Jetzt Diskutieren

Die Vergangenheit Bewahren Und In Die Zukunft Ziehen


Die Vergangenheit Bewahren Und In Die Zukunft Ziehen

Einer meiner Lieblingsbereiche in Virginia ist Rockbridge County und die Stadt Lexington. Ich hatte noch nie von Lexington gehört, bis ich 1972 beschloss, dort zu studieren. Seitdem scheint Lexington wie eine zweite Heimatstadt zu sein. Wenn Sie Geschichte und alte Häuser mögen, gibt es genug von beiden in Lexington, um Sie für mindestens einige Wochen beschäftigt zu halten. Ich habe zuvor über Waterford, Virginia, und seinen Erfolg mit der Bewahrung seiner Vergangenheit geschrieben, aber Lexingtons Geschichte ist ein wenig anders. Waterford ist voll von schönen alten Häusern aus der Kolonialzeit und weil es ein kleines Dorf ist, scheint es zufrieden zu sein mit allem, was gleich bleibt.

Alexander-Withrow-Haus - Foto von usgwarchives.org/

Alexander-Withrow-Haus - Foto von usgwarchives.org/

Lexington beherbergt zwei angesehene Schulen, Washington und Lee University und das Virginia Military Institute (VMI). Während es seine Vergangenheit bewahrt, bewegt sich die Stadt auch in die Zukunft. Ich komme nicht oft hin, aber es scheint, als ob jedes Mal, wenn ich zu Besuch komme, eine der Schulen einige ihrer Gebäude erweitert oder renoviert hat. Die Stadt und das Umland sind weiter gewachsen, da Rentner von den kulturellen Aktivitäten der Schulen, den niedrigen Lebenshaltungskosten und der natürlichen Schönheit des Shenandoah Valley angezogen werden.

Historisches Lexington, Virginia.

Mit all dem Wachstum hat es Lexington immer noch geschafft, seine Vergangenheit zu bewahren und zu umarmen. Robert E. Lee wurde nach dem Bürgerkrieg Präsident des Washington College und Lee Chapel steht immer noch auf dem Campus der Universität, die jetzt seinen Namen in seinem Titel enthält. Thomas Jackson war Professor für Philosophie an der VMI in den Jahren, bevor er berühmt wurde während des Bürgerkrieges und besser bekannt wurde als "Stonewall". Das einzige Haus, das er je besaß diente als Krankenhaus für viele Jahre, wurde aber jetzt restauriert zu dem Zustand, in dem es war, als er seine Bücher hinlegte und seinen Säbel aufhob.

Jacob Ruff House - Foto von usgwarchives.org

Jacob Ruff House - Foto von usgwarchives.org

Main Street ist immer noch mit historischen alten Häusern gesäumt und obwohl die meisten von ihnen Restaurierungen durchlaufen haben, können Sie, wenn Sie genau hinsehen, immer noch sehen, wo die Main Street um bis zu zehn Fuß vor vielen Jahren gesenkt wurde. Das Alexander-Withrow-Haus wurde 1789 gebaut, und ein Eingang im zweiten Stock, der sich zu einer Veranda öffnet, war einst auf Straßenniveau. Der Höhenunterschied auf dem Jacob Ruff House ist nicht ganz so schlimm, aber man kann immer noch sehen, wie sich das Straßenniveau verändert hat.

Wenn Sie jemals in der Gegend sind, ist Lexington definitiv einen Abstecher wert, um die alten Häuser zu sehen und die Geschichte der Gegend zu erleben. Eine besondere Attraktion während des Frühlings und Herbstes sind die Freitagabendparaden des VMI, wenn Kadetten wie jedes Jahr seit dem Bürgerkrieg auf dem Paradefeld marschieren. Ich weiß, dass sie etwas Besonderes sind, da ich schon vor vielen Jahren daran teilgenommen habe. Lexington, Virginia ist ein großartiges Beispiel für eine Stadt, die ihre Vergangenheit bewahrt und sich gleichzeitig in die Zukunft bewegt.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Die drei.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen