Jetzt Diskutieren

Formen Und Häuser


Formen Und Häuser

Andere Geschichten in dieser Serie: Schimmel aufräumen ~~ Verborgenen Schimmel finden ~~ Feuchtigkeitskontrolle ~~ Luftkanalreinigung

Anmerkung der Redaktion: In den letzten Jahren wurde viel Aufmerksamkeit auf sogenannte "toxische Schimmelpilze" gerichtet - Stachybotrys chartarum. Diese grünschwarze Schimmelpilze gedeihen nach Angaben des Center for Disease Control auf Materialien mit hohem Zellstoffanteil und niedrigem Stickstoffgehalt, wie zum Beispiel Faserplatten, Gipsplatten, Papier, Staub und Flusen. Der CDC weist jedoch darauf hin, irgendein Schimmelpilze, die übermäßig in Innenräumen wachsen, können ein Gesundheitsproblem darstellen, obwohl in allen Häusern und Gebäuden Schimmelpilze vorkommen. Woher weißt du, ob dein Zuhause und deine Gesundheit gefährdet sind? Die Information hier, aus der Veröffentlichung der U.S. Environmental Protection Agency, "Ein kurzer Leitfaden für Schimmel, Feuchtigkeit und Ihr Zuhause, "kann einige Ihrer Fragen beantworten.

Einführung

verschimmeltes Brennholz

Schimmel wächst auf Brennholz EPA-Foto

Schimmelpilze produzieren winzige Sporen, um sich zu vermehren. Schimmelsporen wehen ständig durch die Innen- und Außenluft. Wenn Schimmelpilzsporen drinnen auf einer feuchten Stelle landen, können sie anfangen zu wachsen und verdauen, was auch immer sie anbauen, um zu überleben. Es gibt Schimmelpilze, die auf Holz, Papier, Teppich und Lebensmitteln wachsen können. Wenn sich zu viel Feuchtigkeit oder Wasser in Innenräumen ansammelt, tritt häufig Schimmelwachstum auf, insbesondere wenn das Feuchtigkeitsproblem unentdeckt bleibt oder nicht behoben wird. Es gibt keinen praktischen Weg, alle Schimmelpilzsporen in der Innenumgebung zu beseitigen; Der Weg zur Kontrolle des Schimmelwachstums in Innenräumen ist die Kontrolle der Feuchtigkeit.

Warum wächst Schimmel in meinem Haus?

Schimmelpilze sind Teil der natürlichen Umwelt. Im Freien spielen Schimmelpilze in der Natur eine Rolle, indem sie abgestorbene organische Stoffe wie abgefallene Blätter und abgestorbene Bäume abbauen. Schimmelpilzwachstum sollte jedoch in Innenräumen vermieden werden. Schimmelpilze vermehren sich mit winzigen Sporen; Die Sporen sind für das bloße Auge unsichtbar und schweben durch Außen- und Innenluft. Die Schimmelpilze können in Innenräumen wachsen, wenn Schimmelpilzsporen auf nassen Oberflächen landen. Es gibt viele Arten von Schimmel und Keines von ihnen wird ohne Wasser oder Feuchtigkeit wachsen.

Der Schlüssel zur Schimmelkontrolle ist die Kontrolle der Feuchtigkeit!

Kann Schimmel Gesundheitsprobleme verursachen?

Schimmelpilze sind in der Regel kein Problem im Haus, es sei denn Schimmelpilze landen an einem feuchten oder feuchten Ort und beginnen zu wachsen. Schimmelpilze können gesundheitliche Probleme verursachen. Schimmelpilze produzieren Allergene (Substanzen, die allergische Reaktionen hervorrufen können), Reizstoffe und in einigen Fällen potentiell toxische Substanzen (Mykotoxine). Das Einatmen oder Berühren von Schimmel- oder Schimmelpilzsporen kann allergische Reaktionen bei empfindlichen Personen verursachen. Allergische Reaktionen umfassen Heuschnupfen-ähnliche Symptome wie Niesen, laufende Nase, rote Augen und Hautausschlag (Dermatitis). Allergische Reaktionen auf Schimmel sind üblich. Sie können sofort oder verspätet sein.

Schimmelpilze können bei Asthmatikern, die allergisch auf Schimmel sind, auch Asthmaanfälle verursachen. Darüber hinaus kann die Exposition von Schimmelpilzen die Augen, die Haut, die Nase, den Hals und die Lunge von Schimmelpilzallergikern und nicht allergischen Personen reizen. Andere Symptome als die allergischen und reizenden Typen werden üblicherweise nicht als Folge des Einatmens von Schimmelpilz gemeldet. Die Forschung zu Schimmelpilz- und Gesundheitseffekten wird fortgesetzt. Diese Broschüre gibt einen kurzen Überblick; Es beschreibt nicht alle möglichen gesundheitlichen Auswirkungen der Schimmelpilzbelastung. Für detailliertere Informationen konsultieren Sie einen Arzt. Vielleicht möchten Sie auch Ihren staatlichen oder örtlichen Gesundheitsdienst konsultieren.

Wie werde ich Schimmel loswerden?

Es ist unmöglich, alle Schimmel- und Schimmelpilzsporen im Haus zu beseitigen; Einige Schimmelpilzsporen werden durch die Luft und im Hausstaub schweben. Die Schimmelsporen wachsen nicht, wenn keine Feuchtigkeit vorhanden ist. Schimmelpilzwachstum in Innenräumen kann und sollte verhindert oder kontrolliert werden, indem Feuchtigkeit in Innenräumen kontrolliert wird. Wenn es Schimmelpilzwachstum in Ihrem Haus gibt, müssen Sie die Form aufräumen und das Wasserproblem beheben. Wenn Sie die Form aufräumen, aber das Wasserproblem nicht beheben, wird das Schimmelproblem höchstwahrscheinlich wieder auftreten.

Zehn Dinge, die du über Schimmel wissen solltest

1) Mögliche gesundheitliche Auswirkungen und Symptome im Zusammenhang mit Schimmelpilzbefall sind allergische Reaktionen, Asthma und andere Atemwegserkrankungen.

2) Es gibt keinen praktischen Weg, alle Schimmelpilzsporen in der Innenumgebung zu beseitigen; Der Weg zur Kontrolle des Schimmelwachstums in Innenräumen ist die Kontrolle der Feuchtigkeit.

3) Wenn Schimmel zu Hause oder in der Schule ein Problem darstellt, müssen Sie die Schimmelpilze reinigen und Feuchtigkeitsquellen beseitigen.

4) Die Ursache des Wasserproblems oder Lecks beheben, um Schimmelbildung zu verhindern.

5) Verringern Sie die Raumfeuchtigkeit (auf 30-60%), um das Schimmelwachstum zu verringern, indem Sie: Badezimmer, Trockner und andere Feuchtigkeit erzeugende Quellen nach außen entlüften; Verwendung von Klimaanlagen und Luftentfeuchtern; zunehmende Belüftung; und Verwendung von Abluftventilatoren beim Kochen, Geschirrspülen und Reinigen.

6) Reinigen und trocknen Sie alle feuchten oder nassen Baumaterialien und Einrichtungsgegenstände innerhalb von 24-48 Stunden, um Schimmelbildung zu vermeiden.

7) Schimmel von harten Oberflächen mit Wasser und Spülmittel reinigen und vollständig trocknen. Absorbierende Materialien wie z. B. verschimmelte Deckenplatten müssen möglicherweise ausgetauscht werden.

8) Kondensation vermeiden: Reduzieren Sie die Kondensationsgefahr auf kalten Oberflächen (z. B. Fenster, Rohrleitungen, Außenwände, Dach oder Fußböden) durch Hinzufügen von Isolierung.

9) In Bereichen, in denen ein fortwährendes Feuchtigkeitsproblem besteht, keine Teppichböden installieren (z. B. durch Trinken von Springbrunnen, durch Spülen in Klassenzimmern oder auf Betonböden mit Undichtigkeiten oder häufiger Kondensation).

10) Formen können fast überall gefunden werden; sie können auf praktisch jeder Substanz wachsen, vorausgesetzt, Feuchtigkeit ist vorhanden.Es gibt Schimmelpilze, die auf Holz, Papier, Teppich und Lebensmitteln wachsen können.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Was ist Lehm - und wie kann man damit Häuser bauen? - Wissen macht Ah! - DAS ERSTE - WDR.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen