Jetzt Diskutieren

Kiwi


Kiwi

KIWI

Kiwi ist eine exotische und schmackhafte Frucht, die sich in den USA schnell durchsetzt, obwohl sie noch lange nicht neu ist. Zwei Arten von Kiwis sind bekannt: Actinidia arguta und Actinidia chinensis, wobei letztere die Früchte sind, die auf den Märkten verkauft werden und in wärmeren Gebieten wie Kalifornien und Australien angebaut werden. Actinidia arguta ist bekannt als Bower Actinidia, Tara Rebe und Yangtao und ist definitiv keine neue Landschaft Pflanze. Es ist jedoch unklar, ob kürzlich ein neuer Fruchtansatz von A. arguta gefördert wurde oder ob A. arguta als neuer Stamm von A. chinensis angesehen wird.

Die Schnittanteile der Früchte in dieser Sorte ähneln denen von A. chinensis, sind aber etwa so groß wie oder etwas größer als Erdbeeren. A. arguta ist eine gute Rebe, die seit langem als Zierrebe anzubauen ist. Da die Geschlechter getrennt sind, sind, wenn Frucht gewünscht wird, sowohl eine männliche Pflanze als auch eine weibliche Pflanze notwendig.

A. arguta Frucht ist erheblich kleiner als die von A. chinensis - A. arguta Früchte sind etwa 1 1/4 Zoll lang, 3/4 Zoll Durchmesser, haben einen Umfang von etwa 2 1/2 Zoll. Ein Pfund würde etwa 57 Früchte enthalten. Eine typische Kiwifrucht, die in einem Gemischtwarenladen gefunden wird, ist ungefähr 2 5/8 Zoll lang, 2 1/8 Zoll breit, 6 1/4 Zoll im Umfang und wiegt 4 Unzen. Daher sind Früchte von A. arguta etwa 1/15 des Gewichts einer typischen Kiwi (A. chinensis). Die Haut von A. arguta ist glatt und sollte daher nicht geschält werden.

Kiwi ist relativ bequem zu wachsen, ihre Pflanzen können durch Samen oder Stecklinge vermehrt werden. Heute, mehr und mehr Samen Kataloge und Baumschulen fördern diese hardy Kiwi als "neue exotische Frucht, die 20 mal mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte hat, und bis zu 100 Pfund Obst pro Rebe produzieren wird". Und 1987 wurde der Kiwi-Anbau durch eine von der Stark Brothers Nurseries eingeführte Sorte namens "Issai" erleichtert: Diese Sorte ist selbstfruchtbar und macht nur eine einzige Pflanze für die Obstproduktion notwendig.

Referenz: J. L. Taylor, Hortopics-Newsletter der Michigan State University, August 1985. Hortopics-Newsletter, (Kiwi Update) 1987.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: RICCARDO CORLEONE - KIWI (BEAT BY DANNYEBTRACKS ).


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen