Ist Radongas Eine Bedrohung Für Ihr Altes Haus?

In einer entfernten Ecke der Farm meiner Großeltern befand sich eine Betonplatte mitten auf einem Feld. Als ich sehr jung war, dachte ich, es wäre ein Landeplatz für Außerirdische. Als ich meinen Großvater endlich fragte, was das sei, sagte er mir, es sei der Keller eines alten Hauses, das vor vielen Jahren abgerissen worden sei.

So viel zu dieser Alien-Theorie.

Aber mein Großvater warnte mich, nicht dort zu spielen, weil da etwas noch unheimlicheres lauerte, etwas, das ebenso unsichtbar war wie Aliens von anderen Planeten. Radon, ein geruchloses, farbloses und geschmackloses Gas, war im Boden unter und um den Keller herum.

Ist Radongas eine Bedrohung für Ihr altes Haus?: Radon

Beliebte Radon Testkits. Bildquelle: Radon.com

Verstehen, was Radon ist

Radon entsteht durch den natürlichen Abbau von Uran in Boden, Wasser und Gestein. Wenn dies im Freien geschieht, löst sich das Radon schnell auf und stellt kein Risiko dar. Das Problem tritt auf, wenn Radon in einer Struktur eingeschlossen wird. Radonwerte können sich bis zu einem Punkt erhöhen, an dem sie für Menschen gefährlich sind. In der Tat gilt Radongas in den Vereinigten Staaten als zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs.

Neubauwohnungen können richtig belüftet werden, um Radongas aus dem Wohnbereich in die freie Luft zu leiten. Aber Häuser, die vor 1970 gebaut wurden, haben wahrscheinlich kein Abmilderungssystem, da das Gas erst in den 1970er Jahren als eine Bedrohung angesehen wurde. Die wahren Auswirkungen von Radonaufbau in Häusern waren bis 1985 nicht bekannt.

Die höchsten Konzentrationen von Radon finden sich in den Appalachen, Pennsylvania und Iowa, aber Radon kann überall Probleme verursachen, wie der verlassene Keller auf der Farm meiner Großeltern in Kentucky zeigt.

Was machen Sie mit Radon in Ihrem alten Haus?

Der Test für Radon ist sehr einfach und kostengünstig. Einige Staaten bieten Radon-Test-Programme kostenlos an. Der Test besteht darin, ein Radon-sensitives Paket für einige Tage in der untersten bewohnbaren Ebene Ihres Hauses aufzuhängen und es dann zur Analyse in ein Labor zu schicken.

Die EPA verfügt über detaillierte Informationen zu Radon, einschließlich Informationen darüber, wie man ein Testkit erhält und welche Schritte unternommen werden müssen, wenn Ihr altes Haus die zulässige Grenze für Radon überschreitet.

Wenn Ihr Haus hohe Radonwerte hat, keine Panik. Dies ist etwas, das behoben werden kann. Die EPA genehmigt zahlreiche Methoden, einschließlich Radon-Sumpf-Systeme, verbesserte Belüftungstechniken und Sub-Bramme Druckentlastung. Es gibt auch ein paar Do-it-yourself-Radon-Mitigationsoptionen, die Sie ausprobieren können, aber Sie müssen die Radonwerte genau überwachen, wenn Sie diesen Weg gehen. Die Kosten für die professionelle Schadensbegrenzung variieren je nach Gebiet und Situation des Hauses. Es ist jedoch eine gute Faustregel, zu erwarten, zwischen 500 und 1.500 US-Dollar zu zahlen.

Die meisten Radon-Minderung erfordert die Hilfe eines Fachmannes. Einige Bundesstaaten verlangen, dass Betreiber von Radon-Minderungen lizenziert, registriert und zertifiziert werden, während andere weniger strenge Anforderungen haben. Wenn Sie mit Ihrem staatlichen Radon-Programm Kontakt aufnehmen, können Sie mehr darüber erfahren, was Sie von Vermeidungsexperten in Ihrer Region erwarten können. Achten Sie darauf, sie zu überprüfen, bevor Sie sie mieten, so wie Sie es mit jedem Auftragnehmer tun würden.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Radioaktiver Hausstaub / Radon-Nachweis bei Frankfurt/M..


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen