Jetzt Diskutieren
Das Echte Ding

Hübsche Und Praktische Neue Bäder Für Alte Häuser


Hübsche Und Praktische Neue Bäder Für Alte Häuser

Ein hübsches Badezimmer in einem neuen alten Haus, das von Connor Homes entworfen und gebaut wurde.

Ein hübsches Badezimmer in einem neuen alten Haus, das von Connor Homes entworfen und gebaut wurde.

Perlenbretter, maßgefertigte Schränke, die auf altmodische Wäscheschubladen und -schränke zurückgreifen, und Täfelungen, die in die 1890er oder 1910er Jahre zurückgehen. Diese Elemente wurden jedoch auf eine saubere und moderne Art mit modernisierten Armaturen wiederbelebt. Die zeitgenössischen Linien der Einbauten basieren oft auf Häuschen, Shaker und Arts & Crafts -periodischen Interieurs.

Nimm das biskuitgelbe Badezimmer, das hier gezeigt wird - ist es in einem alten Haus oder neu? Sein Teil einer Master-Suite in einem Reproduktions-Greek-Revival-Haus in Vermont, von Connor Homes entworfen und vorgefertigt. Die Beplankung wurde zur Schaffung eines Rockes für die Drop-In-Wanne angepasst. Weiß lackierte Schränke haben traditionelle Paneeltüren, und der klassische Medizinschrank ist mit einer Zierleiste versehen. Schwarze Eisenakzente in der Hardware und Beleuchtung schaffen eine weiße, schwarze und buff-Farbgebung, die seit der Federal-Ära populär geblieben ist.

Ausgestattete Badezimmer sind sowohl ein zeitgemäßer Trend als auch eine Rückkehr zu den Möbeln-ähnlichen Armaturen der frühen Tage von Inneninstallationen.

Ausgestattete Badezimmer wie dieses von Connor Homes sind eine Rückkehr zu den Möbeln-wie Armaturen der frühen Tage der Innen-Installation.

In einem anderen Haus von Connor Homes, dieses eine koloniale Wiederbelebung am Lake Champlain, wird Beadboard im himmelblauen Badezimmer formeller behandelt. Die Nut- und Federbretter bilden zwischen den Pfosten eingelassene Paneele. Auch hier wird die Täfelung zu einer Wanneneinfassung. Das klassische Blau-Weiß-Schema greift die Vorzüge von Marmor und Porzellan auf und spiegelt die Aussicht wider.

Während der Kern des Badezimmers sich in hundert Jahren nicht verändert hat - es ist immer noch Toilette, Waschbecken und Wanne - sehen die heutigen Bäder eher wie Wohnzimmer aus als Waschräume. Sie sind altmodisch, aber in der Art einer Butler-Speisekammer.

Ein möbliertes Badezimmer im Kolonialstil verfügt über eine Schrankarbeit von Crown Point.

Ein möbliertes Badezimmer im Kolonialstil verfügt über eine Schrankarbeit von Crown Point.

Das Colonial Revival Badezimmer von Crown Point Cabinetry ist ein gutes Beispiel. Die geräumige Badewanne mit Blick aus dem runden Fenster nimmt die Stelle eines Fenstersitzes oder Sofas ein, und der Kronleuchter wäre in einem Schlafzimmer zu Hause. Ein Möbel-Qualitätsblick kommt vom einfachen täfelierten Wannenkasten und vom Boden bis zur Decke Kabinett (mit doppelseitigem Regallager).

Dieses Zimmer ist ein neues Haus im Arts & Crafts-Stil und bietet eine erfrischende Aussicht auf die Beadboard-Badezimmer von Ferienhäusern und Bungalows. Entworfen von Richard Bubnowski für seine eigene Familie, ist es zugleich altmodisch und neu, mit einem angenehmen Küstengefühl. Die fünfflügelige Tür wird als Schieberegler installiert, um Platz zu sparen. Die Waschbecken sind modern und erinnern an Waschbecken. Funktionszapfen haben eine Retro-Präsenz in der Wand montiert.

Dieses Cottage-Badezimmer verfügt über Beadboard, Einbauten und Arts & Crafts-Beleuchtung, aber das Zimmer hat eine zeitgenössische Präsenz.

Dieses Cottage-Bad von Richard Bubnowski verfügt über Beadboards, Einbauschränke und Beleuchtung von Arts & Crafts. Das Zimmer hat jedoch eine zeitgenössische Präsenz.

Das Badezimmer mit Armaturen, die wie Möbel und eine ganze Reihe von Leisten behandelt wurden, war in den frühen Tagen der Innenbäder tatsächlich beliebt. (Utilitary, exponierte Armaturen waren ein Kennzeichen der "sanitären" Badezimmer des frühen 20. Jahrhunderts.) Frühe Sanitär-Kataloge zeigten sogar Suiten von "Badmöbel" in Stilen von elisabethanischen bis Eastlake. Es scheint, dass wir zu dieser Sensibilität zurückgekehrt sind.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Badezimmer-Trends für 2017 bei XXXLutz.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen