Jetzt Diskutieren
Corylus Insekten

Restoration Guide: Dachschindeln Und Shakes


Restoration Guide: Dachschindeln Und Shakes

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist Artikel 7 von 13 im Dächer Kapitel des BuildItWare.com Restoration Guide. Dieser Leitfaden wurde für alte Häuser aus Originalmaterial im US-amerikanischen Leitfaden für Wohnungsbau und Stadtentwicklung (HUD) entwickelt und bearbeitet.

Holz Shingles und Shakes

Abschnitt 1 - Die Grundlagen

Holzdächer gibt es schon seit Menschen gelernt haben, Holz zu spalten und zu sägen.

Während in der Vergangenheit verschiedene Hölzer verwendet wurden, heutzutage Schindeln, und ihre fleischigere Cousine, sind der Shake, meist aus verschiedenen Zedern gemacht: Western Red, East White und Alaskan Yellow Cedar. Shakes werden auch in viel geringerem Maße aus druckbehandeltem Süd-Yellow-Pine und Redwood hergestellt.

Wie zu erwarten ist, altert die westliche Rote Zeder zu einem dunkleren Grau als weiße und gelbe Zeder oder gelbe Kiefer. Redwood wittert dunkler als Red Cedar.

Abschnitt 2 - Wartung und Reparatur

Shakes und Gürtelrose halten länger in kälteren Klimazonen als in heißen Klimazonen. Wenn sie vom Cedar Shake and Shingle Bureau (CSSB) zertifiziert sind, sind sie für 20 Jahre gegen Sachmängel versichert, obwohl sie in kälteren Klimazonen länger halten können. Mehrere Elemente beeinflussen die Lebensdauer von Shakes und Schindeln, einschließlich:

  • Die Baustelle
  • Lokales Klima
  • Schindelgrad
  • Installation

Das CSSB empfiehlt, Zedernschüttungen und -schindeln an beabstandeten Ummantelungen (1x6-Platten mit gleichem Abstand dazwischen) zu befestigen, obwohl horizontale Ummantelungsstreifen an festen Ummantelungen angebracht werden können. Der Abstand sorgt für einen Luftspalt, damit die Shakes atmen können und die Feuchtigkeitsbildung reduziert wird.

In Ländern, in denen eine solide Ummantelung erforderlich ist, können Schindeln an der festen Ummantelung angebracht werden. In diesem Fall ist es bevorzugt, dass sie mit Konservierungsmittel druckbehandelt werden.

2.1: Reparatur von Cedar Shingles und Shakes

Zederndächer können mit Schmutz, Moos und Flechten unansehnlich werden. Solche Dächer können mit Druck gewaschen werden, aber nur mit äußerster Vorsicht. Es ist sehr einfach, die Erschütterungen mit einem Hochdruckreiniger zu beschädigen. Das CSSB verfügt über Informationen und Produkte zur Wartung des Rüttels, um eine vorzeitige Renovierung des Hauses zu vermeiden.

Während der Gesamtzustand Ihres Schüttel- oder Schindeldachs gut sein kann, können einzelne Teile trotzdem schlecht werden. Zum Glück sind einzelne Shakes einfach und kostengünstig zu reparieren. Wenn ein Shake zersplittert ist, aber ansonsten keinen ernsthaften Zerfall zeigt, kann er mit dem Einsetzen einer Metallunterlegscheibe darunter repariert werden. Ein Shake, der offensichtlichen Verfall zeigt - schwammig oder brüchig - muss entfernt und ersetzt werden. Der alte Shake kann mit einem Brecheisen leicht angehoben und die Nägel mit einer Bügelsäge geschnitten werden, um den Shake mit minimaler Störung des Daches zu entfernen.

Der Spot-Austausch von Shakes ist nur dann effektiv, wenn sich Ihr Dach in einem guten Zustand befindet. Ein altes Haus mit einem Dach, das von neuen Erschütterungen unter den getragenen Erschütterungen gesichtet wird, ist ein Zeichen, dass das Dach ersetzt werden sollte; Sie bitten nur um die Entwicklung von Lecks, indem Sie die notwendige Renovierung des Hauses verschieben.

Abschnitt 3 - Materialien

3.1: Neue Cedar Shingles

Es gibt vier Grade von Zedernschindeln, wie vom CSSB bewertet (Hersteller, die keine Mitglieder des CSSB sind, können ihre eigenen Bewertungssysteme haben):

  • Nr. 1 blaues Etikett. Die Bestnote, diese Schindeln sind 100 Prozent klar Kernholz und vertikale Korn. Sie sind am längsten haltbar und am wenigsten wahrscheinlich zu spalten oder zu rollen. Sie können natürlich gekauft oder mit Flammschutzmitteln imprägniert werden. Sie können auch mit Konservierungsmittel (CCA) behandelt werden, mit einer Garantie von bis zu 30 Jahren gegen Fäulnis und Pilzbefall. Die Schindeln können nicht mit dem Feuerschutzmittel und Konservierungsmittel behandelt werden.
  • Nr. 2 Rotes Etikett. Diese zweite Schüttelstufe kann unter Bedingungen verwendet werden, bei denen das Dach etwas geschützt ist, aber weil sie ein flaches Korn haben, halten sie nicht so gut wie die beste Sorte. Schindeln Nr. 1 gelten als kostengünstiger.
  • Nr. 3 Black Label. Diese gelten als Nutzwert für sekundäre Gebäude und Wirtschaftsanwendungen.
  • Nr. 4 unter Coursing. Diese sind für Unterlegscheiben oder zur Verwendung unter einer oberen Schicht von Schindeln Nr. 1 oder Nr. 2 geeignet.

Da Zedernschüttungen und -schindeln starr sind, sind sie widerstandsfähiger gegen starken Wind als die flexiblen Asphaltschindeln.

Sowohl Shakes als auch Shingles gelten als erneuerbare Ressource.

3.2: Neue Cedar Shakes

Shakes sind schwerer und dicker als Schindeln und ergeben ein robustes, rustikales Aussehen. Es gibt vier Arten von Zedern-Shakes:

  • Nr. 1 Handsplit und Resawn. Die gebräuchlichsten Shakes, werden durch Zerkleinern eines Holzstückchens aus dem Zedernholzstamm und anschließendes Sägen in zwei schräge Shakes erzeugt. Die geteilte Seite gibt das robuste Aussehen, während die gesägte Seite nach unten zeigt.
  • Nr. 1 Tapersawn. Diese werden auf beiden Seiten gesägt.
  • Nr. 1 Tapesplit. Diese werden von Hand geteilt, und beide Seiten haben eine geteilte Oberfläche.
  • Nr. 1 Straight Split. Diese Shakes haben keine Verjüngung und werden am häufigsten an Wänden verwendet.

Wie Schindeln können Shakes mit Konservierungsmitteln oder Flammschutzmitteln (wenn auch nicht bei beiden) behandelt werden. Sie gelten als nachhaltige Ressource.

Auch wie Schindeln sind sie teurer als viele andere Arten von Dacheindeckungen und sind, wenn sie nicht behandelt werden, sehr brennbar.

3.3: Neue Southern Yellow Pine Shakes.

Vorwiegend im Osten und Mittleren Westen vermarktet, sind gelbe Kiefer Shakes verfügbar als Nr. 1 und Nr. 2 Kegel gesägt. Sie sind dicker und dichter als Zedernholz.

Alle gelben Pine Shakes werden mit Konservierungsstoffen behandelt und sind 30 Jahre gegen Fäulnis, Fäulnis und Termiten versichert.Sie können über festen Ummantelungen aufgetragen werden, da sie behandelt wurden, jedoch ist das Belüften mit Pelzstreifen weiterhin bevorzugt.

Sie kosten ungefähr das gleiche wie unbehandelte Zedernschüttel und werden wie Zedern als erneuerbare Ressource angesehen. Da sie mehr als Zedernholz wiegen, müssen die Dachbinder / -sparren eventuell verstärkt werden. Da sie mit Konservierungsstoffen behandelt sind, können sie nicht mit Flammschutzmittel behandelt werden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: CEDAR SHAKE SHINGLE ROOF REPAIR RESTORATION WEST PALM BEACH.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen