Terrasse Pflanzen, die Sie essen können


Terrasse Pflanzen, die Sie essen können

Jede Terrasse sieht am besten mit gut ausgewählten Akzentpflanzen aus, die Farbe, Textur und sogar Duft verleihen. Nehmen Sie dieses Jahr Ihr Terrassenpflanzenspiel um eine Stufe und nehmen Sie essbare Pflanzen auf. Es gibt nichts Besseres als in der Lage zu sein, herauszugehen und etwas Obst, Kräuter oder Gemüse für das Essen zu pflücken, das du machst. Legen Sie etwas Platz für essbare Terrassenpflanzen zur Verfügung und Sie werden sicher ihre Prämie genießen. Hier sind einige unserer Favoriten. Hinweis: Viele der besten essbaren Terrassenpflanzen eignen sich am besten für warmes Klima. Wenn Ihr Wetter jedoch weniger zuverlässig ist, empfehlen wir Ihnen, Töpfe und Körbe auszusuchen, die Sie in kalten Monaten leicht mitnehmen können.

Kirschtomaten

Kirschtomaten, die nicht für jedes Klima geeignet sind, können in den meisten Fällen mit der richtigen Pflege erfolgreich gezüchtet werden. Sie sind leicht in Pflanzgefäßen anzubauen, und einige zeigen sogar Kletterfähigkeiten. Erinnern Sie sich, dass Tomaten die Sonne lieben und viel Sorgfalt benötigen, um gewinnende Exemplare zu produzieren. Denken Sie auch daran, dass Tiere gerne beide Blätter und die Tomaten selbst essen, also lassen Sie diese essbaren Pflanzen nicht zu exponiert.

Foto: Sigapo / Shutterstock

Jalapeños

Diese Paprikaschoten haben genau die richtige Größe für den Anbau in einem Topf und eignen sich perfekt, wenn Sie Ihrem Geschirr etwas Wärme hinzufügen möchten. Der Schlüssel ist Sonnenlicht: Jalapeños brauchen viel davon für erfolgreiches Wachstum, und sie vertragen die Kälte nicht sehr gut.

Wenn Sie Ihr Patio-Gemüse grillen, können Sie hier Ihren Grill einstellen.

Foto: pedrolieb / Shutterstock

Meyer Zitronenbaum

Diese schönen Miniatur-Zitronenbäume können eine der beliebtesten Terrassenpflanzen für diejenigen sein, die ein wenig Nützlichkeit wünschen. Diese essbaren Pflanzen können in Töpfen gezüchtet werden und im Laufe der Zeit eine duftende und gut konturierte Buschform bilden. Der Schlüssel ist immer zu den Zitronen und Entfernen von Früchten, bevor es zu verfaulen beginnt.

Wenn Sie Sträucher in Ihrem Garten haben, die gesäubert werden müssen, finden Sie hier eine Sammlung von Tipps, die Ihnen zeigen, wie.

Foto: serenarossi / Shutterstock

Basilikum

Ein Kräutergarten ist pflegeleicht und eignet sich ideal als Terrasse oder Terrasse. Vor allem aber möchten wir Basilikum hervorbringen, da es mit seiner hellen, grünen Blattnatur eines der ästhetisch schönsten Kräuter ist. Basil ist auch einfach zu züchten und kommt in einer Reihe von verschiedenen Sorten, wenn Sie ein wenig experimentieren wollen.

Foto: Gekko Galerie / Shutterstock

Jurga Jot / shutterstock

Erdbeeren

Wenn Erdbeeren (neben hungrigen Schädlingen) ein Problem haben, neigen sie dazu, flach auf dem Boden zu liegen und die Frucht kann leicht sein ruiniert, es sei denn, es wird gerade zur richtigen Zeit gepflückt. Wenn Sie Erdbeeren in der Nähe Ihrer Terrasse oder in einem Topf aufbewahren, können Sie dieses Problem lindern und Erdbeeren zu einer weiteren guten Wahl machen. Sobald sie reif sind, nimm sie und iss sie!

Foto: Jurga Jot / Shutterstock

Anna Hoychuk / shutterstock

Kleine Gurken

Viney Gurkenpflanzen eignen sich für den Terrassenanbau, da sie zu kleineren Gurken neigen und unter den richtigen Bedingungen mehrere Kulturen pro Jahr produzieren können. Buschige Gurken sind etwas robuster, aber sie wachsen normalerweise zu schnell und zu groß, um sie auf deine Terrasse oder dein Deck zu stellen - es sei denn, du hältst sie vorsichtig in einen Topf. Das gleiche gilt für kleinere Squash-Sorten.

Um Ihren Weinpflanzen etwas zum Krabbeln zu geben, überlegen Sie, ob Sie diesen schönen Blumenkasten mit Spalier machen.

Foto: Anna Hoychuk / Shutterstock

Jade Gem Salat

Wenn Sie diesen grünen Salat vor Insekten und Nagetieren schützen können, werden Sie überrascht sein, wie schön diese essbaren Pflanzen aussehen, wenn sie ausgewachsen sind. Diese Pflanzen wachsen auch nicht viel über 8 Zoll hoch. Achten Sie darauf, die jüngeren Salatblätter für den Spitzengeschmack auszuwählen.

Foto: lzf / Shutterstock

Klatschmohn

Die Klatschmilie (nicht wirklich eine Wegerich oder eine Lilie, sondern eine Hosta) wird oft als Zierpflanze betrachtet, aber Sie können diese schönen Blätter tatsächlich essen. Wenn sie als junge Blätter und Triebe gepflückt werden, können sie wie Spargel gekocht werden und haben ein ähnliches Geschmacksprofil. Wenn Sie die Triebe nicht essen wollen, werden sie zu einer erstaunlichen Pflanze heranreifen, also ist es eine Win-Win-Situation, stellen Sie nur sicher, dass sie viel Schatten haben.

Foto: La corneja artesana / Shutterstock


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: 10 Furchterregende Pflanzen Die Sie Essen Können.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen