Website-Verbesserungen Wiederverkaufswert


Website-Verbesserungen Wiederverkaufswert

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte ist von der U.S. Department of Housing and Urban Developments Wohn Reha-Inspektion Guide, 2000. Klicken Sie hier für andere Geschichten in dieser Serie.

vorher und nachher

Unterschätzen Sie nicht die Wichtigkeit der Landschaftsgestaltung. Das Haus oben war im oberen Bild durch überwachsene Sträucher versteckt. Das untere Foto wurde nach dem Trimmen, Landschaftsbau und Malen aufgenommen. Foto: Ken Holmes

Gepflegte Landschaftsgestaltung und andere Standortverbesserungen sind wichtig für den Freizeit-, Wiederverkaufs- oder Mietwert einer Immobilie.

Überprüfen Sie Folgendes:

Pflanzungen

  • Beachten Sie den Standort und den Zustand aller Bäume und Sträucher.
  • Diejenigen, die überwuchert sind, müssen möglicherweise geschnitten oder beschnitten werden; In einigen Fällen können sie so überwuchert sein, dass sie entfernt werden müssen.
  • Wenn Bäume oder Sträucher Krankheit oder Befall aufweisen, konsultieren Sie einen qualifizierten Experten. Das Entfernen großer Bäume erfordert besondere Kenntnisse und kann besonders kostspielig sein.
  • Überprüfen Sie, wo überhängende Äste den Schornsteinzug stören, Leitungen beschädigen oder Blätter und Zweige in Dachrinnen und -abläufen ablagern können.
  • Bäume und Sträucher, die sehr nahe an Außenwänden oder Dächern liegen, können zu teilweise schweren Schäden führen und die Durchführung von Inspektionen, Wartungen und Reparaturen erschweren. Zweige an diesen Stellen müssen zurückgeschnitten werden.
  • Baumwurzeln unter Pflaster und Treppen können zu teilweise schweren Schäden führen. Wurzeln sind normalerweise nahe der Oberfläche ausgesetzt und müssen zurückgeschnitten werden.
  • Baumwurzeln können Fundamente heben und Risse verursachen, indem sie von außen gegen das Fundament drücken. Wenn Baumwurzeln unter einem Fundament stehen, kann das Abholzen des Baumes zum Verrotten der Wurzeln und zum anschließenden Absetzen des Fundaments führen.

Beachten Sie die Sonnenschutzeigenschaften aller Standortbepflanzungen. Schützt sie vor der Sommersonne und lässt die Wintersonne das Gebäude wärmen? Große Laubbäume, die sich im Süden und Westen eines Gebäudes befinden, sollten beide, und eine besondere Anstrengung unternommen werden, um solche Bäume zu behalten und zu schützen, wo sie bestehen.

Zäune

Zäune werden normalerweise installiert, um physische oder visuelle Privatsphäre zu gewährleisten.

Untersuche ihre Blei- und Gesamtzustand.

  • Überprüfen Sie Holzzäune auf Anzeichen von Fäulnis oder Insektenbefall
  • Überprüfen Sie Metallzäune auf Rost.
  • Überprüfen Sie alle Tore und die zugehörige Hardware auf korrekten Sitz, korrekten Betrieb und korrekte Freigabe.

Zäune werden oft in den Statuten von Hausbesitzern und Vertragsnehmern angesprochen. Diese sollten überprüft und ihre Anforderungen, falls vorhanden, im Vergleich zu bestehenden Bedingungen oder für die Konstruktion eines neuen oder Ersatzzauns verwendet werden. Besondere Aufmerksamkeit auf Zaun Standorten und Grundstücksgrenzen.

Beleuchtung

Untersuchen Sie Beleuchtungselemente im Freien, um ihren Zustand und ihre Funktionssicherheit zu bestimmen.

  • Schalten Sie die Beleuchtung vor Ort, vorzugsweise nachts, ein, um deren Betrieb zu überprüfen und festzustellen, ob das Licht für seinen Zweck geeignet ist.
  • Sichtbare Verkabelung, die nicht UV- und feuchtigkeitsbeständig ist, sollte ausgetauscht werden.
  • Die unterirdische Verkabelung sollte vom Typ UF sein.
  • Armaturen, Schalter und Steckdosen sollten ordnungsgemäß abgedeckt und vor Eindringen von Feuchtigkeit geschützt werden.

Gepflasterte Flächen

Untersuchen Sie alle Wege, Antriebe und Terrassen auf ihren Zustand und stellen Sie sicher, dass gelagerte Bereiche unmittelbar neben einem Gebäude von den Gebäudewänden abgeschrägt sind. Pflaster, die nicht abgeschrägt sind, um Wasser von einem Gebäude abzuführen, sollten ersetzt werden.

  • Untersuchen Sie die Pflasterung auf Risse, gebrochene Abschnitte, hohe Bereiche, niedrige Bereiche, in denen Wasser eingeschlossen ist, und Stolperfallen.
  • Gepflasterte Flächen aus Beton, die sich in schlechtem Zustand befinden, müssen eventuell erneuert werden. Beton kann nicht repariert werden, indem er mit einer dünnen Schicht Beton neu behandelt wird. Betonreparaturen in Klimazonen, wo Gefrieren auftritt, sollten nicht weniger als drei Zoll dick sein. Wo es kein frierendes Wetter gibt, können Reparaturen, die zwei Zoll dick sind, verwendet werden. Risse im Beton sollten aufgeschnitten und mit einer flexiblen Dichtungsmasse abgedichtet werden, die die Lebensdauer verlängert, ohne das Aussehen zu verbessern.
  • Bei Höhenunterschieden in einem Geh- oder Fahrweg, der eine Stolperfalle verursacht, kann der höhere Betonanteil bis auf die Höhe des unteren Teils abgeschliffen werden, obwohl das Schleifen das Aussehen des Betons verändert.
  • Versunkene Bereiche des Betonpflasters resultieren vom Ausfall der Unterlage. Bei Bürgersteigen kann es möglich sein, Abschnitte des Pflasters zwischen den Arbeitsfugen anzuheben, die Unterlage zu der richtigen Höhe hinzuzufügen und zu verdichten und die Pflasterabschnitte zu ersetzen.
  • Defekte oder versunkene Bereiche von Asphaltantrieben und Wegen sollten in der Regel neu asphaltiert oder ersetzt werden.
  • Versiegelung Asphaltpflaster verlängert seine Lebensdauer. Untersuchen Sie das Pflaster, um zu bestimmen, wann Versiegelung benötigt wird.
  • Überprüfen Sie Asphaltantriebe und gehen Sie auf niedrige Bereiche, die Wasser halten und in kalten Klimazonen einfrieren. Niedrige Flächen im Asphaltbelag können mit einer Asphaltauflage ausgeglichen werden.
  • Ziegel- oder Steinpflaster sollten entweder auf einer Betonplatte in einem Mörtelbett mit Mörtelfugen oder in einem Sandbett, das auf der Erde oder auf einer Betonplatte verlegt wird, verlegt werden. Mörtelfugen können zugespitzt werden und lose Steine ​​oder Steine ​​können in einem neuen Mörtelbett zurückgesetzt werden.
  • In Sand gesetzte Pflastersteine ​​können leicht aufgenommen, Sand hinzugefügt oder entfernt und die Pflastersteine ​​ersetzt werden.

Berücksichtigen Sie bei der Reparatur oder dem Austausch solcher Baustellenelemente die bestehenden Grundstücksgrenzen und Dienstbarkeiten. Die Wartung, Reparatur und der Austausch von Gehwegen, Fahrschürzen und Bordsteinen an der Straße können in die Zuständigkeit der örtlichen Gerichtsbarkeit fallen. Überprüfen Sie den Grundstückseigentümer, konsultieren Sie die örtlichen Behörden.

Treppe

Website-Verbesserungen Wiederverkaufswert: werden

Untersuchen Sie den Zustand von Außentreppen und -geländern anhand der aktuellen Bauvorschriften.

  • Jede Treppe mit mehr als drei Stufen sollte einen Handlauf haben, der 865 bis 965 mm über den Kanten der Treppenstufe liegt.
  • Schütteln Sie alle Geländer kräftig, um ihre Stabilität zu überprüfen und ihre Befestigungen zu überprüfen.
  • Treppen, die mehr als 30 Zoll (760 mm) über der angrenzenden Neigung liegen, und Gehwege, die sich mehr als 30 Zoll (760 mm) über der unmittelbar darunter liegenden Stufe befinden, sollten Schutzvorrichtungen mit einer Höhe von mindestens 915 mm und Zwischenschienen haben, die dies nicht zulassen erlauben Sie den Durchgang einer Kugel 4 Zoll (100 mm) im Durchmesser.
  • Überprüfen Sie Holzstufen für die richtige Unterstützung und Stärke und für Fäulnis und Insektenbefall.
  • Untersuchen Sie Stahltreppen auf Rost, Festigkeit und Befestigung.
  • Verschlechterte Treppen sollten repariert oder ersetzt werden.
  • Treppenstufen sollten so eben wie möglich sein, ohne Wasser zu halten. Es ist vorzuziehen, dass Treppen bei Spaziergängen vor Ort, die für die Allgemeinheit zugänglich sind, mindestens drei Steigleitungen haben. Treppensteighöhen und Profiltiefen sollten jeweils gleichförmig sein.

Erdöltanks

Vergrabene Eisenmetall-Öltanks sind in älteren Gebäuden üblich, in denen Gebäude oder durch Öl erhitztes Brauchwasser vorhanden sind.

Prüfen: Das Vorhandensein eines vergrabenen Öltanks kann normalerweise dadurch bestimmt werden, dass die Füllrohrabdeckung auf dem Boden und das Entlüftungsrohr, das sich über dem Boden erstreckt, bis zu einer Höhe von mindestens vier Fuß gefunden werden.

Verlassene und sehr alte vergrabene Eisenmetall-Öltanks sind umweltschädlich. Wenn sich ein solcher vergrabener Tank auf dem Grundstück befindet, sollte der Boden um ihn herum von einem qualifizierten Umweltingenieur auf das Vorhandensein von Ölseepage getestet werden. Wenn undichte Stellen aufgetreten sind, müssen der Tank und alle kontaminierten Böden um ihn herum entfernt werden.

Wenn keine Leckage aufgetreten ist, kann dies immer noch ein potenzielles Problem sein. Selbst wenn der Tank leer ist, kann sich im Boden noch Restöl befinden, das ein Schadstoff ist. Es ist eine große Überlegung, den Tank zu entfernen oder ihn mit einem genehmigten inerten Material zu befüllen, nachdem das restliche Öl herausgepumpt wurde.

Antennen

Vor-Ort-Installationen von Antennenmasten, die entweder vom Boden aus oder an einem Baum oder Gebäude montiert sind, sollten auf strukturelle Stabilität geprüft werden, insbesondere in Gebieten mit starkem Wind.


Verwandte Artikel: Stützmauern ~~ Fragen zur Entwässerung von Grundstücken

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Stronga HookLoada HL180T - Hakenliftanhänger Zusammenstellung.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen