Jetzt Diskutieren
Geranium Insekten

Nachbessern Bambusböden: Schleifen Und Polieren


Nachbessern Bambusböden: Schleifen Und Polieren

Das Nacharbeiten von Bambusböden ist eine solch anspruchsvolle Aufgabe, aber es ist einfacher, sie zu erneuern als den Bodenbelag zu ersetzen. Abhängig von der Stärke des Bambusbodens gibt es zwei Hauptreparaturmethoden. Dicker Bambus Bodenbelag kann abgeschliffen werden, während dünner Bambus poliert werden muss.

Wie man dickschichtigen Bambusboden schleift und nachbearbeitet

Bambusbodenbelag vor und nach dem Peeling

Bambusboden zu schleifen bedeutet eigentlich, die obere Schicht abzuschälen. Es besteht keine Notwendigkeit, den Bodenbelag selbst zu schleifen.

Du wirst brauchen:

  • Scheibenschleifer.
  • Schleifpapier (60-, 80- und 100/120-Körnung).
  • Stemmeisen.
  • Staubmaske und Schutzbrille.
  • Eimer mit warmem Wasser und weichem, sauberem Tuch.
  • Ölbasiertes Polyurethan-Finish.
  • Bürste.
  • Optional können Sie Oberflächenfüller wie Holzkitt und ein Handschleifkissen benötigen.

Polieren des Bambusbodens ohne Schleifen mit Chemikalien

Entfernen Sie die Sockelleisten mit der Brechstange. Schleifen Sie den Boden in der diagonalen Richtung mit 60er-Körnung ab. Wiederholen Sie den Schleifvorgang, indem Sie direkt von einer Wand in die entgegengesetzte Richtung fahren. Diese Schleifmethode wird als Querrichttechnik bezeichnet. Danach das 60-Korn-Papier auf das 80-Korn-Pad wechseln und den Raum erneut schleifen, zuerst diagonal und dann in gerader Richtung. Manchmal reicht es, 60- und 80-Korn-Papier zu verwenden. Falls die obere Deckschicht nicht vollständig abgelöst wird, müssen Sie feinkörnig (100- oder 120-Korn) verwenden. Achten Sie genau auf die Staubfarbe; Wenn es dunkler wird, schälst du den Bambus selbst. In diesem Fall den Boden nicht mehr schleifen.

Nach dem Schleifen müssen Sie den Boden gründlich reinigen. Waschen Sie den Boden mit warmem Wasser und einem weichen, sauberen Tuch. Tun Sie dies zu jeder Zeit, da Sie den Staub und die kleinen Partikel der Deckschicht, die Sie abgelöst haben, entfernen müssen. Wenn der Boden stark zerkratzt ist, verwenden Sie einen Oberflächenfüller, um sie zu stopfen. Lassen Sie dem Füller genügend Zeit, um ihn vollständig zu trocknen. Gegebenenfalls müssen Sie den Boden an den Stellen, an denen der Füller über die Oberfläche aufsteigt, mit einem Handschleifkissen polieren, um den Boden plan und glatt zu machen.

Jetzt können Sie die Deckschicht auftragen. Beginne von der hintersten Ecke des Raumes, so dass du den Raum frei verlassen kannst, nachdem du die Arbeit erledigt hast. Mit Borstenpinsel den Boden mit Polyurethan-Finish abdecken und trocknen lassen. Dann die zweite Schicht auftragen, trocknen lassen und den Boden zum dritten Mal beschichten. Bei Bedarf können Sie auch eine oder zwei weitere Ebenen hinzufügen.

Wie man Bambusböden ohne Schleifen nachbearbeitet

Alter Bambusboden in der Notwendigkeit des Polierens

Dünner Bambusbodenbelag kann nicht abgeschliffen werden, also müssen Sie eine sanftere Methode verwenden, um ihn zu reparieren. Polieren ist eine weniger raue Alternative zum Schleifen und kann auf dünne Bambus-Bodenbeläge aufgetragen werden.

Du wirst brauchen:

  • Orbitalpuffer.
  • Nylon-Schleifpad (darauf achten, dass es in den Puffer passt).
  • Stemmeisen.
  • Staubmaske und Schutzbrille.
  • Eimer mit warmem Wasser und weichem, sauberem Tuch.
  • Ölbasiertes Polyurethan-Finish.
  • Bürste.
  • Optional benötigen Sie eventuell einen Oberflächenfüller, wie zum Beispiel Holzkitt.

Mit dem Orbitalpuffer und dem Nylon-Schleifpad den Boden in Querrichtung polieren. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie die oberste Schicht vollständig abgezogen haben. Reinigen Sie den Boden, reparieren Sie tiefe Kratzer mit dem Füller und bedecken Sie den Boden mit 3 oder mehr Schichten Polyurethan-Finish, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben.

Tipps und Hinweise

Bambusböden nacharbeiten

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Bambusbodenbelag ohne Schäden geschliffen werden kann, wenden Sie sich bitte an den Hersteller.
Können Sie Bambusböden partiell nacharbeiten? - Nein, weil Sie höchstwahrscheinlich nicht scharf auf eine neue Endfarbe raten werden. Im Ergebnis erhalten Sie den Boden mit dunkleren oder helleren Markierungen auf den Reparaturstellen.

Einige Hersteller verwenden spezielle Beschichtungen, die Augen und Atemwege reizen können. Tragen Sie deshalb immer eine Staubmaske und eine Schutzbrille. Vergessen Sie nicht, den Raum nach dem Schleifen zu belüften; Verwenden Sie Luftreiniger wenn möglich.

Können Bambusböden mit einer Holzbodenbeschichtung versehen werden? Nein. Sie müssen spezielle Deckschichten für Bambusböden verwenden.

Vielleicht möchten Sie das Finish testen, um zu prüfen, ob es die richtige Farbe hat. Wenn Sie nach der letzten Installation einige Bambus-Bodenbeläge und Trennstücke übrig haben, verwenden Sie diese für Testzwecke. Wenn nicht, dann eine kleine Menge Finish auf den Boden in der hinteren Ecke auftragen.

Bei der Wahl des Abschlusses beachten Sie, dass dunkelfarbige Überlappungen auf dem Boden bleiben können.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kratzer im Vinylboden: Was kann ich tun?.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen