Jetzt Diskutieren
Drip Bewässerung für Gemüse

Verlängerung einer Holzinnentür


Verlängerung einer Holzinnentür

Machen Sie Schreinerei-Magie!

Befestigen Sie eine Innentür, die mit dieser einfachen Reparatur zu kurz geschnitten wurde. Durch die sorgfältige Abstimmung von Dicke, Holzmaserung und Beizung kann die Tür fast wie neu aussehen.

Hinzufügen eines Füllstücks zum Türunterteil

Passende Maserung

Passen Sie das Aussehen der Schiene und der Holme an der alten Tür an das neue, passende Holz an. Stellen Sie sicher, dass die neuen Füllstücke und die alte Tür die gleiche Dicke haben und keine Lücken zwischen ihnen vorhanden sind.

Es ist einfach genug, ein Stück Holz an den Türboden zu kleben und zu schrauben, aber es wird schlecht aussehen, wenn Sie nicht Ihre Tür malen. Für einen schön aussehenden Job, wählen Sie Holz der gleichen Art mit einem Korn und einer Farbe, die eng mit der Tür übereinstimmen. Ein erstklassiger Job erfordert eine Tischkreissäge und etwas Holzfertigkeit und Geduld, aber die Ergebnisse werden sich lohnen.

Da der Boden nicht eben sein darf, schwenken Sie die Tür, um die höchste Stelle im Boden zu finden. Machen Sie eine leichte Bleistiftmarkierung an der Tür 2 in. Vom Boden an der hohen Stelle. Das Füllstück wird 1-1 / 2 Zoll groß sein und Sie werden mindestens 1/2-Zoll wollen. Freiraum unter der Tür.

Entfernen Sie die Tür, indem Sie die Scharnierstifte herausziehen und auf ein Paar gepolsterte Sägeböcke legen. Schneiden Sie vorsichtig die Tür an der Bleistiftmarkierung ab, um eine saubere, quadratische Kante zu erhalten.

Für einen nahtlosen Auftritt konstruieren Sie den Füller aus drei separaten Teilen, die der Breite, Dicke und Maserrichtung der beiden Türpfosten und der Schiene entsprechen (siehe Foto). Kleben Sie die drei Stücke mit Keksen, Dübeln oder Splines zusammen.

Genauigkeit ist wichtig. Stellen Sie sicher, dass das fertige Füllstück genau die gleiche Dicke und Breite wie die Tür hat. Dann schleifen Sie es auf 120er Körnung und färben und lackieren Sie es passend zur Tür. Je näher Sie dem Fleck kommen, desto nahtloser wird der Fix aussehen.

Bohren Sie vier Durchgangslöcher durch das Füllstück. Tragen Sie Holzleim auf die Tür, richten Sie den Füller aus und klemmen Sie ihn fest. Bohren Sie dann die Führungslöcher in der Tür durch die Durchgangslöcher. Fahren Sie die Schrauben fest, versenken Sie ihre Köpfe und wischen Sie überschüssigen Kleber mit einem feuchten Lappen ab.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Kreissäge
  • Akku-Bohrmaschine
  • Senker
  • Tischsäge
  • Holzleim

Benötigte Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Shoppingtouren, indem Sie alle Materialien bereithalten von Zeit. Hier ist eine Liste.

  • Holzschrauben
  • Holz passend zur Tür

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: restoring and painting antique door | Antike Tür restaurieren lackieren und Glas einsetzen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen