Jetzt Diskutieren
Expertenrat: Isolierung

Landschaftsbau Für Energieeffizienz


Landschaftsbau Für Energieeffizienz

Ein gut angelegter Garten kann schön sein. Vor allem, wenn es gut entworfen ist, kann es Ihre Heiz- und Kühlkosten reduzieren. Im Durchschnitt bietet Landschaftsgestaltung für Energieeffizienz genügend Energieeinsparungen, um eine Anfangsinvestition in weniger als 8 Jahren zurückzugeben.

Hier sind vier Elemente einer energieeffizienten Landschaftsgestaltung:

Klima

Jede Klimazone erfordert eine andere Landschaftsgestaltungsstrategie. In gemäßigten Klimazonen wie Kalifornien wollen Sie sich vor der Sommersonne schützen, im Winter Sonnenwärme einstreichen und im Sommer für eine angenehme Brise sorgen, um Ihr Zuhause zu kühlen. Ich heiße feuchtes Klima wie Atlanta und Houston, Sie wollen vermeiden, Wasser intensive Bäume und Sträucher zu pflanzen, um das Haus zu schließen, um Mehltau Probleme zu vermeiden. In heißen und trockenen Regionen wie Arizona möchten Sie Schatten auf Dächern, Fenstern und Wänden maximieren. In kalten Gebieten wie Chicago wollen Sie Windpausen entlang der Nordwestseite des Hauses schaffen, aber Bäume auf der Südseite nur dann halten, wenn sie die Wintersonne nicht daran hindern, die Fenster zu betreten, um das Haus zu wärmen.

Mikroklima

Berücksichtigen Sie das Mikroklima Ihrer Heimat und Ihr regionales Klima in Ihrem Landschaftsdesign. Das Mikroklima ist das Gebiet direkt um das Haus. Wenn Sie an einem See wohnen, ist Ihr Zuhause kühler als die Umgebung. Wenn Sie sich am sonnigen Hang eines Hügels befinden, ist Ihr Zuhause vielleicht wärmer als andere. Berücksichtigen Sie dies beim Installieren oder Ausdünnen von Bäumen.

Schattierung

Verwenden Sie Bäume und andere Pflanzen, um bei Bedarf Ihr Haus zu beschatten, um die Kühlkosten zu senken. Aber achten Sie darauf, dass keine Verschattung vorhanden ist, die verhindern könnte, dass die Sonnenwärme Ihr Haus im Winter beheizen kann. Lufttemperaturen direkt unter Bäumen können bis zu 25° C kühler als in der Nähe von Blacktop sein. Das US-Energieministerium sagt, dass "die effektive Verwendung von Schatten die Kenntnis von Größe, Form und Position des sich bewegenden Schattens erfordert, den das Schattiergerät wirft."

"Reben können auch während ihrer ersten Vegetationsperiode die Wände beschatten. Ein Gitter oder Spalier mit Kletterpflanzen oder eine Pflanzkiste mit Weinreben schirmen den Umkreis des Hauses ab und lassen gleichzeitig kühlende Brisen in den schattigen Bereich zu. "

Windschutz

Verwenden Sie Windbreaks - Baum- und / oder Strauchanpflanzungen - bei Bedarf zu Hause, um die Heizkosten zu senken. Einfach gesagt, ein Windschutz reduziert den Windschauer in Ihrem Zuhause. Es ist vergleichbar mit einem Windbreaker. Evergreens bilden eine großartige Mauer, um Ihr Haus vor kalten Winterwinden zu schützen oder heiße Sommerwinde abzukühlen. Achten Sie darauf, Evergreens nur auf der Nordseite des Hauses zu platzieren und vermeiden Sie, sie zu nahe zu legen. Evergreens sollten auf der Südseite vermieden werden, damit sie das Haus nicht schattieren, wenn die Sonne im Winter vorteilhaft ist.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Energieeffizienz auf Baustellen Report VDBUM Seminar - FULL HD.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen