Pros & Cons von Metal Roofing


Pros & Cons von Metal Roofing

Was sind die Vorteile und Nachteile von Stahl und anderen Dachmaterialien aus Metall? Dieser unvoreingenommene Fachartikel gibt Ihnen das Für und Wider von Metalldächern.

Metallbedachungen eignen sich hervorragend für Schneelandschaften, da sie feuerbeständig, leicht und hervorragend zum Abwerfen von Schnee geeignet sind. Die Platten werden über eine dichte Schaumisolierung aufgetragen, um hohe R-Werte aufrechtzuerhalten. Dunkle Oberflächen warm in der Sonne, um schnell schmelzenden Schnee zu unterstützen.

Benötigen Sie JETZT Hilfe? Holen Sie sich eine lokale Metalldach Pro schnell!

Wenn Sie erwägen, Metalldächer für Ihr Haus zu kaufen, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile von Metall gegen andere gebräuchlichere Dachmaterialien wie Asphalt, Holz und Fliesen abzuwägen. Hier sehen Sie einige Vorteile und Nachteile von Stahl-, Aluminium- und anderen Metalldächern.

Stehende Metalldachkappen dieses Ferienhauses, das einen dauerhaften, leichten und feuerfesten Schutz bietet. Foto: David Vandervort Architects

Vorteile von Metalldächern

Metall übertreibt herkömmliche Dachbaustoffe in einer Anzahl von unterschiedlichen Ausmaßen:

Erwartete Lebensdauer. Richtig installiert, sollte ein Metalldach so lang wie das Haus sein, Wasser abdichten, starke Winde überstehen und leicht Schnee verschütten. Metall ist resistent gegen Feuer, Mehltau, Insekten und Fäulnis. Garantien variieren stark, aber die meisten Unternehmen unterstützen ihre Produkte für 20 bis 50 Jahre. Lackierungen haben typischerweise eine beschränkte 30-jährige Garantie.

Gewicht. Verglichen mit Fliesen bei 750 Pfund pro Quadratmeter (eine Fläche von 100 Quadratfuß) oder Betonfliesen bei 900 Pfund pro Quadratmeter ist die Metalldeckung leicht. Die meisten Sorten laufen von 50 bis 150 Pfund pro Quadratmeter.

Die Bedachung aus Blech ist leicht, feuerbeständig, schnell zu installieren und eignet sich hervorragend zum Abwerfen von Wasser und Schnee.

Einige Arten von Metalldachmaterialien können über ein bestehendes Dach aufgebracht werden, ohne dass ein Abreißen oder eine zusätzliche strukturelle Unterstützung erforderlich ist. In der Tat, wenn Sie ein Haus oder eine Erweiterung bauen, können Sie oft die Anzahl der Dachträger verkleinern oder verringern.

Geschwindigkeit und Leichtigkeit der Dachinstallation. Die meisten Metalldachmaterialien sind in mehreren Schindelabschnitten oder in 12 bis 36 Zoll breiten Platten erhältlich. Ein erfahrener Auftragnehmer kann diese schnell installieren. Wenn Ihr Dach abgestreift wird und ein Sturm auf dem Weg ist, kann eine Verkürzung des Prozesses um ein oder zwei Tage einen entscheidenden Vorteil haben. Durch das geringe Gewicht des Materials können Sie beim Engineering sparen und die Tragkonstruktion aufbauen.

Feuerbeständigkeit. Da Metalldachmaterialien nicht brennbar sind, haben sie typischerweise eine Feuerwiderstandsklasse A (die beständigste). Ein Teil der Gesamtklassifizierung eines Dachs hängt jedoch von Materialien unter der Oberfläche ab, die sich bei intensiver Hitze entzünden könnten. Die meisten Metalldächer, die über einem brennbaren Material wie Holzschindeln aufgebracht werden, haben eine niedrigere Klasse C-Bewertung. Siehe Anmerkungen unter "Metal Roofing Drawbacks" bezüglich Problemen im Falle eines Hausbrandes.

Wärmeleitung. Metall reflektiert die Strahlungswärme der Sonne und minimiert den Wärmegewinn am Mittag.So sparen Sie tagsüber Energie für die Klimatisierung. Obwohl das Material selbst einen niedrigen R-Wert hat, nutzen viele Systeme einen toten Luftraum zwischen dem Metall und dem Dachdeck, um die Energieeffizienz zu erhöhen.

Minimale Dachneigung. Die meisten Metalldachmaterialien können auf sanft geneigten Dächern installiert werden, ohne ein Leckpotential zu zeigen. Die Mindestdachneigung beträgt 3 in 12 (das Dach steigt für jeden horizontalen Fuß um 3 Zoll).

Maximaler Niederschlag von Regen und Schnee. Metallbedachungen sind praktisch undurchdringlich für Regen und Schnee, da die Platten ineinander greifen und die Oberflächen hart und rutschig sind.

Metal Roofing Nachteile

Obwohl Metalldach viele Vorteile bietet, sind einige Nachteile erwähnenswert. Zum größten Teil haben Hersteller von Metalldächern ihre Produkte verbessert, um viele dieser Probleme anzugehen oder zu lösen:

Kosten. Der größte Nachteil sind die anfänglichen Kosten. Metallbedachungen entsprechen den Kosten für andere hochwertige Materialien - von etwa 150 bis 600 US-Dollar pro Quadratmeter (100 Quadratfuß). Aufgrund der langen Haltbarkeit des Materials ist der Trick, dass Sie letztendlich den Unterschied sparen (und mehr), wenn Sie lange im Haus bleiben und natürlich saisonale Wartung sparen. Natürlich, wenn Sie planen, in ein paar Jahren zu bewegen, werden Sie wahrscheinlich nicht die Rendite Ihrer Investition erhalten.

Lärm. Für manche ist das Geräusch von Regen, der auf das Dach klopft, romantisch und heimelig; für andere ist es wie in einer Trommel zu leben. Bei einem Regensturm oder einem Hagelsturm muss das Leben unter dünnen Metallblechen lauter sein als unter dickem Schiefer oder Fliesen zu leben. Lärm kann sowohl durch die Verwendung von Materialien, die strukturelle Barrieren aufweisen, um den Trommeleffekt zu minimieren, als auch durch Aufbringen auf eine schalldämmende Isolierung und eine feste Sperrholzummantelung gesteuert werden.

Dellen. So wie Ihr Auto einschlagen wird, wenn ein Golfball darauf trifft, kann ein Metalldach einbeulen, wenn große Hagelkörner darauf fallen. Aluminium und Kupfer, die viel weicher als Stahl sind, sind anfälliger für Einbeulungen. Einige Typen sind jedoch garantiert nicht zu verbeulen.

Obwohl Sie nicht auf einem Dach laufen müssen, das nicht leckt, kann es Situationen geben, in denen ein Klempner ein Entlüftungsrohr herausziehen muss oder ein Schornsteinfeger Zugang zum Schornstein benötigt. Sie können auf einigen Metalldächern laufen, aber nicht alle; es hängt davon ab, wie das jeweilige Produkt hergestellt wird und welche Art von Konstruktion es unterstützt. Wie Sie sich vorstellen können, kann Metall im nassen Zustand sehr rutschig sein.

Marring & Pflege. Einige lackierte Metalldachoberflächen können schälen, splittern, verblassen, kratzen oder kreiden, obwohl fast alle für 30 Jahre garantiert sind. Das Begehen einiger Typen, insbesondere solcher mit einer granulierten Steinoberfläche, kann Verschleiß verursachen. Installateure müssen darauf achten, dass sie während der Installation nicht verkratzen oder verbeulen, und die Paneele müssen sorgfältig behandelt werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Dächern werden einige Metallschindelsysteme von oben nach unten installiert, so dass sie nicht mehr begangen werden müssen. Einmal installiert, kann es notwendig sein, die Dacheindeckung ab und zu abzusperren, damit sie gut aussieht.

Expansion und Kontraktion. Da sich Metall beim Erwärmen und Abkühlen ausdehnt und zusammenzieht, verfügen die meisten neuen Produkte über Befestigungssysteme, die Bewegungen aufnehmen. Andernfalls lösen sich die Befestigungen, die die Überdachung sichern, leicht. Expansion und Kontraktion an heißen Tagen können Welleneffekte verursachen.

Änderungen. Metallbedachungen, die in großen Platten eingebaut sind, sind schwerer zu ersetzen, wenn sie beschädigt sind, als einzelne Schindeln. Wenn Sie Ihr Zuhause in 10 oder 20 Jahren umgestalten oder ergänzen, kann es schwierig sein, das Material anzupassen.

Blitz. Viele Menschen gehen davon aus, dass Metall Strom leitet und es auch anzieht. Das ist wirklich nicht der Fall, und es gibt viele dokumentierte Fälle von Blitzen, die auf Bäume oder andere hohe Objekte treffen, die in der Nähe von Metalldächern statt auf den Dächern selbst liegen. Auf Wunsch können Metalldächer von einer Blitzschutzfirma problemlos geerdet werden.

Hausbrand. Obwohl Metalldächer gut gegen ein Feuer schützen können, das sich von außerhalb eines Hauses nähert (z. B. von Funkenflug und Glut), sind sie nicht ideal für Brände, die in einem Haus beginnen. Bei einem schweren Hausbrand müssen Feuerwehrmänner möglicherweise das Dach durchschneiden, um das Feuer zu löschen - dieser Job kann viel schwieriger sein und länger dauern, wenn das Haus mit einem Metalldach bedeckt ist.

NÄCHSTES SIEHE:

• Ratgeber für Metalldächer • Arten von Metalldachmaterialien

• Metalldachreparaturen

• Wie man einen Metalldachauftragnehmer anstellt

Featured Resource: Erhalten Sie kostenlose Angebote von überprüften Dachdeckerunternehmen in Ihrer Gegend


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: The pros and consf metal roofing | southern living.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen